Meine aktuelle Miete

Benutzeravatar
DEPU4711
Beiträge: 5346
Registriert: So 14. Jan 2018, 11:06

Re: Meine aktuelle Miete

Beitrag von DEPU4711 »

Der BYD scheint ein recht gutes Auto zu sein. Er fährt sich wohl sehr komfortabel und auch die Software soll besser sein, als man es sonst von chinesischen Autoherstellern gewohnt ist. Die Verarbeitung und Materialien haben einen sehr guten Eindruck auf mich gemacht bei einer kurzen Begutachtung.

Ich habe heute für eine Woche ein Auto gebraucht und mich für :sixtschild: spontan entschieden und CDMR gebucht.
Bei Anmietung hätte es einen nagelneuen BMW 330xi M Sport Limousine gegeben. Beim Auto angekommen dann jedoch, hatte der Reifen hinten links nur 1,4bar während die anderen Reifen gut 2,2bar hatten. Habe dann also den Wagen getauscht und nach etwas hin und her wurde es dann ein Tesla Model Y Performance. Bin mal gespannt, wie sich der Tesla so schlägt im Alltag.
Warum ich Mietwagen fahre?! Weil ich es kann :)
opc01
Beiträge: 744
Registriert: Mo 14. Jun 2021, 11:02

Beitrag von opc01 »

Klingt ja an sich nicht verkehrt,vielleicht ergibt sich mir mal die Möglichkeit für Nen kurzen Zeitraum den BYD zu testen. Persönlich warte ich da momentan auch auf die größeren Modelle von BYD welche ja auch bei :sixtschild: nach und nach kommen sollen. :)

Für CDMR ein 330ix und dann noch als LCI ist ja schon fast jackpot, fährt sich halt ohne Luft nur schlecht :D
Welche Ausstattung hatte der 3er den?
Aber mit Nen Modell Y kann man denk ich auch gut leben ;)
Benutzeravatar
560SEC
Beiträge: 381
Registriert: Sa 31. Mär 2018, 08:45

Beitrag von 560SEC »

Ja, mit den Chinesen muss man wohl in Zukunft rechnen @DEPU4711 . Die Autos von denen werden erwachsen.
Ein kleiner Erfahrungsbericht mit dem Tesla wäre cool. ;)
opc01
Beiträge: 744
Registriert: Mo 14. Jun 2021, 11:02

Beitrag von opc01 »

Nabend zusammen ✌🏻

Für gebuchtes PFAR bei :sixtschild: gab's heute einen X3 20d xdrive leider mal wieder in langweiligen schwarz :roll: bleibt übers Wochenende.
Ausstattung muss ich gleich erstmal nachschauen bevor ich was falsches sage ;)
Benutzeravatar
Robert
Beiträge: 5193
Registriert: Sa 24. Feb 2018, 19:45

Beitrag von Robert »

Ich bin ja gerade auf Teneriffa unterwegs...habe heute einen Hyundai i20 in Bronze Lackierung bekommen. Super Ausstattung, d.h. Rückfahrkamera, Navi, Spurhalteassistent,...
It's time to burn some Diesel
opc01
Beiträge: 744
Registriert: Mo 14. Jun 2021, 11:02

Beitrag von opc01 »

So wollte eben nochmal ein paar Worte zur Ausstattung verlieren welche leider nicht so besonders ist und zudem waren Reste des Vormieters inform von benutzten Kaffebecher und Dreck im Kofferraum vorhanden :|
Bericht werde ich denke ich Anfang nächster Woche schaffen.

@Robert dir viel Spaß auf Teneriffa und lass uns gerne an der Landschaft und deinen Wagen teilhaben :)
Benutzeravatar
Robert
Beiträge: 5193
Registriert: Sa 24. Feb 2018, 19:45

Beitrag von Robert »

opc01 hat geschrieben: Do 26. Jan 2023, 20:53 @Robert dir viel Spaß auf Teneriffa und lass uns gerne an der Landschaft und deinen Wagen teilhaben :)
Gerne dann. Bin selbst noch gar nicht groß zum Fotografieren gekommen :D
It's time to burn some Diesel
Benutzeravatar
DEPU4711
Beiträge: 5346
Registriert: So 14. Jan 2018, 11:06

Beitrag von DEPU4711 »

So, hier noch ein paar Worte zu meiner aktuellen Miete, welche ich dann übermorgen an meinen Schwager durchreichen werde :D

Gebucht war CCAC (BYD Atto 3) für 1 Woche bei :sixtschild: München Flughafen.
Bedient werden sollte die Reservierung mit einem nagelneuen BMW 330i xDrive Limousine M Sport. Der Wagen wäre auch wirklich schön gewesen, nur leider hatte er offenbar ein Problem mit den Reifen. So war der Reifen hinten links mit nur 1,4bar Luftdruck als Reifenpanne vom System deklariert, während alle anderen Reifen 2,2 bar Luftdruck aufwiesen. Also wieder in die Diamond Lounge zurück und dort das Auto tauschen wollen. Der Herr am Counter teilte mir dann einen Audi Q5 45TDI zu, welcher aber laut Schlüssel über Sommerreifen verfügte. Da ich keine Lust hatte jetzt noch einmal in die Tiefgarage mit Gepäck zu laufen, um dann eventuell feststellen zu müssen, dass dieser vllt Sommer- oder Ganzjahresreifen hat, wurde ich zum Hauptcounter verwiesen :roll:
Dort sollte ich einen neuen Q5 40TDI bekommen. Auf Nachfrage, ob auch etwas elektrisches da sei (weil schließlich so gebucht) wurde mir ein Tesla Model Y angeboten. Das nahm ich dann natürlich dankend an.
So fahre ich nun also FDAC statt CCAC für 7 Tage :)

Zum Tesla Model Y
Es handelt sich um ein schwarzes Model Y (woran erkennt man, ob es aus Grünheide stammt?!) Longerange. Somit verfügt dieser Tesla über 2 Elektromotoren, die nicht nur den Allradantrieb realisieren, sondern auch eine maximale Leistung von rund 510PS bieten. Ja, die Performance ist wirklich sehr gut 8-)
Viel gespannter war ich jedoch, wie ich mit diesem Fahrzeug zurecht kommen würde, da ich zum einen noch nie Tesla gefahren bin und zum anderen doch recht viel negatives über diese Fahrzeuge lese. Entriegelt wird das MY (= Model Y) mit einer Plastik-RFID Card, welche an die B-Säule außen gehalten wird zum ent- und verriegeln des Fahrzeugs. Diese Karte wird hin und wieder nur unzureichend im Innenraum erkannt, muss dann an die Armauflage zur Identifikation gehalten werden, dass das Fahrzeug "gestartet" werden kann.

Die gesamte Bedienung erfolgt über zwei Lenkstockhebel (Blinker/Wischer links - Automatik / Tempomat rechts), das Multifunktionslenkrad mit zwei Dreh-Drück-Tasten oder dem riesigen Zentralbildschirm. Die Bedienung ist anfangs echt sehr gewöhnungsbedürftig und man findet viele Dingen nicht sofort. So etwa die Bedienung des Scheibenwischers (funktioniert entweder automatisch - aber schlecht umgesetzt - oder über das Display und die Fahrzeugeinstellungen). Dies ist in meinen Augen auch so ziemlich die dümmste Möglichkeit und sollte geändert werden. Auch die Bedienung des Tempomaten ist gewöhnungsbedürftig und hat länger gebraucht, ehe ich herausgefunden habe, wie dieser funktioniert (Automatikhebel während der Fahrt noch einmal auf D ziehen und Tempomat ist aktiv) :roll:
Ob der Tempomat nun als Autopilot arbeitet oder nicht, muss vorher in den Fahrzeugeinstellungen am Monitor vorgewählt werden (finde ich okay).

Die Fahrt selbst ist super angenhem. Die verbauten Materialien wirken durchweg hochwertig und alles fasst sich sehr gut an. Ja, die Verarbeitung und insbesondere die Passgenauigkeit lässt hier und da zu wünschen übrig, gerade wenn man einen genaueren Blick auf die Anbauteile wirft. Dennoch klapperte nichts, trotz eines wirklich bockharten Fahrwerks mit quasi null Restkomfort - sehr schlecht gemacht in meinen Augen.
Die Lenkung ist leichtgängig und vermittelt nur bedingt einen Kontakt zu Fahrbahn, ist aber soweit für mich okay.
Highlight des MY ist natürlich dessen Platzverhältnis. Das ist absolut hervorragend, sowohl innen als auch was das Thema Gepäck und Stauraum für Kleinzeug angeht. Es gibt genügend Staufächer im Innenraum, sowie einen Frunk und großzügigen Kofferraum.

Was den Verbrauch und die Reichweite angeht, so beeindruckt das MY mit einem wirklich niedrigen Verbrauch. So lag dieser bei rund 23-26 kWh/100km bei vorwiegend frostigen Temperaturen und morgendlichem Vorheizen des Fahrzeugs ohne Stromanschluss. Somit kommt das MY mit seinem 75kWh Akku (nutzbar) rund 300-350km weit. Das ist doch sehr ordentlich, zumal ein ID.4 hier mit 77kWh rund 50-100km weniger weit kommt im Winter ...

Die komplette Assistenzpaket habe ich nicht ausprobiert. Warum? Weil ich selbst nicht diese Assistenzsysteme wirklich nutze bzw. im Alltag nicht nutzen würde. Aus diesem Grund wohl auch heraus, würde ich mir aktuell in der Tat sehr gut vorstellen können, ein Tesla Model Y SR zu kaufen für knapp über 41k - sucht da mal nach etwas vergleichbarem ...
Warum ich Mietwagen fahre?! Weil ich es kann :)
Benutzeravatar
Robert
Beiträge: 5193
Registriert: Sa 24. Feb 2018, 19:45

Beitrag von Robert »

interessant, danek für den Kurzbericht zum Tesla am MUC! Wie viel Kilometer hatte der schon gelaufen?
Aktuell sind die E-Autos bei Sixt ja doch recht beliebt, was ich bisher so gehört habe. Gerade ein Wunder, dass sie dir das so ohne weiteres geupgraded haben.
Ich bin übrigens gerade auf La Palma mit einem Mini Cooper Automatik unterwegs. Macht richtig Spaß mit dem kraftvollen Motor auf knapp 2.400 Höhenmeter düsen. Ich fliege jetzt in 2 Stunden zurück rüber nach Teneriffa und habe dort dann nochmal eine Tagesmiete bei Avis. Bin gespannt was es gibt.
It's time to burn some Diesel
opc01
Beiträge: 744
Registriert: Mo 14. Jun 2021, 11:02

Beitrag von opc01 »

Du hast eine Leben @Robert :P
Viel Spaß dir noch und morgen ne anständige Bedienung, was haste für ne Klasse gebucht?

@DEPU4711 danke für deine kurze Rückmeldung zum Tesla👍🏻
Was mich nur interessieren würde wie viel Km du gefahren bist und was dich dass Laden gekostet hat 🤔
Weil dass ist mir beim Lynk & co o1 (weiß ist nur nen Plug in hybrid aber Fährt ja auch rein Elektrisch 50km+)schon aufgefallen dass laden gar nicht so billig ist vor allem wenn man viel zügig unterwegs ist :roll:
Antworten

Zurück zu „Meine Mieten“