Erfahrungen mit Sixt

Alles zu euren Erfahrungen bei Sixt
Antworten
Benutzeravatar
Turbo_3
Beiträge: 3448
Registriert: Mo 26. Nov 2018, 12:16
Wohnort: MUC

Re: Erfahrungen mit Sixt

Beitrag von Turbo_3 »

Sixt kann manchmal echt nerven. Haben mir doch tatsächlich mal wieder einen zusätzlichen Tag berechnet.

Jetzt will man mir den Tag nicht zurückzahlen... :|

Etwas nervig wenn man seinem Geld hinterher rennen muss. Und die Vollpf***** an der Station werden noch gelobt. Toll!
Neue Autos gibt's bei Sixt... Wo sonst? :lol:
Benutzeravatar
Sechsnull
Beiträge: 1423
Registriert: Mi 3. Jul 2019, 16:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitrag von Sechsnull »

Hast du mit denen schon telefoniert und dann nochmal eine Ablehnung bekommen oder wie? Das finde ich jetzt ungewöhnlich ... bei mir lief das letztes Mal reibungslos mit der Beschwerde wegen der Abgabeuhrzeit.

Ich habe zudem bemerkt, dass die Checker früher bei der Rückgabe oft eine digitale Unterschrift vom Kunden haben wollten. Das war die letzten Monate gar nicht mehr der Fall, bei meiner Abgabe gestern aber war es tatsächlich der Fall.

Du könntest dich vielleicht darauf berufen, dass die Checker wahrscheinlich noch getrödelt haben mit dem Eintrag und nicht mal deine Unterschrift zum Nachweis der Rückgabe haben wollten.
BMW since Day One 8-)

Forza SGE! :twisted:
Benutzeravatar
DEPU4711
Beiträge: 3822
Registriert: So 14. Jan 2018, 11:06

Beitrag von DEPU4711 »

Da solltest du auf jeden Fall noch einmal nachhaken [mention]Turbo_3[/mention]
Hast du noch den Tankbeleg vor der Rückgabe? Wie begründet Sixt den zusätzlichen Tag?
Warum ich Mietwagen fahre?! Weil ich es kann :)
Benutzeravatar
Turbo_3
Beiträge: 3448
Registriert: Mo 26. Nov 2018, 12:16
Wohnort: MUC

Beitrag von Turbo_3 »

DEPU4711 hat geschrieben: Di 9. Jun 2020, 18:47 Da solltest du auf jeden Fall noch einmal nachhaken @Turbo_3
Hast du noch den Tankbeleg vor der Rückgabe? Wie begründet Sixt den zusätzlichen Tag?
Ich hab Ihnen ein Foto vom Tacho geschickt. Da sieht man den vollen Tank, Uhrzeit und KM-Stand, der auch auf der Rechnung steht.
Wenn Sie das nun ablehnen, werde ich eine Rechtsberatung aufsuchen müssen. :D Dann wirds teuer für Sixt, da ich die Anwaltskosten weiter reiche :lol:
Neue Autos gibt's bei Sixt... Wo sonst? :lol:
Benutzeravatar
Energizer
Beiträge: 180
Registriert: So 17. Feb 2019, 21:42
Wohnort: Dietzenbach

Beitrag von Energizer »

Bei so dummen Spielchen hab ich auch schon mal die Geschäftsführung bei diversen Firmen angeschrieben, dann wurde alles innerhalb eines Tages gelöst. Bei einer Autovermietung hab ich das noch nie gemacht. Wäre jetzt die Chance für dich mal Erich zu kontaktieren, wenn Sixt nicht mitspielt. Würde ich tatsächlich vorher machen, bevor ich mir wegen 30-40€ nen Anwalt hole. Termin vereinbaren, das klären, Klage einreichen. Damit du in 1,5 - 2 Jahren dein Geld hast :D
Benutzeravatar
Robert
Beiträge: 3783
Registriert: Sa 24. Feb 2018, 19:45

Beitrag von Robert »

Normal müsste der Kundenservice da ja einlenken...wegen einer 30-40 Euro Gutschrift würde Sixt aber sicherlich nicht vor Gericht gehen, insbesondere wenn sie da auf dünnem Eis unterwegs sind. Da würden die sich sicherlich vorher außergerichtlich einigen.
It's time to burn some Diesel
Benutzeravatar
Sechsnull
Beiträge: 1423
Registriert: Mi 3. Jul 2019, 16:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitrag von Sechsnull »

Eben, einfach widerspenstig bei einer legitimen Gegenwehr sein und dann sollten sie auch korrekterweise nachgeben. Dennoch eine Frechheit, die sicherlich auch mit der „Inkompetenz“ der neuen ARWE zu tun haben wird.
BMW since Day One 8-)

Forza SGE! :twisted:
Benutzeravatar
Airflow
Beiträge: 559
Registriert: Mo 12. Aug 2019, 22:11
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von Airflow »

Das Problem ist halt man redet überall nur mit Callcenter Mitarbeiter die sich in der pseudo Sicherheit der Anonymität wiegen. Und das nervt manchmal tierisch, weil wenn du nach einem Vorgesetzten fragst, dann gibt es den ja bekanntlich nicht, sondern die Callcenter Mitarbeiter sind alles frei schaffende Künstler.
:sixtschild: - what else?
Benutzeravatar
Turbo_3
Beiträge: 3448
Registriert: Mo 26. Nov 2018, 12:16
Wohnort: MUC

Beitrag von Turbo_3 »

also aus meiner Sicht ist das alles in trockenen Tüchern 😂 wenn die noch so nett sind und Ihren Namen drunter setzen 😁
Neue Autos gibt's bei Sixt... Wo sonst? :lol:
Benutzeravatar
12ender
Beiträge: 1282
Registriert: Fr 9. Mär 2018, 16:52
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von 12ender »

Turbo_3 hat geschrieben: Mi 10. Jun 2020, 09:42 also aus meiner Sicht ist das alles in trockenen Tüchern 😂 wenn die noch so nett sind und Ihren Namen drunter setzen 😁
Wie meinst das? Ist ja gerade das Problem, dass da ein anonymer Mitarbeiter am Counter seine Únterschrift drunter setzt und dann die Probleme beginnen, sobald man im Parkhaus sein Auto aufschliesst.
Ein Zylinder mehr ist cooler als Downsizing :geek:


Sprächen die Menschen nur von dem, wovon sie was verstehen, die Stille wäre unerträglich.
Antworten

Zurück zu „Erfahrungsberichte“