Beim Tanken sparen

Alles was es zum Thema Verkehr und Verkehrspolitik zu berichten und zu diskutieren gibt
Lucky
Beiträge: 15
Registriert: Di 23. Jan 2018, 18:05

Re: Beim Tanken sparen

Beitrag von Lucky » Mi 25. Apr 2018, 09:59

Thomas hat geschrieben:
Di 24. Apr 2018, 19:11
Ich schaue schon bisschen drauf. Mein Tank umfasst 60 Liter Diesel, da tanke ich nicht gerade bei 1,30 pro Liter.
Da tanke ich dann notfalls nur 1/2 voll. Der reicht bei mir in der Regel auch um die 3 Monate. Wenn der Literpreis dann wieder auf 1,15 - 1,20 Euro fällt, dann tanke ich voll. Extra durch die Gegend fahren tue ich auch nicht. Da ist mir dann die Zeit und Verschleiss wegs 2-3 Euro auch zu schade.
Da fährste nicht sonderlich viel.
Ich tanke,wenn ich Benzin brauche. Wegen der paar Euro Sparpotential mache ich mir keinen großen Stress.

ASRler
Beiträge: 3
Registriert: Do 15. Feb 2018, 12:10

Beitrag von ASRler » Mi 25. Apr 2018, 11:41

Selfdriver hat geschrieben:
Di 24. Apr 2018, 18:13
Ich tanke immer kurz bevor der Tank leer ist. Vergleichen tu ich die Benzinpreise nicht, da sich ein Umweg meistens nicht rechnet und mir meine Zeit zu kostbar ist um rumzufahren um angeblich ein paar Cent zu sparen.
Mache ich auch so. Tank leer, in nächste Tankstelle und voll tanken. Mit der Vergleicherei kann man sich wegen der paar Cent oder max. 3 € pro Tankfüllung auch unnötig verrückt machen.

Benutzeravatar
Fox12
Beiträge: 295
Registriert: So 7. Jan 2018, 09:02

Beitrag von Fox12 » Sa 5. Mai 2018, 20:28

Ich habe gerade beim ADAC gesehen, dass da zusammen mit einer ADAC-Kreditkarte immer 5 % beim Tanken bekommst. Ich hatte mal als Sonderaktion für ein Jahr die ADAC-KK kostenlos bekommen zusammen mit 3 % Tankrabatt. Allerdings hatte ich dann nicht mehr verlängert. Die KK war mir damals zu teuer.
Mit einem Mietwagen bin ich immer eine Kühlerlänge voraus.

Antworten

Zurück zu „Verkehrsthemen und Verkehrspolitik“

sunnycars
sunnycars