Meine aktuelle Miete

Antworten
Benutzeravatar
DEPU4711
Beiträge: 3705
Registriert: So 14. Jan 2018, 11:06

Re: Meine aktuelle Miete

Beitrag von DEPU4711 » Mo 27. Jan 2020, 21:25

Nachdem heute die Rückgabe des Volvo XC90 anstand, ich diesen aber nur sehr ungern wieder hergeben wollte, gab es also eine neue Reservierung für heute bei Hertz.
Gebucht wurde dieses Mal nicht Gruppe E (IDMR) sondern auf Grund des geringen Aufpreises die Gruppe I (FDMR).

Da heute ein Kurztrip nach Berlin geschäftlich anstand, ging es mit dem Volvo am Morgen zum Flughafen München, wo der Volvo im Return abgegeben wurde. Anschließend lief ich kurz am Hertz Counter vorbei und gab einem Kollegen vor Ort den Wink, dass ich gerne heute Abend wenn ich wieder zurück bin gerne den Volvo XC90 erneut mitnehmen würde, falls möglich. Der freundliche Mitarbeiter notierte sich dies und wollte den Zettel der Spätschicht übergeben.

Mit etwas Verspätung bin ich dann vorhin wieder am Flughafen München gelandet und konnte zügig zum Hertz Counter laufen. Dort angekommen galt es eine Nummer am Schalter zu ziehen und nach ein paar Minuten Wartezeit am Schalter des Mitarbeiters von letzter Woche zu stehen. Ich sagte dem Herren, dass ich sehr gerne den XC90 von heute Morgen wieder mitnehmen würde und ob ihm der Kollege den Zettel aus der Frühschicht übergeben hat. Leider war kein Zettel oder eine Info vorhanden (ok, doof gelaufen). Der Volvo war natürlich schon vermietet und somit nicht mehr greifbar. Auch ein anderer XC90 war aktuell nicht verfügbar, weshalb mich der Mitarbeiter mit einem BMW 320i Touring versorgen wollte.
Der Mitarbeiter von Hertz meinte dann aber, dass er mir auch etwas völlig anderes heute mal mitgeben könne, wenn ich denn etwas experimentierfreudig sein möchte. Habe dann gefragt um was es sich da handeln möge und er meinte nur ich solle mich überraschen lassen. Wenn es mir nicht zusagt, könne ich zu ihm zurück kommen und den 3er mitnehmen.
Nachdem ich mich auf sein Experiment einließ, schickte er mich ins Parkhaus und ich solle mich am "Pförtner-Häuschen" melden. Dort angekommen wurde mir der Schlüssel samt Mietvertrag übergeben mit den Worten "Na da wünsche ich ihnen viel Spaß damit und bringen Sie uns das Einhorn bitte unbeschadet zurück".

Da war ich dann doch etwas verdutzt und ging in Gedanken geholt zum Stellplatz 616 und da stand er dann
=> Der Hyundai i30 N Performance :o :shock:
i30N_001.JPG
i30N_001.JPG (381.95 KiB) 273 mal betrachtet
i30N_002.JPG
i30N_002.JPG (312.74 KiB) 273 mal betrachtet
Holly Shit! Was eine verdammt geile Kiste! Ich glaube ich war so geschockt als ich vor dem Teil stand, als ob da ein Supersportwagen vor mir stehen würde.

Also kurzer Hand rein in die gute Stube, kurzer Check außen (bis auf eine Felge mit mehreren Kratzern alles top) und ich lies den Motor an, der vmtl alle im Parkhaus erst einmal aufhorchen lies. Perfekt sitzende Sportsitze, elektrisch verstellbar, ein einfaches, aufgeräumtes Cockpit und eine tiefe Sitzposition gefielen schon einmal. Also raus aus dem Parkhaus und erst einmal mit dem Wagen vertraut machen auf den Kilometern gen Heimat.
i30N_Innen.JPG
i30N_Innen.JPG (300.59 KiB) 273 mal betrachtet
Der Motor hängt wunderbar am Gas und baut bereits im unteren Drehzahlbereich erstaunlich Druck auf, trotz des großen Abgasturboladers. Auf der A92 konnte ich ihm dann nach rund 20km einmal kurz die Sporen geben und was da dann passierte war einfach nur genial. Der Sound der Abgasanlage ist im Innenraum eher ruhig. Die Kraftentfaltung ist wunderbar linear und Drehwilligkeit kann man dem Vierzylinder auch attestieren. Ja, der geht echt wie Sau nach vorne und die 200er Marke ist schneller erreicht als man es erwartet. Ok, der Haken war dann schnell auf dem Bordcomputer zu sehen => 12,4 l/100km :roll:
Spätestens da hatte ich dann ein durchaus schlechtes Gewissen bzgl. der Tankabrechnung in der Firma ...

Während ich also dann etwas das Tempo drosselte und den Tempomat seine Arbeit verrichten lies, konnte ich mich ein wenig mit dem N-Modus befassen, welcher ja abartig ist in seinen Einstellungs- und Anzeigemöglichkeiten. Da kann im Grunde nur der Nissan GT-R eine Schippe drauflegen ...
So können u.a. als individuelle Einstellungen für das Fahren eingestellt werden:
- Lenkung (Normal, Sport, Sport+)
- Federung (N, S, S+)
- Drehzahlanpassung beim Herunterschalten (N, S, S+)
- elektronische Differenzialsperre (N, S, S+)
- Motoransprechverhalten (N, S, S+)

Und wer dann mit dem Teil doch mal auf eine Rennstrecke will, der kann seine Beschleunigungszeiten ebenso vom Auto selbst messen lassen, wie sich die G-Kräfte aufzeichnen lassen, die Drehmoment-Abgabe (wann, wie hoch und bei welchem Speed), den Ladedruck vom Turbo und natürlich die Rundenzeit.

Beim Fahrwerk muss ich sagen, dass es hier ratsam ist die Federung auf "Normal" zu belassen, da man sonst nur sinnbefreit durchgeschüttelt wird von jedem Kieselsteinchen auf dem Asphalt.

Ich bin aktuell echt ziemlich beeindruckt und versuche meiner Frau schon einmal zu erklären, dass ich vmtl in die Midlife-Krise komme und solch ein Auto zur Kompensation dieser benötige :mrgreen:
i30N_003.JPG
i30N_003.JPG (732.43 KiB) 273 mal betrachtet
i30N_innen02.jpg
i30N_innen02.jpg (155.96 KiB) 273 mal betrachtet
Warum ich Mietwagen fahre?! Weil ich es kann :)

Benutzeravatar
Erik
Beiträge: 555
Registriert: Sa 20. Jan 2018, 19:57

Beitrag von Erik » Mo 27. Jan 2020, 22:02

Woow :shock:
so nen Hyundai i30 ist ja echt mal was anderes und cool! :) wie macht sich das Getriebe?
mach mal bitte nochn Bilder unter der Haube. Die Verarbeitung unter der Haube würde mich interessieren. Apropo Verarbeitung...wie ist die im Innenraum? Der gefällt mir tatsächlich aber noch besser, als von Außen.
Wertverlust beim Auto? Ich fahre Mietwagen.

Benutzeravatar
12ender
Beiträge: 1238
Registriert: Fr 9. Mär 2018, 16:52
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von 12ender » Mo 27. Jan 2020, 22:27

Eiiihhh....wusste noch gar nicht , dass die in Korea solche Schlitten bauen. Den als Rallyfahrzeug, da müssten sich einige Hersteller warm anziehen, wenn man dem die Sporen gibt.
:o :o
Ein Zylinder mehr ist cooler als Downsizing :geek:


Sprächen die Menschen nur von dem, wovon sie was verstehen, die Stille wäre unerträglich.

Benutzeravatar
DEPU4711
Beiträge: 3705
Registriert: So 14. Jan 2018, 11:06

Beitrag von DEPU4711 » Mo 27. Jan 2020, 22:57

Erik hat geschrieben:
Mo 27. Jan 2020, 22:02
.. wie macht sich das Getriebe?
... Die Verarbeitung unter der Haube würde mich interessieren. Apropo Verarbeitung...wie ist die im Innenraum? Der gefällt mir tatsächlich aber noch besser, als von Außen.
Das Getriebe lässt sich wunderbar knackig schalten und die Wege sind angenehm kurz geraten. Auch die Übersetzung ist passend. Nicht zu kurz und nicht zu lang.

Die Verarbeitung ist durchweg sehr gut und auch der Motorraum macht einen guten Eindruck. Ein Bild lasse ich dir hier noch zukommen.
Warum ich Mietwagen fahre?! Weil ich es kann :)

Benutzeravatar
CTraveller
Beiträge: 176
Registriert: Sa 13. Apr 2019, 20:40

Beitrag von CTraveller » Mo 27. Jan 2020, 23:11

Also den Innenraum finde ich erstaunlich schön und wertig. :o
was hat denn der für einen BLP?

Benutzeravatar
DEPU4711
Beiträge: 3705
Registriert: So 14. Jan 2018, 11:06

Beitrag von DEPU4711 » Mo 27. Jan 2020, 23:58

Der BLP liegt bei 37.090€ so wie er da steht mit quasi Vollausstattung.
Warum ich Mietwagen fahre?! Weil ich es kann :)

Benutzeravatar
Turbo_3
Beiträge: 3244
Registriert: Mo 26. Nov 2018, 12:16
Wohnort: MUC

Beitrag von Turbo_3 » Di 28. Jan 2020, 13:00

Über die Leistung von 275 PS kann man nicht meckern ;) das Interieur überzeugt mich trotzdem nicht. Da wäre der 3er Touring innen bestimmt übersichtlicher gewesen. 😅
Neue Autos gibt's bei Sixt... Wo sonst? :lol:

Benutzeravatar
Heating
Beiträge: 1290
Registriert: Fr 23. Mär 2018, 16:37

Beitrag von Heating » Di 28. Jan 2020, 13:26

DEPU4711 hat geschrieben:
Mo 27. Jan 2020, 23:58
Der BLP liegt bei 37.090€ so wie er da steht mit quasi Vollausstattung.
Der BLP mit nahezu Vollausstattung ist nicht cool, sonder schn eher heiss. Da müssen sich die deutschen Hersteller schon warm anziehen, wenn sie ein solches Auto zu dem Preis bringen wollten.
Gebe bevorzugt mit allen BMW Modellen Gas, verachte aber keineswegs Audi oder Mercedes AMG.

:lol:

Benutzeravatar
DEPU4711
Beiträge: 3705
Registriert: So 14. Jan 2018, 11:06

Beitrag von DEPU4711 » Di 28. Jan 2020, 14:33

Heating hat geschrieben:
Di 28. Jan 2020, 13:26
DEPU4711 hat geschrieben:
Mo 27. Jan 2020, 23:58
Der BLP liegt bei 37.090€ so wie er da steht mit quasi Vollausstattung.
Der BLP mit nahezu Vollausstattung ist nicht cool, sonder schn eher heiss. Da müssen sich die deutschen Hersteller schon warm anziehen, wenn sie ein solches Auto zu dem Preis bringen wollten.
Nachdem man Vater eine Runde mit dem Teil gedreht hat, war bei ihm ernsthaftes Kaufinteresse vorhanden. Also kurzum mal bei mobile.de reingeschaut und siehe da, für rund 27k ist der Wagen als TZ so zu haben :shock:
Warum ich Mietwagen fahre?! Weil ich es kann :)

Benutzeravatar
CTraveller
Beiträge: 176
Registriert: Sa 13. Apr 2019, 20:40

Beitrag von CTraveller » Di 28. Jan 2020, 15:38

DEPU4711 hat geschrieben:
Mo 27. Jan 2020, 23:58
Der BLP liegt bei 37.090€ so wie er da steht mit quasi Vollausstattung.
das ist echt günstig :o
wie ist das denn so beim Fahren...leises quietschen im Armaturenbrett oder geht das?
bei Opel fällt mir das immer wieder mal auf.

Antworten

Zurück zu „Meine Mieten“

sunnycars
sunnycars