Schaden bei Sixt

Fragen und Ratgeber zu allgemeinen Schadens- und Unfallthemen
Antworten
Benutzeravatar
kram
Beiträge: 49
Registriert: Mo 25. Dez 2017, 17:04

Schaden bei Sixt

Beitrag von kram » Di 13. Feb 2018, 21:14

Guten Abend zusammen,

ich habe vor kurzem bei Sixt einen Mietwagen am Flughafen Stuttgart angemietet (5er BMW).
Das Fahrzeug hatte schon einige Schäden protokolliert und im dunklen Flughafen Parkhaus war es auch nicht ohne weiteres möglich direkt bei der Übernahme weitere Schäden zu identifizieren. Ich habe das Fahrzeug besten Gewissens übernommen, auch mit dem Wissen das Sixt ein seriöser Anbieter ist. Den Mietwagen habe ich 3 Tage später zurückgegeben und habe definitiv auch KEINEN Kratzer oder ähnliches ins Auto gemacht.
Nun kam einige Wochen später von Sixt ein Brief in dem es heißt: „Rear wing Driver side Dent > 3cm (with paint damage)". Sixt behauptet in diesem Brief nun leider auch, das der Schaden eben festgestellt wurde und durch mich verursacht wurde.
Definitiv war das aber nicht der Fall. Nun frage ich mich vor allem besteht hier irgendwie überhaupt eine Chance was zu machen oder ist das schwierig?
Bin um jeden Ratschlag dankbar!

Zumindest werde ich mir für meine nächsten Anmietungen die Leihwagenversicherung abschließen, aus Fehlern lernt man ja bekanntlich.

Grüße

Benutzeravatar
Pireller
Beiträge: 19
Registriert: Do 15. Feb 2018, 11:54

Beitrag von Pireller » Do 15. Feb 2018, 11:57

Leg doch mal mindestens Widerspruch ein.

Selfdriver

Beitrag von Selfdriver » Sa 17. Feb 2018, 22:42

Hast du ein Rückgabeprotokoll? Wann wurde der Schaden festgestellt? Stand das Fahrzeug auf den Bildern noch da wo du es abgestellt hast? Ist der Kilometerstand im Schadensprotokoll genau der den du bei Abgabe hattest? Hat dir der Checker bei Rücknahme gesagt dass kein Schaden vorliegt? Hattest du Zeugen bei der Rückgabe dabei?
Hast du Bilder vom Kilometerstand bei Abgabe gemacht? Hast du Fotos worauf zu erkennen ist wo du das Fahrzeug bei Rückgabe abgestellt hast?

Dass ein Schadensprotokoll erst Wochen nach Schadensfeststellung von Sixt kommt ist etwas ungewöhnlich. Normal erhälst du wenige (3-5) Tage nach Rückgabe zumindest eine Nachricht dass ein Schaden vorliegt und dass du dich auch dazu äussern kannst. Die eigentliche Bearbeitung kann sich dann schon etwas hinziehen.

Benutzeravatar
kram
Beiträge: 49
Registriert: Mo 25. Dez 2017, 17:04

Beitrag von kram » Sa 17. Feb 2018, 22:49

Selfdriver hat geschrieben:
Sa 17. Feb 2018, 22:42
Hast du ein Rückgabeprotokoll? Wann wurde der Schaden festgestellt? Stand das Fahrzeug auf den Bildern noch da wo du es abgestellt hast? Ist der Kilometerstand im Schadensprotokoll genau der den du bei Abgabe hattest? Hat dir der Checker bei Rücknahme gesagt dass kein Schaden vorliegt? Hattest du Zeugen bei der Rückgabe dabei?
Hast du Bilder vom Kilometerstand bei Abgabe gemacht? Hast du Fotos worauf zu erkennen ist wo du das Fahrzeug bei Rückgabe abgestellt hast?

Dass ein Schadensprotokoll erst Wochen nach Schadensfeststellung von Sixt kommt ist etwas ungewöhnlich. Normal erhälst du wenige (3-5) Tage nach Rückgabe zumindest eine Nachricht dass ein Schaden vorliegt und dass du dich auch dazu äussern kannst. Die eigentliche Bearbeitung kann sich dann schon etwas hinziehen.

Das ist genau der Punkt. Der Checker hat damals nur irgendwie "Okay" gesagt und meinte er schickt mir das Protokoll. Bin davon ausgegangen, das es genau so wie immer geschickt wird. Per E-Mail, die E-Mail Adresse ist ja in ihrem Gerät hinterlegt. Das Protokoll aber kam leider nie an. Habe aber auch nicht danach gefragt, weil es mir auf gut deutsch paar Tage danach egal war. Das aber sowas noch kommt kann ja kein Mensch ahnen.
Ich war leider alleine unterwegs und Bilder natürlich auch keine gemacht :cry:
Aber vielleicht sollte man hier ansetzen und Sixt doch erst mal nochmal darum bitten das Schadensprotokoll von meiner Rückgabe zu schicken bzw. das mit dem Protokoll mit der Anmietung vor mir zu vergleichen.

Selfdriver

Beitrag von Selfdriver » So 18. Feb 2018, 01:01

Schreibe das SMT an und sag denen du vermisst noch das Rückgabeprotokoll von der Miete. Ist bis jetzt nichts eingetroffen.


Wenn nicht, schreib an Sixt eine Email, dass dir bei der Rückgabe gesagt wurde, dass der Wagen keine Neuschäden aufweist. Zudem ist zwischen Abgabe und Schadensmail doch ein Rechz langer Zeitraum vergangen, wodurch du davon ausgehen musst, dass das Fahrzeug in der Zwischenzeit bewegt wurde. EmailAdresse im Schadensschreiben. Die Karten ohne Rückgabeprotokoll stehen da natürlich schlecht.

Benutzeravatar
hopper
Beiträge: 14
Registriert: So 24. Dez 2017, 15:33

Beitrag von hopper » Mo 19. Feb 2018, 09:42

Die haben ja geschrieben, dass "Schaden soeben festgestellt wurde". Was heisst das ? Wieviel Zeit ist seit Rückgabe vergangen. Kann ja auch im Nachgang in der Waschanlage passiert sein. Musst noch lange nicht zahlen.

Antworten

Zurück zu „Ratgeber“

sunnycars
sunnycars