Meine aktuelle Miete

Antworten
Benutzeravatar
Turbo_3
Beiträge: 3330
Registriert: Mo 26. Nov 2018, 12:16
Wohnort: MUC

Re: Meine aktuelle Miete

Beitrag von Turbo_3 » Fr 3. Jan 2020, 09:10

Da sollte man sich schon überlegen wieder zum Counter umzudrehen, wenn im Vertrag so ne lange Liste an Schäden drin steht.
Neue Autos gibt's bei Sixt... Wo sonst? :lol:

Benutzeravatar
DEPU4711
Beiträge: 3753
Registriert: So 14. Jan 2018, 11:06

Beitrag von DEPU4711 » Fr 3. Jan 2020, 09:31

Nur mit welcher Begründung willst du da das Fahrzeug tauschen?
Warum ich Mietwagen fahre?! Weil ich es kann :)

Benutzeravatar
Turbo_3
Beiträge: 3330
Registriert: Mo 26. Nov 2018, 12:16
Wohnort: MUC

Beitrag von Turbo_3 » Fr 3. Jan 2020, 09:47

DEPU4711 hat geschrieben:
Fr 3. Jan 2020, 09:31
Nur mit welcher Begründung willst du da das Fahrzeug tauschen?
Wenn Sixt damit prahlt, sie seien Marktführer in Deutschland. Dann sollen sie dem Anspruch auch gerecht werden und einen Wagen mit möglichst wenig Vorschäden bereit stellen.
Neue Autos gibt's bei Sixt... Wo sonst? :lol:

Benutzeravatar
12ender
Beiträge: 1259
Registriert: Fr 9. Mär 2018, 16:52
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von 12ender » Fr 3. Jan 2020, 10:10

Kölner hat geschrieben:
Fr 3. Jan 2020, 08:52
hier wie versprochen das Bild @Boss18
ich finde die Liste an Mängeln doch eher nervend für ein Fahrzeug aus FDAR und nicht gerade wenig. Die Steinschläge würde ich allein schon deshalb mal grob checken, um zu sehen, ob eine Gefahr für einen Scheibenriss besteht:


SchadensprotokollSixt.jpg
Finde ich ein absolutes Unding bei gebuchtemFDAR eine solche demolierte Karre zu bekommen. Genau mit dieser Begründung ginge ich zum Counter und würde ein anderes Auto fordern. Im Dunkeln diese Liste durchprüfen zu müssen und noch weitere, übersehene Schäden suchen zu müssen, ist eine Zumutung.
Ein Zylinder mehr ist cooler als Downsizing :geek:


Sprächen die Menschen nur von dem, wovon sie was verstehen, die Stille wäre unerträglich.

Benutzeravatar
Sechsnull
Beiträge: 1382
Registriert: Mi 3. Jul 2019, 16:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitrag von Sechsnull » Fr 3. Jan 2020, 14:39

Thema "Kratzer"-Schäden bei meiner Miete von vor zwei Tagen:

ich finde in der Sixt-App nun eine Rechnungskopie (.txt-Style, ohne digitale Unterschrift) vor, in der nur die Mietkosten drin stehen - ohne Schäden. Hat jemand Erfahrungen dazu, ob Schäden normalerweise direkt mit auf der Rechnung drauf stehen oder ob die AVs separat nochmal diesbezüglich auf einen zugehen?

Nur eine Sache müsste ich noch mit Sixt abklären - abgeholt habe ich das Fahrzeug an Tag 1 um 20:33 Uhr statt 21 Uhr. Klar wäre es nachvollziehbar, dass man das Auto am letzten Tag (3) auch bis 20:33 Uhr abgibt, vielleicht mit 30 Minuten Kulanz von denen ich mal gelesen habe.

Da in der App dann zwischendrin

Tag 1 Abholung 20:33 Uhr
Tag 3 Rückgabe 21:00 Uhr

angegeben waren, habe ich mit einer Kulanz beginnend ab 21:00 Uhr gerechnet. Tatsächlich habe ich das Auto nämlich "erst" um 21:11 Uhr abgegeben.

Im Nachhinein hat Sixt mir nun einen 4. Miettag reingeklatscht - was ich natürlich gerne anfechten würde, weil ich durch die Sixt-App in die Irre geführt wurde. Natürlich kostet ein Miettag nicht die Welt, aber ärgerlich wären die unnötigen Zusatzkosten für die sehr wenigen Mehr-Minuten schon.

Hat jemand hierzu Erfahrungen?
BMW since Day One 8-)

Forza SGE! :twisted:

Benutzeravatar
Kölner
Beiträge: 129
Registriert: Do 26. Dez 2019, 11:43

Beitrag von Kölner » Fr 3. Jan 2020, 14:44

waren bei Sixt mal 59 Min bei der Rückgabe, sind aber mittlerweile nur noch 30Min.
Entscheidend ist auch was im Mietvertrag steht (unabhängig der App)
was steht auf dem Papierstück bei der Abholung bzw. Rückgabe?

Benutzeravatar
Sechsnull
Beiträge: 1382
Registriert: Mi 3. Jul 2019, 16:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitrag von Sechsnull » Fr 3. Jan 2020, 14:56

Auf der Rechnung und mittlerweile natürlich auch in der App stehen folgende Zeiten drin

Abholung 20:33 Uhr
Rückgabe 21:11 Uhr

Wenn sie pedantisch maximal 30 Minuten an Kulanz aufbringen, dann habe ich diese um 8 Minuten verpasst. Welche auch noch ausgerechnet durch einen kleinen Umweg zur naheliegenden Tanke am Flughafen entstanden sind ........
dann hätte ich den Wagen ja gleich noch am Folgetag abgeben können :(
BMW since Day One 8-)

Forza SGE! :twisted:

Benutzeravatar
Kölner
Beiträge: 129
Registriert: Do 26. Dez 2019, 11:43

Beitrag von Kölner » Fr 3. Jan 2020, 14:59

Ich meine nicht Rechnung, sondern Mietvertrag. Du bekommst doch bei der Abholung so nen "langen Kassenzettel".

Benutzeravatar
Sechsnull
Beiträge: 1382
Registriert: Mi 3. Jul 2019, 16:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitrag von Sechsnull » Fr 3. Jan 2020, 15:01

@Kölner dort steht die Abholung auf 21:00 Uhr. Von daher war ich am Anfang ja am Überlegen, ob man das deshalb anfechten könnte.
BMW since Day One 8-)

Forza SGE! :twisted:

Benutzeravatar
Kölner
Beiträge: 129
Registriert: Do 26. Dez 2019, 11:43

Beitrag von Kölner » Fr 3. Jan 2020, 15:03

ja klar, wenn auf dem "Kassenzettel" 21:00 Uhr steht, dann ist das für mich das gültige. Das hast du ja auch unterschrieben.
Wie sehen das die anderen hier?

Antworten

Zurück zu „Meine Mieten“