Erfahrungen mit Sixt

Alles zu euren Erfahrungen bei Sixt
Antworten
Benutzeravatar
derschonwieder
Beiträge: 200
Registriert: Mo 6. Mai 2019, 10:41
Wohnort: Darmstadt

Re: Erfahrungen mit Sixt

Beitrag von derschonwieder »

Ganz merkwürdig, bin heute wieder an der Sixt Station in Darmstadt gewesen,
nun ist der neue 3er angemeldet und steht auf dem Hof.

Aber ohne Münchner Kennzeichen ?!
IMG_1819 Kopie.jpg
IMG_1819 Kopie.jpg (868.4 KiB) 1150 mal betrachtet
IMG_1821 Kopie.jpg
IMG_1821 Kopie.jpg (890.21 KiB) 1150 mal betrachtet
Benutzeravatar
Robert
Beiträge: 3793
Registriert: Sa 24. Feb 2018, 19:45

Beitrag von Robert »

Hatte zB schon einen Mini Cooper mit "DA"-Kennzeichen (hätte auch F haben können).
erfahrungsberichte-f22/sixt-mini-cooper ... -t491.html
Und einmal hatte ich von Sixt schon einen 3er BMW mit Stuttgart drauf.

Weiß nicht, ob das Händlerfahrzeuge oder Fahrzeuge von einem Sixt Chaffeurservice sind.
It's time to burn some Diesel
Benutzeravatar
DEPU4711
Beiträge: 3836
Registriert: So 14. Jan 2018, 11:06

Beitrag von DEPU4711 »

Da die TÜV Plakette 3 Jahre vorsieht und das Auto auch kein Münchner Kennzeichen hat, ist dies wohl kein Mietwagen sondern ein klassischer Vorführwagen des örtlichen Händlers wie es mir scheint :lol:
Warum ich Mietwagen fahre?! Weil ich es kann :)
Benutzeravatar
derschonwieder
Beiträge: 200
Registriert: Mo 6. Mai 2019, 10:41
Wohnort: Darmstadt

Beitrag von derschonwieder »

Naja aber der Vorführer des Örtlichen Händlers wird sicher 1. nicht ohne Schilder an die Sixt Station geliefert und steht dort über 1 Woche in der Sixt Tiefgarage. Und danach bekommt der Örtliche Händler in dem Fall Farmstadt, ein Hannover Kennzeichen ?!
Komisch komisch....

Vielleicht auch nen Firmenwagen über Sixt leasing !?
Benutzeravatar
Rentguru
Beiträge: 339
Registriert: Mo 17. Dez 2018, 08:19

Beitrag von Rentguru »

Vielleicht auch einfach nur ein Besucher?
Benutzeravatar
derschonwieder
Beiträge: 200
Registriert: Mo 6. Mai 2019, 10:41
Wohnort: Darmstadt

Beitrag von derschonwieder »

Rentguru hat geschrieben: Fr 17. Mai 2019, 13:46 Vielleicht auch einfach nur ein Besucher?
Dann hätte genau das Auto aber nicht 1 Woche mit einer Neuwagencheckliste ohne Kennzeichen in der zur Station gehörigen Tiefgarage gestanden ;)
Benutzeravatar
DrQuark
Beiträge: 50
Registriert: Do 3. Jan 2019, 10:41

Beitrag von DrQuark »

Ich tippe mal auf einen Leasingwagen von Sixt, den ein Kunde in Kürze bekommt.
Benutzeravatar
Turbo_3
Beiträge: 3465
Registriert: Mo 26. Nov 2018, 12:16
Wohnort: MUC

Beitrag von Turbo_3 »

derschonwieder hat geschrieben: Fr 17. Mai 2019, 12:39 Vielleicht auch nen Firmenwagen über Sixt leasing !?
Kann eigentlich nicht sein. Selbst Sixt Leasing Fahrzeuge haben ein "M" vorn dran. Neulich erst wieder einen kleinen Peugeot mit dem auffälligen orangen Kennzeichenhalter gesehen. :D
Neue Autos gibt's bei Sixt... Wo sonst? :lol:
Benutzeravatar
Checkin
Beiträge: 20
Registriert: Sa 22. Dez 2018, 11:02

Beitrag von Checkin »

Eventuell hat Sixt das Auto vermittelt und eine Provision kassiert.
Spezi

Beitrag von Spezi »

Oder die Zulassung erfolgt auf den Leasingnehmer, nicht Sixt?
Antworten

Zurück zu „Erfahrungsberichte“