Panne am Mietwagen

Antworten
e220
Beiträge: 2
Registriert: Mo 25. Dez 2017, 19:23

Panne am Mietwagen

Beitrag von e220 » Di 9. Jan 2018, 11:33

Wie ist das eigentlich so, wenn man an einem Mietfahrzeug eine Panne hat. Z.B. Reifen ist defekt, nicht reparabel, keine Ersatzrad an Bord. was mache ich da?

Danke für ein paar Hinweise.

Basket
Beiträge: 3
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 19:36

Beitrag von Basket » Mi 10. Jan 2018, 08:20

Bei der Anmietung erhält man in der Regel eine Notfallnummer oder die steht auf dem Mietvertrag. Da einfach anrufen und die helfen einem weiter.

oeli
Beiträge: 14
Registriert: So 24. Dez 2017, 15:32

Beitrag von oeli » Mi 10. Jan 2018, 10:52

Man kann auch bei der Autovermietung direkt anrufen. Die müssen dann einen Ersatzwagen von der nächst gelegenen Station aus vorbei bringen und sich um das Pannenfahrzeug kümmern.

Trabi
Beiträge: 3
Registriert: Mo 8. Jan 2018, 19:29

Beitrag von Trabi » Mi 10. Jan 2018, 16:29

Einfach die Pannennummer auf dem Mietvertrag anrufen.
Kurz den Schaden oder die Störung beschreiben und die Mietwagenfirma schickt einen Mechaniker oder gleich den Abschleppdienst. Da wirst du zur nächsten Mietwagenstation gebracht und erhätst ein Ersatzfahrzeug. Ist zwar ärgerlich und kostet Zeit, aber im Grunde nicht dramatisch.

Benutzeravatar
Ritter
Beiträge: 2
Registriert: Mi 10. Jan 2018, 13:53

Beitrag von Ritter » So 14. Jan 2018, 08:56

Wenn mir so etwas passiert, und ich möglicherweise Stunden im Urlaub für die Abwicklung verliere und denganzen Ärger dazu, habe ich dann Anspruch auf Schadensersatz?

Benutzeravatar
wave
Beiträge: 199
Registriert: Mo 15. Jan 2018, 22:30
Wohnort: Heilbronn

Beitrag von wave » Mo 15. Jan 2018, 22:36

Ritter hat geschrieben:
So 14. Jan 2018, 08:56
Wenn mir so etwas passiert, und ich möglicherweise Stunden im Urlaub für die Abwicklung verliere und denganzen Ärger dazu, habe ich dann Anspruch auf Schadensersatz?
Für was willst du Schadensersatz haben? :lol:

Benutzeravatar
Ritter
Beiträge: 2
Registriert: Mi 10. Jan 2018, 13:53

Beitrag von Ritter » Mi 17. Jan 2018, 13:56

@wave: Für meinen entgangenen Urlaub natürlich hätte ich schon gerne einen Ausgleich. Oder ist meine Urlaubszeit nichts wert. Können mir ja auch ein Auto geben, das neue Reifen hat und gut gewartet ist, dann stehe ich nicht plötzlich am Strassenrand. Ich hab da für sowas kein Verständnis.

kuli
Beiträge: 3
Registriert: So 24. Dez 2017, 15:32

Beitrag von kuli » Do 18. Jan 2018, 10:47

Verstehe ich schon , dass du da Ausgleich willst. Würde ich eigentlich auch erwarten. Bloss wirst da wohl rechtlich bei einer Panne wenig machen können. Ist ja bei Flugausfällen auch schwierig. Die müssen dann in solchen Fällen auch immer erst vor Gericht ziehen und bekommen dort unrecht.

Benutzeravatar
pure
Beiträge: 46
Registriert: Di 16. Jan 2018, 23:11

Beitrag von pure » Do 18. Jan 2018, 21:04

Blick in die AGB würde in so einem Fall das mit dem Schadensersatz wohl klären ;)

Merii
Beiträge: 3
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 19:34

Beitrag von Merii » Fr 19. Jan 2018, 09:33

Also ich kann von einer Panne mi dem Mietwagen berichten. Ist allerdings schon ein paar Jahre her. War aber im Ausland, in Portugal. Anmietort war am Flughafen Lissabon und ich hatte hinten einen Reifendefekt. Zum Glück war ich erst ca. 30 km gefahren und noch nicht weit von der Anmietstation weg. Nach Anruf dort kam jemand und hat mir seinen Wagen als Ersatz übergeben. Man musste nur Nummernschild auf Mietvertrag umschreiben. Der Mitarbeiter kümmerte sich um den defekten Wagen. War in diesem Falle echt unproblematisch und hat nicht viel Zeit gekostet. Glück war in jeden Falle, dass ich noch nicht weit weg von der Mietstation war.

Antworten

Zurück zu „Schäden“

sunnycars
sunnycars