Was fahrt ihr denn so privat?

Hier kommen alle Themen rein, die nirgendwo sonst hinein passen
Antworten
Xray
Beiträge: 7
Registriert: Mo 29. Jan 2018, 16:54

Re: Was fahrt ihr denn so privat?

Beitrag von Xray » Di 30. Jan 2018, 11:55

Fahre ich noch nicht, habe ich mir aber bestellt. den Mini Cooper S Cabrio mit dem 2 l -Motor. Bekomme ich im April und freue mich schon tierisch. Ich gönne mir noch als Extra die LED-Lichter und ein ordentliches Navi. Selbstverständlich auch die Sitzheizung. Bin mal probegefahren und war begeistert von dem Durchzug der immerhin 192 PS. Rabattseitig konnte ich immerhin 10 % heraushandeln, so dass ich immer noch gutes Stück unter 30 k€ bleibe.
Hoffentlich ist bald April.. :D :lol:

245x14
Beiträge: 8
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 17:02

Beitrag von 245x14 » Di 30. Jan 2018, 19:32

Ich fahre einen älteren Fiat Bravo 1.6 JTD mit 120 PS. Das Fahrzeug hat sich bisher gut bewährt als Familienauto. Die Rücksitze sind umklappbar. Problematisch ist, dass er etwas rostanfällig ist und das ärgert mich. Der Federungskomfort ist in Ordnung, allerdings merkt man dabei deutlich einen Unterschied zwischen beladenem und unbeladenem Zustand. Immerhin hat das Auto Servolenkung, was das rangieren beim einparken drastisch erleichtert. Ich liebäugle derzeit mit einem Fahrzeugwechsel.

Entrance
Beiträge: 1
Registriert: So 28. Jan 2018, 13:29

Beitrag von Entrance » Di 30. Jan 2018, 19:43

Ich habe einen Koreaner, nämlich einen Hyundai ix 35 von 2010. Damals hatte ich den Benziner mit 1,6 l Hubraum gewählt. Zwar mit seinen 135 PS kein Sportler, aber doch ausreichend motorisiert. Als kompakter SUV bietet er für meine Bedürfnisse ausreichend Platz. was mich stört ist, dass er nach hinten unübersichtlich ist, woran ich mich aber gewöhnt habe und für die Länge ein gutes Gefühl entwickelt habe. Das Fahrzeug ist gut verarbeitet und zeigt auch nach mehr als 140.000km im Innenraum kaum Verschleißspuren. Fazit: Gutes Alltagsauto, robust und solide.

Benutzeravatar
Motion
Beiträge: 185
Registriert: So 21. Jan 2018, 00:36

Beitrag von Motion » Di 30. Jan 2018, 23:26

ich selbst fahre die aktuelle B-Klasse. Bin recht günstig an eine mit gerade mal 12.000 km ran gekommen.
Gruß
Motion

Peeril
Beiträge: 1
Registriert: Mi 31. Jan 2018, 08:04

Beitrag von Peeril » So 4. Feb 2018, 12:10

Habe mir letztes Jahr den Opel Astra 1.4 Turbo zugelegt. Bin mit dem Auto zufrieden. Hervorzuheben ist die prima Strassenlage und das schöne Fahrgefühl. Unterstützt wird dies durch die ausreichenden 125 PS des Motors, der mit im Schnitt unter 6 l dazu noch genügsam ist. Das Auto könnte ich jederzeit mit gutem Gewissen jedem empfehlen.

Benutzeravatar
Borneo7000
Beiträge: 27
Registriert: Fr 16. Feb 2018, 16:08

Beitrag von Borneo7000 » Fr 16. Feb 2018, 16:19

Ich fahre einen alten Mercedes 200D W124 von 1989. Das Auto braucht im Normalbetrieb so 7 l/100 km . Mit 72 PS ist es kein Sportfahrzeug. Hat Radio, Schiebedach , 5 Gang-Getriebe und läuft zuverlässig. Mittlerweile hat er schon 355.700 km auf der Uhr und geht tadellos. Rost ist allerdings ein problem und ich musste da schon einiges an Schweissarbeiten durchführen.

Biturbo
Beiträge: 8
Registriert: So 18. Feb 2018, 09:40

Beitrag von Biturbo » So 18. Feb 2018, 11:24

Ich habe einen Suzuki Jimny Geländewagen. Seit 6 Jahren fahre ich den Allrad. Insbesondere im Winter bietet er unschätzbare Vorteile. Da ich aus dem Bayrischen Wald komme, bin ich oft solchen Bedingungen ausgesetzt und da ist er ideal. Verbrauch im Alltag liegt bei so 8l . Kann auch schö meine Hündin hinten einsteigen lassen . Fpür mich der ideale Begleiter. Robust ist er auch und ausser Wartung musste ich noch nichts investieren.

Benutzeravatar
rose
Beiträge: 532
Registriert: So 24. Dez 2017, 11:48
Wohnort: Helgoland

Beitrag von rose » So 18. Feb 2018, 17:25

Ich fahre einen Opel Astra Bj 2012 mit 1,4 l Turbobenziner und 140 PS. der läuft so knapp 200 km/h . Verbrauch liegt bei 6,6 l/100km. Bisher war das Auto wenig störungsanfällig. Kann eigentlich insgesamt nicht klagen.
Besser schlecht gefahren als gut gelaufen :lol:

Benutzeravatar
ABS3
Beiträge: 10
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 16:29

Beitrag von ABS3 » Fr 23. Feb 2018, 13:29

Privat fahre ich einen BMW 320d Baujahr 2005. Der Reihenvierzylinder holt aus 2l 163 PS. Ich habe den 6 Gang-Handschalter. 0-100 geht er nach Werksangaben in 8,4 sec. Für mich allemal ausreichend. Der Verbrauch liegt bei so 7,5 l/100km. Bin mit dem Fahrzeug bisher sehr zufrieden , ausser mit Rost habe ich etwas Probleme.

Benutzeravatar
Powergirl
Beiträge: 6
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:43

Beitrag von Powergirl » Fr 23. Feb 2018, 14:11

Hallo, zusammen!

Nachdem ich gelesen habe, wie lieb hier gestern eine junge Mutter @youngmamy begrüßt wurde und ich in der mietwagen-ecke schon länger mitlese, traue ich mich jetzt mal, in der Männerdomäne mich hier als Frau zu outen.
Ich miete auch oft Autos an, mal beruflich aber auch viel privat, weil ich einfach gerne Auto fahre.

Mein Privatauto ist ein BMW 125i, den ich neu geleast habe. Die 224 PS machen viel Spass und echte Freude am Fahren.

Auf regen Austausch!

Viele liebe Grüße
Powergirl

Antworten

Zurück zu „Alles was nicht mit Mietwagen zu tun hat“

sunnycars
sunnycars