Buchbinder Datenskandal

Benutzeravatar
Marc
Beiträge: 71
Registriert: So 22. Dez 2019, 10:30

Buchbinder Datenskandal

Beitrag von Marc » Mi 22. Jan 2020, 22:43

da fehlen mir einfach nur die Worte, wie man bei Buchbinder eine Datenbank ohne Passwortschutz mit Kundendaten frei zugänglich machen kann :roll:
Da waren wohl richtige Anfänger am Werk
https://t3n.de/news/buchbinder-datenska ... i-1244737/

Benutzeravatar
Robert
Beiträge: 3356
Registriert: Sa 24. Feb 2018, 19:45

Beitrag von Robert » Mi 22. Jan 2020, 22:54

habs auch schon gelesen. ist echt eine Sauerrei.
Buchbinder hats nicht mal nötig sich da jetzt mal zügig zu äußern.
It's time to burn some Diesel

Benutzeravatar
Motion
Beiträge: 182
Registriert: So 21. Jan 2018, 00:36

Beitrag von Motion » Mi 22. Jan 2020, 23:13

oh man geht ja gar nicht! :oops:
das ist ja so ein primitiver IT Fehler, sowas darf nicht passieren. Hoffe echt, dass die nen saftiges Bußgeld bekommen. Den Laden können sie von mir aus direkt zu schließen.

Benutzeravatar
Thermoking
Beiträge: 513
Registriert: Mi 21. Feb 2018, 08:26

Beitrag von Thermoking » Do 23. Jan 2020, 06:56

Klasse da sind meine Daten dann auch dabei :oops:

Benutzeravatar
Airflow
Beiträge: 445
Registriert: Mo 12. Aug 2019, 22:11
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von Airflow » Do 23. Jan 2020, 06:57

Bin eher mal gespannt, wann Sixt eine neue Werbung veröffentlicht :D
:sixtschild: - what else?

Benutzeravatar
DEPU4711
Beiträge: 3458
Registriert: So 14. Jan 2018, 11:06

Beitrag von DEPU4711 » Do 23. Jan 2020, 07:37

Dürfen sich gerne bei mir mit 20€ Rabatt bei der nächsten Miete entschuldigen 😁
Warum ich Mietwagen fahre?! Weil ich es kann :)

Benutzeravatar
STRrenter
Beiträge: 29
Registriert: Do 22. Aug 2019, 09:54

Beitrag von STRrenter » Do 23. Jan 2020, 08:21

Dass Buchbinder das selbst nicht mal gemerkt haben soll ist schon peinlich. Und wieso eine Datenbank derart laienhaft betrieben wird und ein Port ungeschützt blieb, kann man auch nicht verstehen. Wenn so viel Geld und Kundendaten über einen Servver laufen, dann gibt es doch tausend Vorschriften, wie man das alles schützen muss.

Benutzeravatar
Heating
Beiträge: 1242
Registriert: Fr 23. Mär 2018, 16:37

Beitrag von Heating » Do 23. Jan 2020, 11:03

Da müsste sich Buchbinder schon auch überlegen, ob sie im Schädigungsfalle von Kunden durch das Datenleck nicht Schadensersatz bezahlt? Es kann doch nicht angehen, dass Buchbinder mit KK-Daten, Füherschein- und Ausweisdaten derart leichtfertig umgeht. :evil:
Gebe bevorzugt mit allen BMW Modellen Gas, verachte aber keineswegs Audi oder Mercedes AMG.

:lol:

Benutzeravatar
Robert
Beiträge: 3356
Registriert: Sa 24. Feb 2018, 19:45

Beitrag von Robert » Do 23. Jan 2020, 18:41

DEPU4711 hat geschrieben:
Do 23. Jan 2020, 07:37
Dürfen sich gerne bei mir mit 20€ Rabatt bei der nächsten Miete entschuldigen 😁
Mit 7FF2E9MG bekommst du aktuell 20% Rabatt ;)
was da passiert ist geht gar nicht.
It's time to burn some Diesel

Wincent
Beiträge: 80
Registriert: Do 26. Dez 2019, 17:03

Beitrag von Wincent » Do 23. Jan 2020, 18:55

Auch ein starkes Stück, dass Buchbinder auf deren Internetseite darüber die Kunden nicht informiert.

Es wird nicht mal auf Kommentare von Kunden reagiert.

Antworten

Zurück zu „Buchbinder“

sunnycars
sunnycars