Anmietung bei Europcar

Alles zu euren Erfahrungen bei Europcar
Benutzeravatar
Turbo_3
Beiträge: 3422
Registriert: Mo 26. Nov 2018, 12:16
Wohnort: MUC

Re: Anmietung bei Europcar

Beitrag von Turbo_3 »

Robert hat geschrieben: Sa 11. Mai 2019, 16:49 Sollte bei Firmenkunden doch aber ziemlich schnell gehen? Wenn ich bei Sixt mit Firmenbuchung ein Auto abhole, dann war ich nach spätestens 3 Minuten vom Counter wieder weg.
Ist EC da so langsam? :shock:
Oh ja. Der RSA geht bei jedem Kunden mit raus, um ihr/ihm das Auto zu zeigen. 😳
Neue Autos gibt's bei Sixt... Wo sonst? :lol:
Benutzeravatar
Robert
Beiträge: 3763
Registriert: Sa 24. Feb 2018, 19:45

Beitrag von Robert »

Habe ich selbst bei Sixt noch nie erlebt. Wurde mir auch noch nie angeboten, ob wer mit raus gehen soll.
Wird EC langsam der neue Premiumanbieter? :D
It's time to burn some Diesel
Benutzeravatar
DEPU4711
Beiträge: 3817
Registriert: So 14. Jan 2018, 11:06

Beitrag von DEPU4711 »

Ist mir komischerweise auch schon aufgefallen, dass EC hier insgesamt länger für die Abwicklung einer vorbereiteten Miete benötigt als die Damen am orangenen Counter.
Warum ich Mietwagen fahre?! Weil ich es kann :)
Benutzeravatar
ylong
Beiträge: 58
Registriert: Fr 20. Jul 2018, 09:14

Beitrag von ylong »

Ich sehe da keinen Unterschied in der Abwicklung zwischen EC und Sixt. Meine Erfahrung hierzu.
Benutzeravatar
Thermoking
Beiträge: 569
Registriert: Mi 21. Feb 2018, 08:26

Beitrag von Thermoking »

DEPU4711 hat geschrieben: Sa 11. Mai 2019, 19:09 Ist mir komischerweise auch schon aufgefallen, dass EC hier insgesamt länger für die Abwicklung einer vorbereiteten Miete benötigt als die Damen am orangenen Counter.
Was meinst du mit vorbereiteten Miete? Daten selbst schon eingegen bzw im Profil hinterlegt?
Benutzeravatar
DEPU4711
Beiträge: 3817
Registriert: So 14. Jan 2018, 11:06

Beitrag von DEPU4711 »

Thermoking hat geschrieben: So 12. Mai 2019, 10:13
DEPU4711 hat geschrieben: Sa 11. Mai 2019, 19:09 Ist mir komischerweise auch schon aufgefallen, dass EC hier insgesamt länger für die Abwicklung einer vorbereiteten Miete benötigt als die Damen am orangenen Counter.
Was meinst du mit vorbereiteten Miete? Daten selbst schon eingegen bzw im Profil hinterlegt?
Korrekt. Daten hinterlegt, Fahrzeug geblockt.
Warum ich Mietwagen fahre?! Weil ich es kann :)
Wochenblatt
Beiträge: 2
Registriert: Do 9. Mai 2019, 22:07

Beitrag von Wochenblatt »

Ist Europcar überhaupt auch schon modern mit Smartphones bei den Checkern ausgestattet? Bei Buchbinder zum Beispiel geht man ja immer noch mit Klemmbrett und Stift raus. Leider haben wir da unsere Firmentarife. Sixt wäre mir auch lieber :(
Benutzeravatar
Turbo_3
Beiträge: 3422
Registriert: Mo 26. Nov 2018, 12:16
Wohnort: MUC

Beitrag von Turbo_3 »

Wochenblatt hat geschrieben: So 12. Mai 2019, 10:45 Ist Europcar überhaupt auch schon modern mit Smartphones bei den Checkern ausgestattet? Bei Buchbinder zum Beispiel geht man ja immer noch mit Klemmbrett und Stift raus. Leider haben wir da unsere Firmentarife. Sixt wäre mir auch lieber :(
Europcar hat bereits "Smartphones". Telefonieren kann man damit mein ich nicht. ;) Klemmbrett und Stift ist wirklich oldschool :)
Neue Autos gibt's bei Sixt... Wo sonst? :lol:
Benutzeravatar
Robert
Beiträge: 3763
Registriert: Sa 24. Feb 2018, 19:45

Beitrag von Robert »

wird aber sicherlich nur eine Frage der Zeit sein. Mit der Übernahme von Buchbinder durch Europcar wäre es Quatsch, wenn auf Dauer die IT-Systeme nicht auch harmonisiert werden.
It's time to burn some Diesel
Benutzeravatar
Atlanticrent
Beiträge: 175
Registriert: So 20. Mai 2018, 22:27
Wohnort: Somewhere

Beitrag von Atlanticrent »

Hm, je nach Zielgruppe die bedient werden soll, gibt es auch unterschiedliche Anforderungen an ein IT-System. Eventuell macht eine Harmonisierung auch keinen Sinn. Häufig verwenden global agierende Unternehmen auch unterschiedliche Systeme in den Landesgesellschaften, weil die Märkte einfach ganz andere Bedürfnisse und Herausforderungen haben.
Antworten

Zurück zu „Erfahrungsberichte“