Älterer Ford Fiesta als Winterfahrzeug

Fragen und Diskussionen zu technischen Problemen und deren Lösungen.
Benutzeravatar
Fox12
Beiträge: 184
Registriert: So 7. Jan 2018, 09:02

Re: Älterer Ford Fiesta als Winterfahrzeug

Beitrag von Fox12 » Mo 30. Apr 2018, 10:39

Mein Nachbar hat sich einen Dacia Sandero als Winterauto gekauft und hat letzten Winter nur positives berichtet. Fahrzeug war als Gebrauchter sehr billig und trotzdem in gutem Zustand. Erst 4 Jahre alt. Wenn ich ein Winterauto suchen würde, würde ich mir auch mal relativ junge Dacias ansehen, statt irgendeine Uraltkiste zu kaufen.
Mit einem Mietwagen bin ich immer eine Kühlerlänge voraus.

Benutzeravatar
12ender
Beiträge: 407
Registriert: Fr 9. Mär 2018, 16:52
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von 12ender » Do 4. Okt 2018, 08:16

Thema Winterauto wird langsam wieder aktuell. Ich würde für den nächsten Winter einen älteren Golf Diesel empfehlen, wenn man mehrheitlich in ländlichen Gebieten unterwegs ist. Die könnte man derzeit sehr billig bekommen, denke ich. ;)
Ein Zylinder mehr ist cooler als Downsizing :geek:


Sprächen die Menschen nur von dem, wovon sie was verstehen, die Stille wäre unerträglich.

Hoover
Beiträge: 4
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:08

Beitrag von Hoover » Mi 14. Nov 2018, 11:16

Ich möchte aufgrund der Aktualität des anstehenden Winters diesen Thread wieder aktivieren. Was sind die heissen Tipps für ein Winterautos von den Profis?

:D :?:

Benutzeravatar
emobil
Beiträge: 15
Registriert: So 11. Nov 2018, 09:20

Beitrag von emobil » Mi 14. Nov 2018, 17:45

Wenn ich nicht gerade in einer Großstadt lebe, würde ich jedem derzeit einen billigen Diesel empfehlen. Bekommt man mittlerweile jegliche Marke doch fast geschenkt. ;)

Lobbo
Beiträge: 7
Registriert: Mi 1. Aug 2018, 10:52

Beitrag von Lobbo » Mo 19. Nov 2018, 07:15

Wenn ich speziell ein Auto für den Winter suchen würde, würde ich in jedem Falle was mit Vorderradantrieb nehmen. Das ist bekanntlich im Schnee vorteilhafter. Beispielsweise ein Polo oder Golf kämen für mich da in Frage. Und günstigerweise preislich ein Diesel mit Euro4 oder schlechter. Ausser du musst in eine der sensiblen Städte fahren. Dann kommst mit einem Altwagen eh nicht mehr zu Potte.

Benutzeravatar
Brutus
Beiträge: 14
Registriert: Sa 3. Nov 2018, 08:43

Beitrag von Brutus » So 9. Dez 2018, 17:51

Ein ideales Auto nicht nur für den Winter habe ich gerade bei Sixt Car Sales entdeckt: Ein VW UP! 1.0 Take Up, EZ 08/2015,
62.772 km. Preis ist 5.550 € oder auf Finanzierungsbasis über 7 Jahre für 49 € pro Monat bei einer Anzahlung in Höhe von 1.950 €.

Kann man bei Sixt Car Sales online reservieren und in Ruhe anschauen (München Eching).

Wenn ich was solides für meine Kinder suchen würde, würde ich das Auto wohl mal begutachten.

Benutzeravatar
Heating
Beiträge: 539
Registriert: Fr 23. Mär 2018, 16:37

Beitrag von Heating » So 9. Dez 2018, 21:28

Brutus hat geschrieben:
So 9. Dez 2018, 17:51
Ein ideales Auto nicht nur für den Winter habe ich gerade bei Sixt Car Sales entdeckt: Ein VW UP! 1.0 Take Up, EZ 08/2015,
62.772 km. Preis ist 5.550 € oder auf Finanzierungsbasis über 7 Jahre für 49 € pro Monat bei einer Anzahlung in Höhe von 1.950 €.

Kann man bei Sixt Car Sales online reservieren und in Ruhe anschauen (München Eching).

Wenn ich was solides für meine Kinder suchen würde, würde ich das Auto wohl mal begutachten.
Ich habe mir den Up mal angesehen. Für ein reines Winterauto ist der wohl zu schade.
Den kann man prima ganzjährig fahren.
Gebe bevorzugt mit allen BMW Modellen Gas, verachte aber keineswegs Audi oder Mercedes AMG.

:lol:

Benutzeravatar
poleposition
Beiträge: 19
Registriert: Fr 9. Nov 2018, 13:04

Beitrag von poleposition » Mo 10. Dez 2018, 11:49

Brutus hat geschrieben:
So 9. Dez 2018, 17:51
Ein ideales Auto nicht nur für den Winter habe ich gerade bei Sixt Car Sales entdeckt: Ein VW UP! 1.0 Take Up, EZ 08/2015,
62.772 km. Preis ist 5.550 € oder auf Finanzierungsbasis über 7 Jahre für 49 € pro Monat bei einer Anzahlung in Höhe von 1.950 €.

Kann man bei Sixt Car Sales online reservieren und in Ruhe anschauen (München Eching).

Wenn ich was solides für meine Kinder suchen würde, würde ich das Auto wohl mal begutachten.
Der würde mir schon gut gefallen, auch die Farbe ist extrem peppig.
Aus Er-FAHRUNG wird man klug. Ich arbeite daran! Mit einem Mietwagen.....

Benutzeravatar
kicker
Beiträge: 9
Registriert: So 24. Dez 2017, 15:37

Beitrag von kicker » Mo 17. Dez 2018, 17:23

Da hat Sixt Car Sales aus meiner Sicht noch ein besseres Angebot, auch wenn etwas teurer. VW UP!, mit der höherwertigen Move Up-Ausstattung, EZ 11/2015, nur 24.590 km, 6.660 € oder ab 55€ monatlich. :lol:

Benutzeravatar
DEPU4711
Beiträge: 1288
Registriert: So 14. Jan 2018, 11:06
Wohnort: Passau

Beitrag von DEPU4711 » Di 18. Dez 2018, 09:49

Ich fände den Renault Mengane Kombi dCi 110 als Geheimtipp.
EZ 6/2013 rund 65.000km gelaufen, ordentlich ausgestattet für 6.440€ sehr interessant. Da ist viel Platz und die Renault Diesel sind langlebig. Wenn man nicht gerade in einer Fahrverbot gefährdeten Stadt wohnt ein absolutes Highlight.

Auch der Fiat Qubo wäre da einen Blick wert.
EZ 10/2013 mit 48.000km in schönem Rot
Viel Platz, ausgereifter 1,3l Turbodiesel mit Klimaanlage, Bluetooth, Leichtmetallräder und Tempomat. für nur 5.990€ :shock:
Warum ich Mietwagen fahre?! Weil ich es kann :)

Antworten

Zurück zu „Ford“

sunnycars