Meine aktuelle Miete

Antworten
Benutzeravatar
Turbo_3
Beiträge: 3348
Registriert: Mo 26. Nov 2018, 12:16
Wohnort: MUC

Re: Meine aktuelle Miete

Beitrag von Turbo_3 » Di 11. Jun 2019, 23:23

Die Unterschied merkt man nicht nur an der Schreibweise :) Ein TDI hört sich kerniger als ein BMW Motor an, wenn man das so formulieren darf. :lol:
Neue Autos gibt's bei Sixt... Wo sonst? :lol:

Benutzeravatar
VPower
Beiträge: 131
Registriert: Di 6. Feb 2018, 20:48

Beitrag von VPower » Di 11. Jun 2019, 23:33

Turbo_3 hat geschrieben:
Di 11. Jun 2019, 23:23
Ein TDI hört sich kerniger als ein BMW Motor an, wenn man das so formulieren darf. :lol:
Ein TDI nagelt eher ;) Wie so alle TDI Motoren ;)

Benutzeravatar
derschonwieder
Beiträge: 200
Registriert: Mo 6. Mai 2019, 10:41
Wohnort: Darmstadt

Beitrag von derschonwieder » Mi 12. Jun 2019, 08:14

Ich komme halt aus dem VW / Audi Lager ;)
War wohl einfach so drin. :D

Benutzeravatar
Heating
Beiträge: 1311
Registriert: Fr 23. Mär 2018, 16:37

Beitrag von Heating » Mi 12. Jun 2019, 09:13

derschonwieder hat geschrieben:
Mi 12. Jun 2019, 08:14
Ich komme halt aus dem VW / Audi Lager ;)
War wohl einfach so drin. :D
Ist wohl kein problem ;)

Aber die TDIs laufen aus meiner Sicht am härtesten von allen modernen Dieseln. Ist allerdings nur meine Wahrnehmung.
Gebe bevorzugt mit allen BMW Modellen Gas, verachte aber keineswegs Audi oder Mercedes AMG.

:lol:

Benutzeravatar
derschonwieder
Beiträge: 200
Registriert: Mo 6. Mai 2019, 10:41
Wohnort: Darmstadt

Beitrag von derschonwieder » Mi 12. Jun 2019, 10:15

Bei der Meinung stimme ich dir zu, deshalb ist es bei mir Privat auch ein Benziner aus dem VW Konzern ;)

Benutzeravatar
Laak53
Beiträge: 74
Registriert: Mo 2. Jul 2018, 06:58

Beitrag von Laak53 » Do 13. Jun 2019, 10:52

Im Kofferraum hatte der X3 Schienen zur Gepäckbefestigung, oder?
Sehe ich das schon richtig @derschonwieder?

Benutzeravatar
derschonwieder
Beiträge: 200
Registriert: Mo 6. Mai 2019, 10:41
Wohnort: Darmstadt

Beitrag von derschonwieder » Do 13. Jun 2019, 13:29

Laak53 hat geschrieben:
Do 13. Jun 2019, 10:52
Im Kofferraum hatte der X3 Schienen zur Gepäckbefestigung, oder?
Sehe ich das schon richtig @derschonwieder?
Genau in dem Fall gab es verschiebbare Zurrösen.
Ich denke hier wird es auch wie bei den anderen marken solche Verschiebbaren Abtrennungen geben.


Gruß
Matthias

Benutzeravatar
Erik
Beiträge: 560
Registriert: Sa 20. Jan 2018, 19:57

Beitrag von Erik » Do 13. Jun 2019, 14:20

Ja mit Sicherheit!
Wertverlust beim Auto? Ich fahre Mietwagen.

Benutzeravatar
Laak53
Beiträge: 74
Registriert: Mo 2. Jul 2018, 06:58

Beitrag von Laak53 » Do 13. Jun 2019, 19:24

derschonwieder hat geschrieben:
Do 13. Jun 2019, 13:29

Genau in dem Fall gab es verschiebbare Zurrösen.
Ich denke hier wird es auch wie bei den anderen marken solche Verschiebbaren Abtrennungen geben.


Gruß
Matthias
Danke für die Info. Ich denke auch, dass BMW da eine Systemlösung anbietet.
War schon gut ausgestattet, dein X3!

Benutzeravatar
DEPU4711
Beiträge: 3766
Registriert: So 14. Jan 2018, 11:06

Beitrag von DEPU4711 » Do 13. Jun 2019, 22:28

Heute war leider Abschied angesagt für mich. Der Ford Fiesta ST hat mich 3.328km lang in knapp 4 Wochen begleitet und mir dabei die Freude am Autofahren wieder etwas mehr näher gebracht.
Der kleine Kölner Zwerg sorgt mit seinem hervorragenden 1,5 Liter 3-Zylinder EcoBoost Motor für mächtig Laune. Die 200PS und 290Nm kauft man ihm in jedem Fall ab und auf der Autobahn scheucht man auch Diesel-Kombis von drängelnden Vertretern bei Bedarf :lol:

Der Verbrauch lag über die gesamte Distanz bei 6,7 l/100km im Schnitt und dabei wurde der ST vorwiegend mit einem freudigen Gasfuss bewegt und auch öfter für Termine über die Autobahn mit über 200 km/h gescheucht. Ein äußerst respektabler Wert wie ich finde, den ein 1,0 Liter EcoBoost sicherlich nicht unterboten hätte.

Interessant ist zudem einmal der Vergleich mit dem MINI Cooper S, welcher gegenüber dem Ford kein Land sieht. Gerade in den Disziplinen Fahrdynamik und Antrieb hängt der Ford den teureren MINI deutlich ab. Dafür muss man aber beim Kölner ein paar Abstriche bei Sitzen, Infotainment und den verbauten Materialien machen. Dafür spart man jedoch am Ende rund 8-10k beim Ford. Wer dann noch die Rabatte bei Ford mit einkalkuliert, der steht schnell vor einem Preisunterschied von rund 13-15.000€ !!

Ich werde den Wagen auf jeden Fall vermissen und sage Danke an Hertz :)
Ford Fiesta ST_001.JPG
Ford Fiesta ST_001.JPG (533.28 KiB) 430 mal betrachtet
Ford Fiesta ST_002.JPG
Ford Fiesta ST_002.JPG (561.68 KiB) 430 mal betrachtet
Ford Fiesta ST_003.jpg
Ford Fiesta ST_003.jpg (540.4 KiB) 430 mal betrachtet
Warum ich Mietwagen fahre?! Weil ich es kann :)

Antworten

Zurück zu „Meine Mieten“