Elektromobilität, Akkulebensdauer

Themen, die es aus der Autoindustrie zu erzählen und zu diskutieren gibt
Benutzeravatar
007AM
Beiträge: 18
Registriert: Di 30. Jan 2018, 16:43

Re: Elektromobilität, Akkulebensdauer

Beitrag von 007AM » Do 22. Mär 2018, 17:14

DEPU4711 hat geschrieben:
Do 22. Mär 2018, 15:59
Nach aktuellem Stand würde ich persönlich Erdgas als eFuel und die Brennstoffzelle als Ziel sehen.
Die Thematik "Power to Gas" ist in meinen Augen sehr genial und wäre perfekt für unsere Mobilität. Die Brennstoffzelle könnte ebenso betrieben werden, wenn man das H2 nicht weiter zu künstlich erzeugtem Erdgas modifizieren würde.
Bin da voll bei dir, wie ich auch schon mal gepostet habe. Problem ist, dass in diese Richtung wenig getan wird. Gut Audi macht was mit Gtron, Mercedes will in Kürze eine Brennstoffzelle auf den Markt bringen. Da haben die aber schon mal mit einer B-Klasse viel Wind gemacht und sind , meine ich mit wahnsinnigem logistischem Aufwand nach Peking gefahren. Aber dann wurde es jahrelang wieder ruhig.
Von den anderen Herstellern weiss ich jetzt nicht, ob die mit Brennstoffzelle viel machen.

Benutzeravatar
rose
Beiträge: 532
Registriert: So 24. Dez 2017, 11:48
Wohnort: Helgoland

Beitrag von rose » Fr 30. Mär 2018, 17:50

Habe gerade gelesen, dass beim BMW i3 die Garantie für den Akku 8 Jahre beträgt. Ist eigentlich super. Aber der Ersatzakku kostet derzeit lt. Liste 16.113,04 €. Das ist doch der Wahnsinn. Was wird er i3 nach 8 Jahren noch wert sein ohne Akku. 3000-5000 € je nach km-Stand. Wenn man dann über
16 T€ investieren muss, um ihn wieder zum Leben zu erwecken, ist das wirtschaftlicher Totalschaden, oder? Habe ich da einen Denkfehler?
Besser schlecht gefahren als gut gelaufen :lol:

Antworten

Zurück zu „Neues aus der Autoindustrie“

sunnycars
sunnycars