Hertz Langzeitmiete - Mini Leasing

Antworten
Benutzeravatar
Airflow
Beiträge: 996
Registriert: Mo 12. Aug 2019, 22:11
Wohnort: Stuttgart

Hertz Langzeitmiete - Mini Leasing

Beitrag von Airflow »

Hallo zusammen,

wer sich für eine Langzeitmiete interessiert, der denkt wahrscheinlich von euch sehr wahrscheinlich als erstes an Sixt. Es gibt aber zwischenzeitlich auch eine Alternativangebot von Hertz.

Einen Ford Focus Navi gibts zum Beispiel für 470 Euro / Monat.
Hertz Mini Leasing.JPG
Hertz Mini Leasing.JPG (39.99 KiB) 1568 mal betrachtet
:sixtschild: - what else?
Benutzeravatar
12ender
Beiträge: 1709
Registriert: Fr 9. Mär 2018, 16:52
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von 12ender »

Ist das neu bei Hertz oder gibt es Langzeitmiete dort schon länger? Ehrlich gesagt, hatte ich bei Hertz darauf noch gar nie geachtet. :oops:
Ein Zylinder mehr ist cooler als Downsizing :geek:


Sprächen die Menschen nur von dem, wovon sie was verstehen, die Stille wäre unerträglich.
Benutzeravatar
Turbo_3
Beiträge: 4618
Registriert: Mo 26. Nov 2018, 12:16
Wohnort: MUC

Beitrag von Turbo_3 »

definitiv zu teuer
Neue Autos gibt's bei Sixt... Wo sonst? :lol:
Benutzeravatar
DEPU4711
Beiträge: 5426
Registriert: So 14. Jan 2018, 11:06

Beitrag von DEPU4711 »

Turbo_3 hat geschrieben: Sa 25. Jul 2020, 11:17 definitiv zu teuer
überhaupt nicht! man beachte die folgende Grunddaten

Angebote zum besten Preis-Leistungs-Verhältnis und Modellgarantie - nur solange der Vorrat reicht.

- Die neuesten Fahrzeuge und aktuellsten Modelle - zum Topangebot
- Keine Startgebühr - Sie zahlen nur den monatlichen Mietpreis
- Extras - Zusatzfahrer und Jungfahrergebühr
- Bereitstellungs- und Abholservice - in ganz Deutschland gegen eine Gebühr
- Keine langfristige Verpflichtung - nach einer Mindestanmietdauer von 28 Tagen kann das Fahrzeug im Anschluss daran jederzeit abgeben werden
- Stressfreies Fahren - inkl. Versicherungen, 3640 Freikilometern für 28 Tage, Reparatur- und Wartungsservice, 24-Stunden-Pannenhilfe
- Keine versteckten Gebühren - Haftungsbeschränkung (CDW), Diebstahlschutz (TP), Zulassungsgebühr (VLF) und Mehrwertsteuer (VAT) im Preis enthalten

Beispiel Sixt+
Opel Astra als Beispielsfahrzeug (CDMR)
inkl. VK / 3.000km p.M. => 495,99€
+ 199€ Startgebühr

Im übrigen verlangt Sixt+ für Fahrten in ihre Zone 1 (Österreich, Italien, Frankreich, Schweiz u.a.) eine Gebühr von 9,99€ p.M. !!!
Warum ich Mietwagen fahre?! Weil ich es kann :)
Benutzeravatar
Turbo_3
Beiträge: 4618
Registriert: Mo 26. Nov 2018, 12:16
Wohnort: MUC

Beitrag von Turbo_3 »

Gut gut Sixt mag teurer als Hertz sein.
allerdings kann Sixt mit einer ganz andere Flottenstärke punkten. => Kompakte z.B. BMW 1er, X1 und X2, Audi A1, A3, Q2 und Q3
Hertz hat überwiegend Ford und „Franzosen“ (Citroen, Peugeot, etc.)
Wer auf Premiumhersteller (was nicht immer ganz zu triff 😅) verzichten kann, wird bei Hertz zufriedenstellend bedient.
Neue Autos gibt's bei Sixt... Wo sonst? :lol:
Benutzeravatar
Thermoking
Beiträge: 810
Registriert: Mi 21. Feb 2018, 08:26

Beitrag von Thermoking »

Preislich bin ich absolut bei @DEPU4711 , wenn man sich aber die aktuelle Flotte ansieht, dann wird man sicherlich keinen Premiumkompakten bekommen. Einige hier im Forum haben ja aktuell bei Sixt eine Langzeitmiete und das sind zumindest alle super Autos, auch wenn der Preis etwas höher ist.
Benutzeravatar
DEPU4711
Beiträge: 5426
Registriert: So 14. Jan 2018, 11:06

Beitrag von DEPU4711 »

Leute, bei Sixt+ werdet ihr für CDMR auch nicht mehr bekommen. Da gibt’s dann gerne Opel Crossland X, Opel Astra, Ford Focus oder mal nen MINI. Upgrades gibt es bei Sixt+ normal nicht, außer es tritt eben Fzg-Knappheit auf. Wer sagt denn, dass man bei Hertz nicht vllt auch noch nen Upgrade bekommen kann?
Wir sollten nicht immer von Sonderfällen ausgehen, sondern vom Standard.

Würde es jetzt um FDAR bei Hertz gehen, dann hättet ihr sicherlich recht bzgl Fzgn. Wobei Hertz auch gute BMW hat und die Standard Benz. Audi gibt’s halt nicht. BMW ist auch in vielen Klassen verfügbar.
Warum ich Mietwagen fahre?! Weil ich es kann :)
Antworten

Zurück zu „Angebote“