Beschlagene Rückleuchten VW UP!

Fragen und Diskussionen zu technischen Problemen und deren Lösungen.
Bowy
Beiträge: 13
Registriert: So 7. Jan 2018, 09:10

Re: Beschlagene Rückleuchten VW UP!

Beitrag von Bowy »

Ich kenne das Problem auch von Smart. Hatte da auch mal mit Feuchtigkeit in den Rückleuchten zu tun.
Benutzeravatar
RollsRoy
Beiträge: 34
Registriert: Fr 5. Jan 2018, 17:42

Beitrag von RollsRoy »

Die Probleme mit Kondenswasser in Rückleuchten kennt man leider bei allen Marken. Ist zwar unschön , aber vernachlässigbar.
Paddy
Beiträge: 7
Registriert: Mi 31. Jan 2018, 08:04

Beitrag von Paddy »

RollsRoy hat geschrieben: Mo 12. Mär 2018, 07:57 Die Probleme mit Kondenswasser in Rückleuchten kennt man leider bei allen Marken. Ist zwar unschön , aber vernachlässigbar.
Ich sehe das nicht so locker. Für mich ist das ein Konstruktionsfehler, der das Auto verschandelt. Das darf in der heutigen Zeit nicht passieren.
Benutzeravatar
Richgood
Beiträge: 16
Registriert: Mi 23. Jan 2019, 17:39
Wohnort: Braunschweig

Beitrag von Richgood »

Beschlagene Rückleuchten sieht man leider ziemlich häufig an den verschiedensten Fahrzeugmodellen (sicher nicht nur beim VW UP!). Ich mag das überhaupt nicht und es stört mich gewaltig. Leider konnte mir den Effekt und warum man ihn zulässt noch nie jemand schlüssig erklären.
Will ich vorankommen, miete ich bei Sixt!
:D
Benutzeravatar
Troppy95
Beiträge: 19
Registriert: Sa 12. Jan 2019, 17:21

Beitrag von Troppy95 »

Leider sind die Rückleuchten in der Regel nicht luftdicht verschlossen und daher kann sich durch wechselnde Temperaturen und feuchter Luft Kondenwasser bilden. Warum man die Leuchten nicht luftdicht verschliesst, weiss ich auch nicht. Ich kann nur vermuten, dass das technisch nicht geht, denn ansonsten könnten man keine defekten Glühbirnen mehr austauschen. :evil:
In der Abwechslung liegt der Reiz ;)
Antworten

Zurück zu „VW“

Sixt 10 Prozent