Sixt Elektroautos

Benutzeravatar
DrQuark
Beiträge: 56
Registriert: Do 3. Jan 2019, 10:41

Sixt Elektroautos

Beitrag von DrQuark »

Sixt hat seine Flotte mit Elektroautos mittlerweile beachtlich aufgstockt. Im Angebot bei Sixt sind inzwischen folgende E-Autos:

- BMW i3
- BMW i8
- Jaguar I-Pace
- Renault ZOE
- Audi e-tron
- Opel Corsa-e
- Peugeot e-208
- Citroen DS3 Crossback e-Tense
- Renault Kangoo Z.E.

Soweit ich weiss, sind der BMW i3 und der Renault ZOE auch bei Sixt Share verfügbar. Falls jemand mehr informationen hierzu hat, gerne ergänzen.
Benutzeravatar
SLKler
Beiträge: 128
Registriert: Do 1. Feb 2018, 08:20

Beitrag von SLKler »

Gibt`s die Elektroautos eigentlich schon an allen Sixt-Stationen oder nur an ein paar ausgewählten? :oops:
Benutzeravatar
560SEC
Beiträge: 224
Registriert: Sa 31. Mär 2018, 08:45

Beitrag von 560SEC »

SLKler hat geschrieben: Fr 23. Apr 2021, 11:28 Gibt`s die Elektroautos eigentlich schon an allen Sixt-Stationen oder nur an ein paar ausgewählten? :oops:
Aktuell kannst E-Autos von Sixt in Aachen, Berlin, Hamburg, Leipzig und München anmieten. ich denke allerdings, dass die Anzahl der stationen schnell zunehmen wird.
Benutzeravatar
SrKugelschreiber
Beiträge: 250
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 15:15
Wohnort: Hannover

Beitrag von SrKugelschreiber »

Mich würde mal interessieren, wie es aktuell mit den Ladekarten aussieht... Nachdem Plugsurfing (die habe ich damals zum E-Tron dazu bekommen) das Deutschland-Abo eingestellt hat und bei Ionity jetzt 1,09€ pro KWh nimmt haben die E-Flitzer für mich massiv an Attraktivität verloren. Und bei Audi und Co gibt's die brauchbaren Ionity-Preise nur im Gegenzug für die FIN und dann auch direkt für 12 Monate a 20€ monatlich...

33ct Pro KWh (egal wo geladen wird) für 20€ Grundgebühr und monatlich kündbar war schon echt ein cooler Deal :cry:
„Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln. Ein Auto braucht Liebe!“
Instagram: @srKugelschreiber
Benutzeravatar
2.1psi
Beiträge: 65
Registriert: Sa 22. Sep 2018, 09:16

Beitrag von 2.1psi »

Wird so ein Auto eigentlich vollgeladen vermietet und muss wieder vollgeladen zurückgegeben werden @SrKugelschreiber ? Du hattest doch meine ich schon mal ein E-Auto angemietet. Wie geht das dann bei z.B. einer 1 Tages-Miete? Fahren und vollladen an einem Tag ist möglicherweise schwierig, wenn man keine Ladesäule am/vor dem Haus hat?
Benutzeravatar
SrKugelschreiber
Beiträge: 250
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 15:15
Wohnort: Hannover

Beitrag von SrKugelschreiber »

Du bekommst die Autos voll, kannst die aber leer zurückgeben. Alles andere wäre mega unfair... :D also ist eine Ladung quasi mit drin.
„Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln. Ein Auto braucht Liebe!“
Instagram: @srKugelschreiber
Benutzeravatar
2.1psi
Beiträge: 65
Registriert: Sa 22. Sep 2018, 09:16

Beitrag von 2.1psi »

SrKugelschreiber hat geschrieben: Sa 24. Apr 2021, 11:06 Du bekommst die Autos voll, kannst die aber leer zurückgeben. Alles andere wäre mega unfair... :D also ist eine Ladung quasi mit drin.
Ok, wusste ich noch nicht. Danke @SrKugelschreiber. Das muss man entsprechend bei der 1 Tages-Mietrate berücksichtigen. :D
Benutzeravatar
MUC-Renter
Beiträge: 55
Registriert: Do 17. Okt 2019, 10:08
Wohnort: München

Beitrag von MUC-Renter »

SrKugelschreiber hat geschrieben: Fr 23. Apr 2021, 14:06 Mich würde mal interessieren, wie es aktuell mit den Ladekarten aussieht...
Laut Sixt FAQ läuft das immer noch über die Plugsurfing App. Auch auf der Plugsurfing App wird DE noch angeboten.
Am MUC mache ich Take Off mit dem Mietwagen
Benutzeravatar
DEPU4711
Beiträge: 4499
Registriert: So 14. Jan 2018, 11:06

Beitrag von DEPU4711 »

Mich ärgert es schon sehr, dass Sixt nicht endlich alle seiner Stationen mit mindestens zwei Ladesäulen ausgerüstet hat. Dann dürften sie auch sehr gerne deutlich mehr E-Fahrzeuge in die Flotte aufnehmen.
Warum ich Mietwagen fahre?! Weil ich es kann :)
Benutzeravatar
Karado9
Beiträge: 79
Registriert: Mi 28. Nov 2018, 10:36

Beitrag von Karado9 »

DEPU4711 hat geschrieben: Sa 24. Apr 2021, 21:33 Mich ärgert es schon sehr, dass Sixt nicht endlich alle seiner Stationen mit mindestens zwei Ladesäulen ausgerüstet hat. Dann dürften sie auch sehr gerne deutlich mehr E-Fahrzeuge in die Flotte aufnehmen.
Finde ich auch absolut unverständlich. Wenn man schon E-Autos vermietet, sollte man auch Ladesäulen anbieten. Auch Sixt selbst muss die Fahrzteuge ja irgendwo aufladen.
Antworten

Zurück zu „Berichte zu Stationen“

Sixt 10 Prozent