Steinschlag bezahlen?

Fragen und Ratgeber zu allgemeinen Schadens- und Unfallthemen
Antworten
Benutzeravatar
12ender
Beiträge: 1265
Registriert: Fr 9. Mär 2018, 16:52
Wohnort: Düsseldorf

Re: Steinschlag bezahlen?

Beitrag von 12ender » Mo 10. Sep 2018, 18:54

Selfdriver hat geschrieben:
Mo 10. Sep 2018, 14:05
So wie die Diskussion bisher gelaufen ist, habe ich eigentlich erwartet, daß bei Veröffentlichung der Urteile die Glaubwürdigkeit der ADAC Seite angezweifelt wird. ;)

Ich ziehe die Urteile auch nicht aus der Hosentasche. Musste selbst suchen wo die bei ADAC nochmal stehen.
Deine Fachkenntnisse werden hier sehr geschätzt. Nur muss man ja nicht jeden gleich persönlich angehen,wenn man nicht deiner Meinung ist. Wir wollen hier doch diskutieren und letztlich informieren.
Ein Zylinder mehr ist cooler als Downsizing :geek:


Sprächen die Menschen nur von dem, wovon sie was verstehen, die Stille wäre unerträglich.

coraul
Beiträge: 6
Registriert: Do 15. Feb 2018, 16:29

Beitrag von coraul » Mi 19. Sep 2018, 08:18

Gestern schlug von einem entgegenkommenden Laster ein Stein auf die Windschutzscheibe meines Mietwagens und hinterliess einen eindeutigen Einschlag. Ich habe das Auto noch eine Woche. Soll ich den Schaden besser Sixt gleich melden oder bis zur Abgabe noch warten? Leider habe ich keine SB 0. Das mit den Gerichtsurteilen beruhigt mich ehrlich gesagt nicht sonderlich. Das riecht nach Rechtsstreit. :mrgreen:

Selfdriver

Beitrag von Selfdriver » Mi 19. Sep 2018, 19:01

@coraul, erstmal herzlich willkommen hier.

Sofern der Steinschlag nicht im Sichtbereich ist und dich nicht stört würde ich mal nichts melden. Das sehen die noch füh genug, oder eben nicht.
Hast PN.

coraul
Beiträge: 6
Registriert: Do 15. Feb 2018, 16:29

Beitrag von coraul » Mi 19. Sep 2018, 19:57

Selfdriver hat geschrieben:
Mi 19. Sep 2018, 19:01
@coraul, erstmal herzlich willkommen hier.

Sofern der Steinschlag nicht im Sichtbereich ist und dich nicht stört würde ich mal nichts melden. Das sehen die noch füh genug, oder eben nicht.
Hast PN.
Danke für den Tipp. Werde vorläufig jedenfalls nichts proaktiv melden. Bin froh, dass ich hier im Forum so schnell Antwort bekommen habe. Habe dir @selfdriver mit einer PN geantwortet.
;)

Benutzeravatar
rose
Beiträge: 532
Registriert: So 24. Dez 2017, 11:48
Wohnort: Helgoland

Beitrag von rose » Do 20. Sep 2018, 08:38

Einen Steinschlag würde ich auch nicht proaktiv melden, wenn er mir nicht die Sicht behindert. Auch einen Parkkratzer o.ä. melde ich vorab. Dafür soll der Checker seine Arbeit machen und dann wird man das Ergebnis sehen. Auch Kratzer interessieren erst ab 5 cm Länge. Ich wollte mal in Spanien einen Kratzer nach der Übernahme nachmelden. Da hat der Checker mir erklärt, dass er Kratzer unter 5 cm nicht ins Protokoll einträgt.
Besser schlecht gefahren als gut gelaufen :lol:

Benutzeravatar
T-Roccer
Beiträge: 112
Registriert: Do 1. Mär 2018, 16:49

Beitrag von T-Roccer » Do 20. Sep 2018, 16:46

Das mit Kratzer ab 5 cm Länge ist richtig. Darunter sind die nicht relevant.

Benutzeravatar
Scotty
Beiträge: 24
Registriert: Mi 24. Jan 2018, 09:24

Beitrag von Scotty » Sa 29. Sep 2018, 09:32

Selfdriver hat geschrieben:
Mi 19. Sep 2018, 19:01
@coraul, erstmal herzlich willkommen hier.

Sofern der Steinschlag nicht im Sichtbereich ist und dich nicht stört würde ich mal nichts melden. Das sehen die noch füh genug, oder eben nicht.
Hast PN.
Wäre zu wünschen, wenn du @selfdriver uns, die User, an deinen Infos auch teilhaben lassen würdest. :roll: :roll:

Selfdriver

Beitrag von Selfdriver » Sa 29. Sep 2018, 10:06

Steht doch hier im Thread. Lesen musst schon selber. :roll: :roll:

Benutzeravatar
Scotty
Beiträge: 24
Registriert: Mi 24. Jan 2018, 09:24

Beitrag von Scotty » Sa 29. Sep 2018, 16:48

Selfdriver hat geschrieben:
Sa 29. Sep 2018, 10:06
Steht doch hier im Thread. Lesen musst schon selber. :roll: :roll:
Ahhh..... :roll:

Benutzeravatar
M5er
Beiträge: 17
Registriert: Fr 15. Jun 2018, 09:18

Beitrag von M5er » Sa 29. Sep 2018, 17:57

Scotty hat geschrieben:
Sa 29. Sep 2018, 16:48

Ahhh..... :roll:
Schliesse mich meinem Vorredner vollumfänglich an! :lol:

Antworten

Zurück zu „Ratgeber“