Meine aktuelle Miete

Antworten
Benutzeravatar
Rover
Beiträge: 47
Registriert: Mo 7. Mai 2018, 10:12

Re: Meine aktuelle Miete

Beitrag von Rover » Mo 10. Jun 2019, 07:50

Turbo_3 hat geschrieben:
Sa 8. Jun 2019, 23:49
Schöner Wagen, der Ford Fiesta ST. Langsam gefällt er mir auch... ;)
Früher gab es mal die Sportversion des NSU-Prinz.....der mit der etwas geöffneten Motorhaube hinten. Ist da der Fiesta ST so eine Art Nachfoger? ;)
NSU Prinz.jpg
NSU Prinz.jpg (49.29 KiB) 450 mal betrachtet
Quelle: focus.de

Benutzeravatar
Robert
Beiträge: 3674
Registriert: Sa 24. Feb 2018, 19:45

Beitrag von Robert » Mo 10. Jun 2019, 10:24

Turbo_3 hat geschrieben:
So 9. Jun 2019, 18:04
Mag sein das Frankfurt der größte ist. München bleibt dafür der schönste :D
Und das Essen in der LH Business Class Lounge ist am MUC besser, als am FRA :D
It's time to burn some Diesel

Benutzeravatar
derschonwieder
Beiträge: 200
Registriert: Mo 6. Mai 2019, 10:41
Wohnort: Darmstadt

Beitrag von derschonwieder » Di 11. Jun 2019, 10:46

Hallo zusammen,
gestern Abend habe ich meine LDAR miete nach einem Wochenend Trip wieder abgegeben,
die Miete war wieder eine Kombination aus Business am Freitag und Privat Sa-Mo.

LDAR wurde für mich passend mit einem X3 30d xdrive mit M-Paket bedient (LFAR).
Alternativ stand ein 530i noch zur Wahl, allerdings ist dieser ein 4 Zylinder Benziner, welcher mir nicht zusagte.

Technische Daten:
3.0 TDI R6 mit 265 PS und 620 Nm. (0-100km/h in 5,8s / Vmax 240 km/h)
Für ein Leergewicht von 1970 kg ist dies aber auch nötig.

Das Fahrzeug mit knapp über 20.000km ist eindeutig das Fahrzeug mit den meisten km was ich bisher bei Sixt bekommen habe.
Bis auf die 3 Steinschläfe, einen kleineren Kratzer und einen Steinschlag in der Frontscheibe hatte man ihm das aber weder
angesehen noch angemerkt.

Sehr üppige Ausstattung:

Innovationspaket
Aussenhautschutz
BMW Individual Hochglanz Shadowline
Winterreifen
8-Gang Steptronic Sport Getriebe
Sonnenschutzverglasung
Telefonie mit Wireless charging
Modell M Sport
Fernbedienung Standheizung
Lackierung
Bereifung mit Notlaufeigenschaft
Business Package in Verbindung
Anhängerkupplung
Lordosenstütze für Fahrer und
Adaptives Fahrwerk
Variable Sportlenkung
Dachreling Aluminium satiniert
Fernlichtassistent
M Lederlenkrad
Komfortzugang
LED-Nebelscheinwerfer
Head-Up Display
M Aerodynamikpaket
BMW Individual Dachhimmel anthrazit
Navigationsgerät
Performance Control
Alarmanlage
Real Time Traffic Information
Concierge Services
WLAN Hotspot
Bluetooth
Sportsitze für Fahrer und Beifahrer
Ablagenpaket
CD-Laufwerk
M Sportbremse
Feinstaubplakette grün
Parking Assistant Plus
Navigationssystem Professional
Panorama-Glasdach
Innen- und Außenspiegel Paket
Instrumententafel in Sensatec
Innenspiegel automatisch abblendend
Interieurleisten Aluminium
LED-Scheinwerfer
HiFi Lautsprechersystem
AdBlue
BMW Display Key
Gepäckraumtrennnetz
Standheizung
Raucherpaket
Klimaautomatik, 3-Zonen
Active Protection
Keyless-Go
Runflat tire/tyre
Sitzheizung vorn und hinten
Ambientes Licht
Driving Assistant Plus
Winterräder statt Sommerräder
Leder 'Vernasca' Schwarz Dekor
Anhängerkupplung mit elektrischer Entriegelung
Galvanikapplikationen für Bedienknöpfe
Multifunktionales Instrumenten

Könnte durchaus sein, dass ich etwas vergessen habe.

Meine Frau war total begeistert, sie ist auch absoluter SUV Fan und schaut dem X3 immer
hinterher wenn uns einer entgegen kommt. Jetzt konnten wir Ihn selbst mal ausgiebig testen.

Das Fahrverhalten hat mich sehr überrascht, für ein SUV doch sehr Agil, gefühlt zwischen
dem 3er Touring und dem 5er Touring einzusiedeln trotz der typischen SUV höhe.
Mit der M Sportbremse war das Gewicht auch auf der Bremse gar nicht so schlimm.

Der Verbraucht bei der Langstrecken auf der Autobahn Tempomat bei 170 km/h oder die erlaubte Geschwindigkeit,
lag bei 8,1 Liter damit war ich doch zufrieden, für die Größe des Autos.

Fazit: Rundum gelungenes Auto mit sehr guter Ausstattung, was man bei einem BLNP von 80.050 EUR aber auch erwarten darf.
Was ich hier wieder nicht verstehe, ähnlich wie bei dem Audi A6 letztes mal wurden hier nur die Standard LED Scheinwerfer verbaut, einzig mit Fernlichtassistent der nur zwischen an und aus wechselt. Ich finde bei solchen Mietwagen in den höheren Klassen sollte doch auf so Ausstattungsmerkmale wert gelegt werden.
Dafür könnte man eher den Display key, den eh keine Kunde ausgehändigt bekommt oder die Standheizung für die man auch keine Fernbedienung bekommt weggelassen werden. Im großen und ganzen hat uns der X3 aber schon überzeugt !

Hier noch ein paar Handy Schnappschüsse kurz vor der Abgabe, Zeitlich war es am Wochenende leider sehr eng:
1.jpg
1.jpg (66.97 KiB) 427 mal betrachtet
2.jpg
2.jpg (96.35 KiB) 427 mal betrachtet
3.jpg
3.jpg (70.1 KiB) 427 mal betrachtet
4.jpg
4.jpg (117.2 KiB) 427 mal betrachtet
5.jpg
5.jpg (120.34 KiB) 427 mal betrachtet
6.jpg
6.jpg (79.48 KiB) 427 mal betrachtet

Benutzeravatar
Heating
Beiträge: 1311
Registriert: Fr 23. Mär 2018, 16:37

Beitrag von Heating » Di 11. Jun 2019, 10:56

derschonwieder hat geschrieben:
Di 11. Jun 2019, 10:46

Fazit: Rundum gelungenes Auto mit sehr guter Ausstattung, was man bei einem BLNP von 80.050 EUR aber auch erwarten darf.
Was ich hier wieder nicht verstehe, ähnlich wie bei dem Audi A6 letztes mal wurden hier nur die Standard LED Scheinwerfer verbaut, einzig mit Fernlichtassistent der nur zwischen an und aus wechselt. Ich finde bei solchen Mietwagen in den höheren Klassen sollte doch auf so Ausstattungsmerkmale wert gelegt werden.
Dafür könnte man eher den Display key, den eh keine Kunde ausgehändigt bekommt oder die Standheizung für die man auch keine Fernbedienung bekommt weggelassen werden. Im großen und ganzen hat uns der X3 aber schon überzeugt !
Absoluter Top-Bericht @derschonwieder! :lol:
Macht Spass, den zu lesen. Vielen Dank für die Mühe!
Gebe bevorzugt mit allen BMW Modellen Gas, verachte aber keineswegs Audi oder Mercedes AMG.

:lol:

Benutzeravatar
Rentguru
Beiträge: 338
Registriert: Mo 17. Dez 2018, 08:19

Beitrag von Rentguru » Di 11. Jun 2019, 12:51

Ich denke mit 8,1 l Verbrauch bei der gefahrenen Geschwindigkeit darf man nicht meckern. Der X3 hat von den SUVs wenigstens noch eine handliche Größe.

Benutzeravatar
derschonwieder
Beiträge: 200
Registriert: Mo 6. Mai 2019, 10:41
Wohnort: Darmstadt

Beitrag von derschonwieder » Di 11. Jun 2019, 12:56

Rentguru hat geschrieben:
Di 11. Jun 2019, 12:51
Ich denke mit 8,1 l Verbrauch bei der gefahrenen Geschwindigkeit darf man nicht meckern. Der X3 hat von den SUVs wenigstens noch eine handliche Größe.
Genau so sehe ich das auch, Auto war auch mit 4 Personen besetzt.

Benutzeravatar
LH4000
Beiträge: 174
Registriert: Mo 1. Okt 2018, 08:52

Beitrag von LH4000 » Di 11. Jun 2019, 13:30

Der X3 von @ derschonwieder ist schon extrem gut ausgestattet. Eine Anhängerkupplung oder Standheizung braucht man als Mietwagennutzer kaum. Der Motor ist schon gigantisch. Ein Auto, das ich gerne eigen hätte.
Super Bericht übrigens!
Mietwagen fahren ist fast so schön wie Fliegen

:P

Benutzeravatar
Robert
Beiträge: 3674
Registriert: Sa 24. Feb 2018, 19:45

Beitrag von Robert » Di 11. Jun 2019, 13:49

mega guter :sixtschild: Erfahrungsbericht @derschonwieder!
It's time to burn some Diesel

Benutzeravatar
DEPU4711
Beiträge: 3766
Registriert: So 14. Jan 2018, 11:06

Beitrag von DEPU4711 » Di 11. Jun 2019, 20:03

derschonwieder hat geschrieben:
Di 11. Jun 2019, 10:46

Technische Daten:
3.0 TDI R6 mit 265 PS und 620 Nm. (0-100km/h in 5,8s / Vmax 240 km/h)
HELP!! Bitte, ein BMW kann, will und wird nie einen TDI Motor haben :D
Warum ich Mietwagen fahre?! Weil ich es kann :)

Benutzeravatar
Heating
Beiträge: 1311
Registriert: Fr 23. Mär 2018, 16:37

Beitrag von Heating » Di 11. Jun 2019, 21:50

Aus meiner Sicht ein Schreibfehler.... :shock:
Gebe bevorzugt mit allen BMW Modellen Gas, verachte aber keineswegs Audi oder Mercedes AMG.

:lol:

Antworten

Zurück zu „Meine Mieten“