Was fahrt ihr denn so privat?

Hier kommen alle Themen rein, die nirgendwo sonst hinein passen
Benutzeravatar
Airflow
Beiträge: 891
Registriert: Mo 12. Aug 2019, 22:11
Wohnort: Stuttgart

Re: Was fahrt ihr denn so privat?

Beitrag von Airflow »

Farbe hab ich noch keine Meinung, finde ich aber erst mal nicht ganz so schlecht. Motorisierung ist mit 150PS oke, aber jetzt auch nicht überpowert. Könnte vielleicht etwas spritziger sein. Ausstattung würde mir persönlich vollkommen ausreichen. Ist aber nur meine bescheidene Meinung ;)
:sixtschild: - what else?
Benutzeravatar
Turbo_3
Beiträge: 4584
Registriert: Mo 26. Nov 2018, 12:16
Wohnort: MUC

Beitrag von Turbo_3 »

Ja 150 PS sind oke, aber nichts weltbewegendes.
Was BMW angeht, würde ich den 20d mit 190 PS im 3er empfehlen. Ggf. noch den 18d.
Neue Autos gibt's bei Sixt... Wo sonst? :lol:
_carlover
Beiträge: 721
Registriert: Mo 13. Jan 2020, 18:40

Beitrag von _carlover »

Ich denke, der 35TDI ist eine ideale Motorisierung für den Alltag. Zuverlässig und Effizient. Es gibt schon auch 40TDI (ohne Quattro) aber 190 PS und 400 NM bei Frontantrieb gibt mir kein gutes Gefühl. Da drehen sicher schnell mal die Räder durch, insbesondere mit S-Tronic. Zudem beim 40TDI sicherlich die Motorbezogene Versicherungssteuer höher ist als beim 35TDI. Dass man mit den 150 PS keine rennen gewinnt ist mir klar. ;)
Benutzeravatar
Turbo_3
Beiträge: 4584
Registriert: Mo 26. Nov 2018, 12:16
Wohnort: MUC

Beitrag von Turbo_3 »

@_carlover beim A3 35 TDI stronic sind mir die Räder auch mal durchgedreht.
Wenn du das Auto länger fährst, wär ich mit stronic bzw DSG eh vorsichtig. Zumindest im A3 werden ja nur DSG verbaut.
Neue Autos gibt's bei Sixt... Wo sonst? :lol:
_carlover
Beiträge: 721
Registriert: Mo 13. Jan 2020, 18:40

Beitrag von _carlover »

Die S-Tronic im A4 ist aber ein anderes DSG als in den MQB Modellen (Golf, A3, Leon, etc.) und gilt als zuverlässig und robust. :)
Benutzeravatar
Turbo_3
Beiträge: 4584
Registriert: Mo 26. Nov 2018, 12:16
Wohnort: MUC

Beitrag von Turbo_3 »

Also das hab ich dazu gefunden. Ein Doppelkupplungsgetriebe ist es definitiv. Wandler haben nur die größeren Baureihen wie z.B. A6 und A8
Dateianhänge
E723A71B-ECCD-4775-9FE8-8CE323865303.jpeg
E723A71B-ECCD-4775-9FE8-8CE323865303.jpeg (724.66 KiB) 208 mal betrachtet
Neue Autos gibt's bei Sixt... Wo sonst? :lol:
Benutzeravatar
560SEC
Beiträge: 359
Registriert: Sa 31. Mär 2018, 08:45

Beitrag von 560SEC »

Turbo_3 hat geschrieben: Di 15. Mär 2022, 15:01 Also das hab ich dazu gefunden. Ein Doppelkupplungsgetriebe ist es definitiv. Wandler haben nur die größeren Baureihen wie z.B. A6 und A8
Ich habe irgendwo gelesen, dass die DSG im VW Konzern nicht so toll funktionieren sollen. Stimmt das? Sollen angeblich störungsanfällig sein.
Benutzeravatar
Turbo_3
Beiträge: 4584
Registriert: Mo 26. Nov 2018, 12:16
Wohnort: MUC

Beitrag von Turbo_3 »

Ja leider. Bei manchen DSG‘s ist deswegen auch öfter mal ein Getriebeölwechsel nötig. Ob das wirklich was bringt, sei mal dahin gestellt.
Im großen und ganzen sind die DSG schon okay. Aber an einen ZF Wandler, wie er im BMW 3er, 5er, etc. verbaut ist, kommt es nicht hin.
Neue Autos gibt's bei Sixt... Wo sonst? :lol:
Benutzeravatar
DEPU4711
Beiträge: 5295
Registriert: So 14. Jan 2018, 11:06

Beitrag von DEPU4711 »

Die Farbe finde ich durchaus attraktiv gerade mit dem Chrome-delete mit S-Line Exterieur.
Die Ausstattung ist schon sehr umfangreich für einen 35TDI. Mir würde das Triebwerk völlig ausreichen. Wenn das Auto gekauft wird und einem die Leistung nicht ausreicht, sollte es schnell und unkompliziert machbar sein die Leistung zu erhöhen beim Tuner.

Einzig der Preis erscheint mit persönlich als sehr hoch. Gerade für einen Diesel sollte da noch etwas größere Luft in der Preisverhandlung bestehen.

P.S. meine Frau hat im übrigen ihren Koleos jetzt hergeben und fährt aktuell Fahrrad anstatt Auto :lol:
Warum ich Mietwagen fahre?! Weil ich es kann :)
Benutzeravatar
Turbo_3
Beiträge: 4584
Registriert: Mo 26. Nov 2018, 12:16
Wohnort: MUC

Beitrag von Turbo_3 »

DEPU4711 hat geschrieben: Do 17. Mär 2022, 06:24
Die Ausstattung ist schon sehr umfangreich für einen 35TDI. Mir würde das Triebwerk völlig ausreichen. Wenn das Auto gekauft wird und einem die Leistung nicht ausreicht, sollte es schnell und unkompliziert machbar sein die Leistung zu erhöhen beim Tuner.
Ich tippe auf einen Ex Leasingwagen eines Unternehmens. Da wird meistens recht viel Ausstattung angekreuzt und am Motor dann gespart. :|
Der 35 TDI ist ideal für den A3. für den A4 hmm...für den, der mit 130 km/h auf der AB dahin "kriecht", wird es passen. :)
Neue Autos gibt's bei Sixt... Wo sonst? :lol:
Antworten

Zurück zu „Alles was nicht mit Mietwagen zu tun hat“