Erfahrungen mit Sixt

Alles zu euren Erfahrungen bei Sixt
Antworten
Benutzeravatar
DEPU4711
Beiträge: 3766
Registriert: So 14. Jan 2018, 11:06

Re: Erfahrungen mit Sixt

Beitrag von DEPU4711 » Do 20. Dez 2018, 11:47

Ich habe in den letzten 6-7 Jahren überwiegend bei Sixt gemietet. Leider habe ich mich auch nicht immer all zu beliebt gemacht, da ich stets eine sehr ehrliche Rückmeldung bzgl. Problemen gegeben habe. Dies hat intern zu einem sehr schlechten Ranking für mich als Kunde geführt. Bedeutet, dass ich quasi nur von bekannten Vermietassistenten ein ordentliches Auto bekomme. Ansonsten stellen sich neue MA quer und versuchen auch nicht optimale Fahrzeuge an mich raus zu geben.
Ich weiß ja mittlerweile um dieses Problem, werde aber einen Teufel daran setzen hier auf die Schleimnummer meinen Score zu verbessern :twisted:
Für nette MA gibt es weiterhin Lob in den Feedbackbögen und auch mal Schoki. Wenn aber die Autos verdreckt, falsch betankt oder geparkt wurden oder der Wagen 10 nicht eingetragene Schäden hat bzw. ich mal wieder 1,5 Std für eine Fahrzeuganmietung benötige, dann gibt es auch schlechte Beurteilungen.
Warum ich Mietwagen fahre?! Weil ich es kann :)

Benutzeravatar
Robert
Beiträge: 3675
Registriert: Sa 24. Feb 2018, 19:45

Beitrag von Robert » Do 20. Dez 2018, 22:25

Unterschreibe ich sofort. Genau so siehts nämlich aus.
Meinen persönlichen Score kenne ich nicht, allerdings geht mir das mit den dreckigen Autos bei Sixt auch sehr auf die Nerven. Gerade im Außenbereich sind die Autos häufig ungewaschen. Erleichtert dann die Schadenssuche nicht unbedingt.
Wobei man auch dazu sagen muss, da ist Avis, Hertz, Europcar und Buchbinder auch nicht besser.
Frage ist nur, ob man bei dem Sixt Preis nicht mehr erwarten könnte.
It's time to burn some Diesel

Benutzeravatar
Primer
Beiträge: 115
Registriert: So 9. Sep 2018, 12:06

Beitrag von Primer » So 23. Dez 2018, 11:34

Meine Erfahrung ist bei Sixt, wenn man mit dem Mitarbeiter hinter dem Schalter aber etwas nett sich unterhält, dann sitzen auch die Upgrades deutlich lockerer. Normalerweise fragen Sie dann schon auch mal, was man gerne hätte. Bei anderen Autovermietungen empfinde ich das nicht so positiv, wie bei Sixt. Generell punktet Sixt beim Thema Service ohnehin. Vieles ist hier auch meckern auf hohem Niveau. Ist aber nur meine Meinung. ;)

Benutzeravatar
Turbo_3
Beiträge: 3355
Registriert: Mo 26. Nov 2018, 12:16
Wohnort: MUC

Beitrag von Turbo_3 » Di 25. Dez 2018, 19:45

Preis/Leistungsverhältnis ist bei Sixt meiner Meinung nach gerade noch okay. Mich persönlich nervt es etwas, wenn z.B. PET Flaschen vom Vorgänger bei der Übergabe noch im Auto sind. Eine Endkontrolle wird anscheinend nicht mehr gemacht.
Neue Autos gibt's bei Sixt... Wo sonst? :lol:

Benutzeravatar
Patrick
Beiträge: 255
Registriert: So 21. Okt 2018, 22:15

Beitrag von Patrick » Mi 26. Dez 2018, 08:55

Yepp, da gebe ich dir recht. Und auch der Mülleimer im Fahrzeug ist auch mal gerne nicht geleert.
Als störend empfinde ich auch, wenn keine Zeit war ein Auto außen halbwegs zu waschen und man dann selbst echt Probleme hat bei der Kontrolle auf Schäden.

Benutzeravatar
kram
Beiträge: 49
Registriert: Mo 25. Dez 2017, 17:04

Beitrag von kram » Mi 26. Dez 2018, 08:59

Turbo_3 hat geschrieben:
Di 25. Dez 2018, 19:45
Preis/Leistungsverhältnis ist bei Sixt meiner Meinung nach gerade noch okay.
Mit Tendenz zu teuer ;)
Ich würde auch häufiger mal auf Europcar ausweichen, da die Konkurrenz in der Regel schon ein paar € günstiger ist. Die Flotte von Europcar mit vielen exotischen Autos ist nur nicht so mein Fall.

Benutzeravatar
DEPU4711
Beiträge: 3766
Registriert: So 14. Jan 2018, 11:06

Beitrag von DEPU4711 » Sa 29. Dez 2018, 22:19

Ja ja, die Reinigung von Mietwagen ist in der Tat ein echtes Problem. Beim X3 beispielsweise habe ich nach gerade einmal einem Vormieter so viel Dreck in der ausziehbaren Schenkelauflage gefunden, dass ich mich nur wundern kann ...
Sixt in Freising habe ich letztens gesehen, wie hier die Autos quasi trocken gereinigt wurden von außen. Gesaugt wurde auch noch Teppich und fertig.
Die Windschutzscheibe vom X3 habe ich aktuell selbst von innen gereinigt, das sie so verschmiert war, dass ich Gegenlicht nichts mehr sehen konnte. Für mich schon ein Sicherheitsrisiko!
Warum ich Mietwagen fahre?! Weil ich es kann :)

Benutzeravatar
Thunder
Beiträge: 65
Registriert: Mo 24. Dez 2018, 17:23
Wohnort: Bremen

Beitrag von Thunder » Sa 29. Dez 2018, 22:46

Ist ja wie bei Buchbinder, die saugen auch nur innen mit dem Staubsauger :lol:
Trotzdem glaube ich hat Sixt noch die gepflegtesten Autos.

Benutzeravatar
E400_
Beiträge: 107
Registriert: Di 1. Jan 2019, 18:20

Beitrag von E400_ » Di 1. Jan 2019, 18:36

Ich finde es nervig, wenn ich in einen Mietwagen einsteige und eindeutige Spuren vorfinde, dass man die Innenreinigung "vergessen" hat. Ist mir leider bei schon jeder AV passiert. Da würde ich keine ausnehmen. :(
Es gibt schöne Autos, aber es gibt immer noch eines, das schöner ist...

Benutzeravatar
Thermoking
Beiträge: 560
Registriert: Mi 21. Feb 2018, 08:26

Beitrag von Thermoking » Mo 7. Jan 2019, 21:31

Hört sich echt so an, als habt ihr alle schlechte Erfahrungen mit Sixt gemacht :D
Bei mir war es auch die letzten Wochen und Monate immer positiv, auch wenn es nur eine handvoll Anmietungen waren. Kurze Wartezeiten und neue Autos sind gerade für mich die markanten Merkmale bei Sixt. Auch die Mitarbeiter an den Schaltern sind in der Regel äußerst freundlich. Gerade bei Europcar habe ich des öfteren schon anderes erlebt.
Vielleicht als einzig kleiner negativer Punkt: Das Personal im Parkhaus ist bei Sixt manchmal nicht gerade kompetent ;)

Antworten

Zurück zu „Erfahrungsberichte“