Steinschlag bezahlen?

Fragen und Ratgeber zu allgemeinen Schadens- und Unfallthemen
Antworten
Benutzeravatar
hopper
Beiträge: 14
Registriert: So 24. Dez 2017, 15:33

Re: Steinschlag bezahlen?

Beitrag von hopper » Mo 19. Feb 2018, 09:39

Selfdriver hat geschrieben:
Mo 19. Feb 2018, 06:52
hopper hat geschrieben:
So 18. Feb 2018, 08:49
@selfdriver

Stimmt so nicht, denn mit Zusendung eines Vouchers kommt ein Mietvertrag zustande. Haftung ergibt sich damit aus dem Vertragsrecht.
Dann glaube mal daran. Der Mietvertrag kommt mit dem Autovermieter bei Abholung zustande. Der Voucher ist nur der Zahlungsnachweis über eine Leistung.

Zahlst du an jemanden Geld ohne Vertrag? Ich nicht. Mit nem Hotelvoucher unterschreibst im Hotel auch nichts mehr. Der Mietvertrag mit der AV ist ja nur noch, dass du berechtigt bist, die Karre mit einem Nummernschild zu fahren. Musst ja ggf gegenüber der Polizei was in der Hand haben.
Wenn ich nen Voucher von Sunnycars habe, habe ich nenen Vertrag mit Sunnycars mit allen Konsequenzen.

Selfdriver

Beitrag von Selfdriver » Mo 19. Feb 2018, 10:07

@hopper
Sunnycars ist ein Broker und keine AV. Du kannst mit Sunnycars keinen Mietvertrag abschliesen, du schliest mit denen einen Vermittlungsvertrag und bezahlst ggfs dein Fahrzeug im Voraus. Als Zahlungsnachweis gibt es den Voucher der bescheinigt, dass du den Rechnungsbetrag an Sunnycars bezahlt hast. Mit dem Voucher fordert die AV dann den Rechnungsbetrag bei Sunnycars ein.
Bezahlst du das Fahrzeug doch nicht im Voraus, dann erhälst du eine Reservierungsbestätigung und keinen Voucher.

Den Mietvertrag gibt es bei der Autovermietung und nur da!

Benutzeravatar
hopper
Beiträge: 14
Registriert: So 24. Dez 2017, 15:33

Beitrag von hopper » Mo 19. Feb 2018, 10:40

@ selfdriver

Ja und wenn ich einen Schaden habe gehe ich zu Sunnycars und die bezahlen meine SB.....passt doch so nicht zusammen.

Selfdriver

Beitrag von Selfdriver » Mo 19. Feb 2018, 11:12

hopper hat geschrieben:
Mo 19. Feb 2018, 10:40
@ selfdriver

Ja und wenn ich einen Schaden habe gehe ich zu Sunnycars und die bezahlen meine SB.....passt doch so nicht zusammen.

Dann zieht die AV die SB von deiner Kreditkarte ein. Mit der Schadensmeldung der AV, deinem Zahlungsnachweis (Kreditkartenkontoauszug), Polizeibericht usw. gehst du zu Sunnycars und die erstatten dann unter Grundlage ihrer AGB deine SB, sofern die Leistung gebucht. Die Vorgehensweise steht alles in den AGB von Sunnycars. Aber die AGB muss man lesen, was 90% der Mieter nicht machen und im Schadensfall dann dumm in die Welt schauen oder im Netz dann überflüssige Fragen stellen oder auf die bösen Vermieter schimpfen.

Edit: Das war meine letzte Antwort zu dem Thema.

Benutzeravatar
hopper
Beiträge: 14
Registriert: So 24. Dez 2017, 15:33

Beitrag von hopper » Mo 19. Feb 2018, 11:28

Selfdriver hat geschrieben:
Mo 19. Feb 2018, 11:12
usw. gehst du zu Sunnycars und die erstatten dann unter Grundlage ihrer AGB deine SB, sofern die Leistung gebucht.

Bei Sunnycars brauchst die Leistung nicht buchen, die ist bei denen immer automatisch dabei. Nur mal so zur Info!

oeli
Beiträge: 14
Registriert: So 24. Dez 2017, 15:32

Beitrag von oeli » Mo 19. Feb 2018, 11:45

Kenne ich bei Sunnycars auch nur so, all inclusive, auch Reifen, Glas, Unterboden.

Benutzeravatar
VPower
Beiträge: 131
Registriert: Di 6. Feb 2018, 20:48

Beitrag von VPower » Mo 19. Feb 2018, 21:45

Selfdriver hat geschrieben:
Mo 19. Feb 2018, 11:12
Dann zieht die AV die SB von deiner Kreditkarte ein. Mit der Schadensmeldung der AV, deinem Zahlungsnachweis (Kreditkartenkontoauszug), Polizeibericht usw. gehst du zu Sunnycars und die erstatten dann unter Grundlage ihrer AGB deine SB, sofern die Leistung gebucht. Die Vorgehensweise steht alles in den AGB von Sunnycars. Aber die AGB muss man lesen, was 90% der Mieter nicht machen und im Schadensfall dann dumm in die Welt schauen oder im Netz dann überflüssige Fragen stellen oder auf die bösen Vermieter schimpfen.
Laut Sunny cars AGB gilt folgendes:
"Zwischen dem Kunden und der Sunny cars GmbH kommt insbesondere kein Vermittlungs- oder Fahrzeugmietvertrag und – mit Ausnahme der Zusage über die Eindeckung einer Zusatz-Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung gem. Ziff. 2 – auch keine sonstige Rechtsbeziehung zustande. Rechtsansprüche insbesondere rund um die Fahrzeuganmietung können damit vom Kunden nur gegen die jeweilige Fahrzeugvermietungsgesellschaft und/oder den Fahrzeugflottenanbieter vor Ort erhoben werden."
Quelle: https://www.sunnycars.de/allgemeine-ges ... dingungen/

Sunny cars hat aber für seine Kunden folgende Versicherung bei der Allianz: https://www.sunnycars.de/files.cfm?even ... 210617.pdf

Das müsste in meinen Augen übrigens die selbe sein, die auch die CarTrawler-Gruppe (Holiday Autos und Argus Car Hire) anbietet.

Benutzeravatar
Falke
Beiträge: 63
Registriert: Sa 27. Jan 2018, 17:55

Beitrag von Falke » Sa 24. Mär 2018, 12:00

Eine Option wäre an sich doch auch den Steinschlag bei einem Mietawagen selbst reparieren zu lassen (insofern es die Mietdauer hergibt). Bei einem rennommierten Anbieter wie Sixt wird das wohl aber nicht funktionieren.
Denke man sollte allerdings trotzdem mit der AV vorher Rücksprache halten.
oder spricht hier was dagegen?

Benutzeravatar
radab
Beiträge: 10
Registriert: Di 26. Dez 2017, 12:34

Beitrag von radab » Fr 30. Mär 2018, 21:09

Falke hat geschrieben:
Sa 24. Mär 2018, 12:00
Eine Option wäre an sich doch auch den Steinschlag bei einem Mietawagen selbst reparieren zu lassen (insofern es die Mietdauer hergibt). Bei einem rennommierten Anbieter wie Sixt wird das wohl aber nicht funktionieren.
Denke man sollte allerdings trotzdem mit der AV vorher Rücksprache halten.
oder spricht hier was dagegen?
Kann ich mir nicht vorstellen, dass eine AV den Kunden an eine Reparatur ranlässt oder beauftragen lässt.

Benutzeravatar
Erik
Beiträge: 555
Registriert: Sa 20. Jan 2018, 19:57

Beitrag von Erik » Fr 30. Mär 2018, 22:02

Sicherlich nicht. Vielleicht bei einer Hinterhof AV, aber nicht bei den großen wie Sixt, Europcar, Buchbinder, usw.
Bei der Rückgabe des Fahrzeugs solltest du definitiv darauf bestehen ein Schadensprotokoll zu erhalten. Dass sollen dir der Checker direkt ausstellen, damit hinterher nicht noch irgendwann Schäden nachgetragen werden können. In der Regel verlasse ich keinen Hof der AV ohne nicht ein Rückgabeprotokoll erhalten zu haben (es sei denn du gibst das Fahrzeug außerhalb der Öffnungszeiten zurück).
Wertverlust beim Auto? Ich fahre Mietwagen.

Antworten

Zurück zu „Ratgeber“

sunnycars
sunnycars