Audi A3 Limousine 35 TDI design -von Europcar-

Benutzeravatar
Turbo_3
Beiträge: 2000
Registriert: Mo 26. Nov 2018, 12:16

Audi A3 Limousine 35 TDI design -von Europcar-

Beitrag von Turbo_3 » Di 10. Sep 2019, 16:07

Audi A3 Limousine “design” 35 TDI S tronic

Vorweg ein kleiner Überblick über die Ausstattung... :)

• Xenon, LED-Tagfahrlicht
• Klimaautomatik
• Multifunktionslenkrad
• Teilledersitze
• Mittelarmlehne vorne
• Teil digitales Instrumentenkombi (bei Sixt wär das Virtual Cockpit drin gewesen)
• Navi MMI plus mit Touchpad (eine wirklich feine Sache), USB in der Mittelkonsole
• DAB (Digitaler Radioempfang)
• PDC vorne und hinten
• Notbremsassistent
• Verdunkelte Scheiben hinten

gefehlt hat mir:
• Virtual Cockpit
• Tempomat
• evtl. Abstandswarner, Side Assist

• [Sitzheizung – gut, dass es über das Wochenende 30 Grad hatte :D ]

Karosserie/Innenraum
Platzangebot ist im Innenraum – insbesondere auf den vorderen Sitzen – akzeptabel. In der zweiten Reihe geht es etwas eng zu. Für kurze Fahrten kann man ein paar Leute aber durchwegs mal von A nach B bringen. Der Kofferraum ist für einen Kompakten durchaus okay – Volumen reicht von 425 bis zu 880 Liter. Mit ca. 4,4 m ist die Limousine ca. 10 cm länger als der Sportback. Der Radstand ist jedoch identisch zu dem A3 Sportback. Einparken ist mit der A3 Limousine leider nur eingeschränkt möglich, da die C-Säule im Weg ist. Das hintere PDC ist also schon fast ein „Muss“ – vor allem wenn die Scheiben verdunkelt sind - noch besser wäre allerdings eine Rückfahrkamera.
Die A3 Limousine ist sehr hochwertig verarbeitet – insbesondere im Innenraum fühlt man sich wie Zuhause auf dem Sofa. :D Alles tip top eingebaut. Hier kann man Audi echt mal Note 1 mit Stern geben. Falls sich einer den A3 kaufen will, empfehle ich die Sportsitze. In diesen Komfortsitzen drückt es einen in der Kurve schon etwas zur Seite.
Die Bedienung des Multifunktionslenkrads, der Klimaautomatik und des MMI fallen nach kurzer Gewöhnungsphase leicht. Audi kann hier deutlich punkten. Im VW Golf benötigt man deutlich länger um sich durch die Menüs zu „hangeln“.

Fahrkomfort
Hierzu kann ich leider nicht allzu viel positives schreiben, was hauptsächlich an den All Seasons (Allwetterreifen) lag. Das Abrollgeräusch war sehr laut – teilweise echt unertragbar. :( Mit SR wäre der Wagen bestimmt leise gewesen...
Lenkung im Prinzip identisch zum Sportback leicht gängig und dennoch sehr direkt. Federung wie vom A3 gewohnt komfortabel aber dennoch nicht schwammig.

Motor/Getriebe
Der 35 TDI – oder auch 2.0 TDI – verrichtet seine Arbeit tadellos. Das Nageln ist beim Beschleunigen zwar nicht überhörbar dennoch etwas „ruhiger“ als im VW Golf. Ich denke, dass dies an der Motordämmung liegen wird. Die 150 PS passen zu der A3 Limousine gut. Das maximale Drehmoment von 340 Nm liegt zwischen 1750 und 3000 U/min an. Bis zur 100 km/h Marke nimmt sich der A3 8,1s Zeit. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 224 km/h. - Bei dieser mäßigen Bereifung hab ich das besser mal nicht getestet :)
Noch ein paar Facts aus dem Datenblatt... CO2-Ausstoß liegt bei 111 -118 g/km, Effizienzklasse A, Abgasnorm Euro 6, kombinierter Verbrauch 4,3-4,6 l/100 km.
Der Verbauch lag übrigens bei ca. 6,0 l/km. Die Werksangabe lässt sich selbst mit „Schleichen“ nicht erreichen – meine Meinung dazu.
Die 7-Gang S-tronic macht ihre Arbeit im Großen und Ganzen ordentlich. Beim Hochschalten vom 1. in den 2. Gang. bzw. beim Herunterschalten vom 2.Gang in den 1.Gang ruckt es hier und da mal. Audi würde es vermutlich „Stand der Technik“ nennen. :hust:


Der Wagen hatte bei Übergabe ca. 2300 km auf der Uhr – Neuwagengeruch gab es inklusive. :D
Vorschäden gab es keine am Auto. Rückgabe verlief bei :europcarschild: sehr schnell, wenn die Abholung nur auch so schnell gehen würde. :)
Eventuell wird es sogar eine A3 Limousine als Privatauto, wobei ich bislang eher zum A3 Sportback tendiere.

Hier noch ein paar Fotos von dem tollen Wagen (gewaschen - Felgen wurden nicht sauber... :roll: )!
Audi A3 Lim1.jpg
Audi A3 Lim1.jpg (475.01 KiB) 905 mal betrachtet
Audi A3 Lim2.jpg
Audi A3 Lim2.jpg (487.89 KiB) 908 mal betrachtet
Audi A3 Lim3.jpg
Audi A3 Lim3.jpg (428.16 KiB) 908 mal betrachtet
Audi A3 Lim4.jpg
Audi A3 Lim4.jpg (547.54 KiB) 908 mal betrachtet
Audi A3 Lim5.jpg
Audi A3 Lim5.jpg (453.35 KiB) 908 mal betrachtet
Neue Autos gibt's bei Sixt... Wo sonst? :lol:

Benutzeravatar
560SEC
Beiträge: 61
Registriert: Sa 31. Mär 2018, 08:45

Beitrag von 560SEC » Di 10. Sep 2019, 16:43

Super toller bericht über den A3. Danke schon mal @Turbo_3. Du machst einem richtig Lust, so nen A3 auch zu probieren! :D :europcarschild:

Benutzeravatar
12ender
Beiträge: 932
Registriert: Fr 9. Mär 2018, 16:52
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von 12ender » Di 10. Sep 2019, 16:48

Gefällt mir prima der ausführliche und interessante Bericht @Turbo_3. Danke auch von mir!
Ein Zylinder mehr ist cooler als Downsizing :geek:


Sprächen die Menschen nur von dem, wovon sie was verstehen, die Stille wäre unerträglich.

Benutzeravatar
Route66
Beiträge: 23
Registriert: Di 8. Jan 2019, 17:17

Beitrag von Route66 » Mi 11. Sep 2019, 08:32

Ich denke, der Verbrauch von 6,0 l/100km geht bei diesem Fahrzeug in Ordnung. Die Werksangaben sind der NEFZ-Verbrauch. Auch dieser reflektiert niemals die Realität. Da darf es nie aufwärts gehen, sondern die Fahrstrecke sollte möglichst eben sein.

Benutzeravatar
DEPU4711
Beiträge: 2419
Registriert: So 14. Jan 2018, 11:06
Wohnort: Passau

Beitrag von DEPU4711 » Mi 11. Sep 2019, 13:16

Danke für den schönen Bericht. Die Audi A3 Limousine gefällt mir immer noch sehr gut. Als 1.5 TSI Handschalter oder 2.0 TDI Handschalter wäre er meine erste Wahl. Optisch eine auffällige Lackierung dran (Scubablau u.a.) bisserl Kontrastfarbe dazu (Black Paket) und ein paar "kleine" Ausstattungsoptionen. Doof nur, dass dann nicht selten rund 45k als Listenpreis aufgerufen werden.

Dafür würde ich dann aber ehrlich gesagt zu einem Skoda Octavia Combi RS greifen und mich über die Vielseitigkeit und mehr Power freuen ;)
Warum ich Mietwagen fahre?! Weil ich es kann :)

Benutzeravatar
Robert
Beiträge: 2245
Registriert: Sa 24. Feb 2018, 19:45

Beitrag von Robert » Mi 11. Sep 2019, 13:54

Sehr schöner :europcarschild: Bericht! Besten Dank dafür!
It's time to burn some Diesel

Benutzeravatar
Turbo_3
Beiträge: 2000
Registriert: Mo 26. Nov 2018, 12:16

Beitrag von Turbo_3 » Mi 11. Sep 2019, 15:56

@DEPU4711 Über einen Handschalter hab ich kürzlich auch wieder nachgedacht. Im Vergleich zum DSG könnte man hier 2000€ beim Gebrauchtwagen sparen.
Den 1.5 TFSI bin ich noch nicht gefahren. Vom Durchzug her dürfte er etwas schwächer als der 2.0 TDI sein. 🤔
Neue Autos gibt's bei Sixt... Wo sonst? :lol:

Benutzeravatar
Karado9
Beiträge: 56
Registriert: Mi 28. Nov 2018, 10:36

Beitrag von Karado9 » Mi 11. Sep 2019, 18:13

Vom Durchzug her wirst mit einem drehmomentstarken Diesel wie dem TDI immer besser bedient sein @Turbo_3.

Benutzeravatar
Lackstift
Beiträge: 76
Registriert: Sa 18. Aug 2018, 11:29

Beitrag von Lackstift » Mi 11. Sep 2019, 21:19

Sehr schöner Bericht danke!
Hattest du bei EC vorher extra nach einem A3 gefragt oder war es Zufall? wolltest ja auch mal evlt. aus privates Auto kaufen, war ja dann fast perfekt für eine längere Probefahrt.

Benutzeravatar
Turbo_3
Beiträge: 2000
Registriert: Mo 26. Nov 2018, 12:16

Beitrag von Turbo_3 » Mi 11. Sep 2019, 22:38

Lackstift hat geschrieben:
Mi 11. Sep 2019, 21:19
Sehr schöner Bericht danke!
Hattest du bei EC vorher extra nach einem A3 gefragt oder war es Zufall? wolltest ja auch mal evlt. aus privates Auto kaufen, war ja dann fast perfekt für eine längere Probefahrt.
War Zufall :) Der A3 ist weiterhin auf meiner Merkliste ;) ...auch wenn mich die Automatik nicht hundertprozent überzeugt hat.
Die 8 Gang ZF Automatik, die in den BMWs verbaut ist, arbeitet etwas sanfter hab ich das Gefühl :roll:
Neue Autos gibt's bei Sixt... Wo sonst? :lol:

Antworten

Zurück zu „Erfahrungen mit einzelnen Fahrzeugtypen“

sunnycars