Mietwagen Mallorca ADAC

Antworten
Benutzeravatar
Charly111
Beiträge: 9
Registriert: Di 5. Feb 2019, 17:57

Re: Mietwagen Mallorca ADAC

Beitrag von Charly111 » Sa 13. Apr 2019, 19:27

Atlanticrent hat geschrieben:
Sa 23. Feb 2019, 11:39
Gerade mal testweise für Mai auf Mallorca eine Woche gesucht. Für diesen Zeitraum bekommst du es bei Check24 deutlich günstiger. Der Rabatt von um die 20,- Euro für Mitglieder ist auch nicht gerade sonderlich großzügig. Aber kein Wunder, wenn man nur bei Europcar, Hertz und Avis ein Auto bekommen kann über den ADAC:
Das Beispiel von @Atlanticrent zeigt deutlich, dass man beim ADAC kein günstiges Auto für Mallorca (oder sonstwo) findet. Da geht man besser gleich zu Check24, TUI Cars oder Sunny cars zum Beispiel.

Benutzeravatar
Hypecar
Beiträge: 3
Registriert: Mi 17. Apr 2019, 09:42

Beitrag von Hypecar » Mi 17. Apr 2019, 11:34

Bei Urlaubsmietwagen, wie z.B. für Mallorca-Urlaub, variiere ich zwischen TUI Cars und Sunny cars. Da schaue ich immer, wer das tagesaktuell günstigste Angebot hat. Von den Leistungen her, sind aus meiner Sicht beide Anbieter vergleichbar. :)

Benutzeravatar
kjetronic
Beiträge: 20
Registriert: Mi 2. Mai 2018, 11:45

Beitrag von kjetronic » Di 7. Mai 2019, 19:36

Den ADAC als Autovermietung kann man vergessen. Für Transporter ok, aber Urlaubsmietwagen, nein danke!
Auf Mallorca nimmt man TUI Cars oder Sunny cars, wie mein Vorredner schon empfohlen hat.

Benutzeravatar
Brava20
Beiträge: 21
Registriert: Do 20. Sep 2018, 09:12

Beitrag von Brava20 » Mo 13. Mai 2019, 09:20

Beim ADAV habe ich bisher ausschliesslich Transporter gemietet. Würde ich aber nicht mehr machen, sondern eine der permanent laufenden Transporter-Aktionen bei einer AV nützen. Denke, dass man da billiger fährt. Der ADAC ist mir viel zu gewinnorientiert, als dass er tatsächlich vorteilhaft bei Automieten wäre.

Benutzeravatar
Erik
Beiträge: 554
Registriert: Sa 20. Jan 2018, 19:57

Beitrag von Erik » Sa 8. Jun 2019, 13:22

Hat denn wer überhaupt schon mal beim ADAC einen Mietwagen gebucht? Ist doch sicherlich eh nur als Mitglied interessant und dann ist der Preis sicherlich eh komplett überzogen.
Wertverlust beim Auto? Ich fahre Mietwagen.

Benutzeravatar
Carloop
Beiträge: 10
Registriert: Do 30. Mai 2019, 19:06

Beitrag von Carloop » Mo 17. Jun 2019, 08:37

Würde ich nie über den ADAC machen. Bei Mallorca nimmt man, wie schon @kjetronic sagt, TUI Cars oder Sunny cars. Da hat man SB 0, was gerade auf der Urlaubsinsel in der Hauptsaison besonders wichtig ist, da immer wieder von Betrunkenen über Nacht geparkte Mietwagen demoliert werden. Den Ärger sollte sich möglichst jeder Urlauber sparen, wgene den Schäden durch ein paar Betrunkene die Urlaubskasse für eine Selbstbeteiligung plündern zu müssen. Vom ganzen Abwicklungsärger gar nicht zu sprechen.

Benutzeravatar
Biker
Beiträge: 186
Registriert: Mi 10. Jan 2018, 08:29

Beitrag von Biker » Mo 17. Jun 2019, 14:14

Der ADAC würde gut daran tun, sich auf seine ursprünglichen Ziele und Aufgaben zu konzentrieren. Alle Versuche, sich in anderen Geschäftsfeldern zu betätigen wie Reisevermittlung, Mietwagenvermittlung usw. hat aus dem ADAC ein tendenziell zwielichtiges Unternehmen gemacht, das ein schlechter Arbeitgeber ist , nur Geld machen will und laufend Negativschlagzeilen kreiert. Und das alles unter dem Deckmantel eines Vereins.

Benutzeravatar
Pullman
Beiträge: 3
Registriert: Sa 6. Jul 2019, 17:09

Beitrag von Pullman » Sa 6. Jul 2019, 17:22

Tag!

Was will ein ADAC in der Autovermietung? Ein "Club" der nur Geld verdienen will, jetzt sogar bei der neuesten Doppelausgabe der Motorwelt noch spart (gilt für Juli und August, so wie auch die Dezember-Ausgabe auch für den Januar gilt). Wie sollte da eine Autovermietung konkurrenzfähig sein?
Ich spreche aus Erfahrung, nachdem ich einmal über den ADAC ein Fahrzeug im Urlaub gebucht hatte. Das war nicht auf Mallorca, sondern auf den Kanaren. Ich habe noch nie ein technisch derartig verramschtes Mietauto bekommen und das Personal war derart unfreundlich. Ich kann jedem Interessierten nur abraten, beim ADAC ein Mietauto zu holen. Da gibt es bessere und billigere! Nur mal so meine Meinung zu dem Thema. :(

Benutzeravatar
12ender
Beiträge: 1235
Registriert: Fr 9. Mär 2018, 16:52
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von 12ender » So 7. Jul 2019, 19:55

Danke für den ausführlichen Erfahrungsbericht @Pullman.
Ich denke, dass solche Informationen doch dem einen oder anderen bei der Auswahl seines Mietwagenanbieters helfen können.
Ein Zylinder mehr ist cooler als Downsizing :geek:


Sprächen die Menschen nur von dem, wovon sie was verstehen, die Stille wäre unerträglich.

Benutzeravatar
Tuningprof
Beiträge: 5
Registriert: Sa 3. Aug 2019, 09:31

Beitrag von Tuningprof » Sa 3. Aug 2019, 17:19

Wenn man einen billigen Mietwagen auf Mallorca sucht, und ich mache das oft, dann geht man am besten über MietwagenCheck. ich bin überzeugt, dass man da die billigsten und besten Angebote für Mallorca findet. Den ADAC kann man für diesen Zweck getrost vergessen.

Antworten

Zurück zu „Autovermietungen“

sunnycars
sunnycars