Meine aktuelle Miete

Antworten
Benutzeravatar
Airflow
Beiträge: 869
Registriert: Mo 12. Aug 2019, 22:11
Wohnort: Stuttgart

Re: Meine aktuelle Miete

Beitrag von Airflow »

DEPU4711 hat geschrieben: Mi 29. Dez 2021, 05:48 Glaube auch, dass ein BMW 530d Touring mein Wunsch-Alltagsauto wäre, wenn mir jmd sagt such dir was für jeden Tag aus ...
Wobei man da sich sogar schon fast den 520d auch überlegen könnte der vom Verbrauch her halt schon top ist.
Mit knapp 200 PS auch nicht untermotorisiert.
:sixtschild: - what else?
Benutzeravatar
DEPU4711
Beiträge: 5211
Registriert: So 14. Jan 2018, 11:06

Beitrag von DEPU4711 »

Klar ist so ein 520d vollkommen ausreichend. Aber wenn ich mir eben aussuchen könnte welchen ich nehme, dann wäre es ein 530d. Den 540d bräuchte ich sicherlich nicht.
Der Verbrauch von @SrKugelschreiber zeigt ja auch sehr schön, dass sich der R6 Diesel wunderbar sparsam bewegen lässt. Mehr als 1l/100km über dem 520d liegt der sicher nicht und verwöhnt dafür mit Kraft und Klang. 8-)
Warum ich Mietwagen fahre?! Weil ich es kann :)
_carlover
Beiträge: 707
Registriert: Mo 13. Jan 2020, 18:40

Beitrag von _carlover »

Finde die Diskussion über den 5er grad ganz interessant.
Ich schaue immer wieder interessehalber nach gebrauchten BMW 320d / 420d bzw. Audi A4 / A5. Auf dieser Suche bin ich zufällig auch auf einige 5er gestoßen, die sich im gleichen Preisbereich bewegen.

Es gibt zum Beispiel einige 520d xDrive aus 2018 mit ca. 80.000 KM mit ordentlicher Ausstattung, wie zum Beispiel:
- Sport / Luxury Line
- Standheizung mit BMW Display Key
- ACC
- Sitzheizung
- Leder
- Soundsystem
- HUD
- etc.

für ca. 33 - 34.000 Euro. In diesem Bereich bewegen sich auch die 3er und so weiter mit guter Ausstattung.

Ich bin wirklich beim überlegen, ob man sich dann nicht gleich einen 520d holen soll. 😂
Benutzeravatar
Turbo_3
Beiträge: 4551
Registriert: Mo 26. Nov 2018, 12:16
Wohnort: MUC

Beitrag von Turbo_3 »

@_carlover Wenn der Wagen gepflegt und gewartet ist, spricht nichts dagegen.
Der 5er ist auf der Autobahn schon leiser als der 3er. In Puncto Beinfreiheit und Sitzkomfort konnte der 3er einiges ggü. seinem Vorgänger aufholen.

Bei dem Vergleich wäre interessant, wie die beiden in der Vollkasko/Teilkasko eingestuft werden. Steuer dürfte in etwa gleich teuer sein, schätze ich mal.
Neue Autos gibt's bei Sixt... Wo sonst? :lol:
Benutzeravatar
SrKugelschreiber
Beiträge: 565
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 15:15
Wohnort: Hannover

Beitrag von SrKugelschreiber »

Ich habe jetzt noch etwas auf den Verbrauch geachtet, und stehen nach 130km nun bei 5,8L/100km :D
„Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln. Ein Auto braucht Liebe!“
Instagram: @srKugelschreiber
Benutzeravatar
DEPU4711
Beiträge: 5211
Registriert: So 14. Jan 2018, 11:06

Beitrag von DEPU4711 »

Aber wozu xDrive?! Ich würde da schauen einen mit Hinterradantrieb zu bekommen. Wäre beim 530d auch nicht anders. Fährt sich merklich handlicher und verbraucht weniger.
Warum ich Mietwagen fahre?! Weil ich es kann :)
Benutzeravatar
Turbo_3
Beiträge: 4551
Registriert: Mo 26. Nov 2018, 12:16
Wohnort: MUC

Beitrag von Turbo_3 »

DEPU4711 hat geschrieben: Mi 29. Dez 2021, 20:45 Aber wozu xDrive?! Ich würde da schauen einen mit Hinterradantrieb zu bekommen. Wäre beim 530d auch nicht anders. Fährt sich merklich handlicher und verbraucht weniger.
Weil er es kann 😂 ne im Ernst, brauchen tut man es in der süddeutschen Tiefebene echt selten. Wenn wirklich mal extrem viel Schnee liegt, verschieb ich einfach einen Termin und gut ist.
Neue Autos gibt's bei Sixt... Wo sonst? :lol:
Benutzeravatar
SrKugelschreiber
Beiträge: 565
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 15:15
Wohnort: Hannover

Beitrag von SrKugelschreiber »

Beim 520d sollte der Heckantrieb ausreichen.
Im 30d waren die Hinterräder gelegentlich so erfreut über die gewünschte Bescheinigung, dass es kein halten mehr gab. Da dürfte es schon ein xDrive sein, auch wenns natürlich ohne genauso gut geht. Der 40d hätte aus meiner Sicht ohne xDrive schon zu viel verschwendetes Spaß-Potential. Außer man schnallt sich PilotSport 4s auf den guten :D
„Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln. Ein Auto braucht Liebe!“
Instagram: @srKugelschreiber
_carlover
Beiträge: 707
Registriert: Mo 13. Jan 2020, 18:40

Beitrag von _carlover »

Ja das mit dem Allradantrieb ist so eine Sache. Man braucht ihn zu 95 % nicht. Ich bin seit 7 Jahren mit Frontantriebs Autos unterwegs. Es gibt aber jeden Winter ein paar Situationen, wo ich einen Allrad benötigt hätte oder zumindest für ein sichereres Gefühl gesorgt hätte. In Tirol sind die Wintermonate teilweise schon hart :D
Benutzeravatar
SrKugelschreiber
Beiträge: 565
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 15:15
Wohnort: Hannover

Beitrag von SrKugelschreiber »

Nach 3012km steht der 5er nun wieder bei Sixt im Parkhaus 😕
„Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln. Ein Auto braucht Liebe!“
Instagram: @srKugelschreiber
Antworten

Zurück zu „Meine Mieten“