Meine aktuelle Miete

Antworten
Benutzeravatar
DEPU4711
Beiträge: 3705
Registriert: So 14. Jan 2018, 11:06

Re: Meine aktuelle Miete

Beitrag von DEPU4711 » So 6. Jan 2019, 21:55

Richtig. Nur räumen die wenigsten Winterdienste noch ordentlich. Meist wird nur aufgestreut und gut ist die Matz.
Warum ich Mietwagen fahre?! Weil ich es kann :)

Benutzeravatar
Robert
Beiträge: 3591
Registriert: Sa 24. Feb 2018, 19:45

Beitrag von Robert » So 6. Jan 2019, 22:59

Und der dann entstandende Matsch bleibt einfach liegen. Anstatt dann nochmal mit Räumschaufel unten durch zu fahren, dann wäre die Straße schwarz. Dann lieber wirklich schneebedeckte Straßen. Kommt man mit guten Winterreifen weiter, als bei Matsch.
It's time to burn some Diesel

Benutzeravatar
Rentguru
Beiträge: 333
Registriert: Mo 17. Dez 2018, 08:19

Beitrag von Rentguru » Di 8. Jan 2019, 08:48

Heute bin ich bei gebuchtem ECMR bei Sixt klassengerechter Bedienung mit einem Polo ab DUS unterwegs. Für einen Tag absolut ok. Übergabe schnell und problemlos. :D

Benutzeravatar
Rentagent
Beiträge: 13
Registriert: Di 8. Jan 2019, 11:18

Beitrag von Rentagent » Di 8. Jan 2019, 13:38

Seit gestern begleitet mich von Avis bei gebuchter Gruppe F klassengerecht ein Mercedes E220d. Mit dem 4 Zylinder und den gebotenen 194 PS bin ich sehr zufrieden. Bisher gemessener Verbrauch über 375 km gemischte Strassen und zügiger Fahrweise 7,1 l /100km.
jpeg..jpg
jpeg..jpg (87.38 KiB) 505 mal betrachtet
jpeg3.jpg
jpeg3.jpg (120.88 KiB) 505 mal betrachtet
Dateianhänge
jpeg2.jpg
jpeg2.jpg (108.81 KiB) 505 mal betrachtet

Benutzeravatar
560SEC
Beiträge: 141
Registriert: Sa 31. Mär 2018, 08:45

Beitrag von 560SEC » Di 8. Jan 2019, 16:17

Rentagent hat geschrieben:
Di 8. Jan 2019, 13:38
Seit gestern begleitet mich von Avis bei gebuchter Gruppe F klassengerecht ein Mercedes E220d. Mit dem 4 Zylinder und den gebotenen 194 PS bin ich sehr zufrieden. Bisher gemessener Verbrauch über 375 km gemischte Strassen und zügiger Fahrweise 7,1 l /100km.
Wie biste mit der 9G-Tronic zufrieden @Rentagent?

Benutzeravatar
Rentagent
Beiträge: 13
Registriert: Di 8. Jan 2019, 11:18

Beitrag von Rentagent » Di 8. Jan 2019, 18:04

560SEC hat geschrieben:
Di 8. Jan 2019, 16:17

Wie biste mit der 9G-Tronic zufrieden @Rentagent?
Das Automatikgetriebe harmoniert ordentlich mit dem 4 Zylinder-Diesel. Es schaltet nahezu unmerklich hin und her und nutzt auch das hohe Drehmoment des Motors gut aus. Das heißt, dass das Getriebe einen Gang bergauf ziemlich lange hält, bis es den nächst tieferen Gang einlegt. Eine gelungene Kombination.

Benutzeravatar
Carcinema4
Beiträge: 12
Registriert: Mi 2. Jan 2019, 17:27

Beitrag von Carcinema4 » Mi 9. Jan 2019, 08:09

Rentagent hat geschrieben:
Di 8. Jan 2019, 18:04

Das Automatikgetriebe harmoniert ordentlich mit dem 4 Zylinder-Diesel. Es schaltet nahezu unmerklich hin und her und nutzt auch das hohe Drehmoment des Motors gut aus. Das heißt, dass das Getriebe einen Gang bergauf ziemlich lange hält, bis es den nächst tieferen Gang einlegt. Eine gelungene Kombination.
Aus meiner Sicht ist der Unterschied zwischen der alten 7G-Tronic und der neuen 9G-Tronic kaum spürbar. Der 9.Gang ist natürlich sehr lang ausgelegt und senkt bei hohen Geschwindigkeiten nochmals die Drehzahl.

Benutzeravatar
Heating
Beiträge: 1291
Registriert: Fr 23. Mär 2018, 16:37

Beitrag von Heating » Mi 9. Jan 2019, 18:09

An einem bereits guten Automatikgetriebe kann man nur begrenzte Verbesserungen einführen. Ich glaube,dass es bei der Entwicklung hauptsächlich darum ging , das Drehmomentlimit nochmals gegenüber der 7G-tronic zu erhöhen und damit ein passendes Getriebe für die neuen Motorengenerationen zu haben. Dabei sind noch 2 weitere Gänge abgefallen.
Gebe bevorzugt mit allen BMW Modellen Gas, verachte aber keineswegs Audi oder Mercedes AMG.

:lol:

Benutzeravatar
Erik
Beiträge: 555
Registriert: Sa 20. Jan 2018, 19:57

Beitrag von Erik » Mi 9. Jan 2019, 23:20

Wie viel Kilometer hatte der schon drauf?
Kannst du einen kurzen Vergleich Sixt / Avis ziehen gerade in den Punkten Service am Schalter, Wartezeiten und Sauberkeit/Zustand des Fahrzeugs. Überlege vielleicht mal Avis auszuprobieren.
Wertverlust beim Auto? Ich fahre Mietwagen.

Benutzeravatar
Rentagent
Beiträge: 13
Registriert: Di 8. Jan 2019, 11:18

Beitrag von Rentagent » Do 10. Jan 2019, 08:14

Erik hat geschrieben:
Mi 9. Jan 2019, 23:20
Wie viel Kilometer hatte der schon drauf?
Kannst du einen kurzen Vergleich Sixt / Avis ziehen gerade in den Punkten Service am Schalter, Wartezeiten und Sauberkeit/Zustand des Fahrzeugs. Überlege vielleicht mal Avis auszuprobieren.
Der 220d ist zwischenzeitlich wieder zurückgegangen. Der hatte bei Übernahme erst ca.4 Tkm auf der Uhr. Ich musste bei der Übernahme nicht warten, in 5 Minuten hatte ich den Schlüssel in der Hand, alles bestens und keinerlei Grund zur Klage. Das Auto war innen wie nagelneu, keine Brösel oder ähnliches vom Vormieter vorhanden. Das fahrzeug kam auch frisch aus der Waschanlage. Keine Fremdgerüche feststellbar. Keine Vorschäden ausser kleiner Parkkratzer an der Beifahrertür. Bei Avis und Sixt sehe ich im Bereich der Übergabe und Fahrzeugzustand, auch beim Verhalten des Personals keinen Unterschied. Avis kann man uneingeschränkt empfehlen. Kommt immer darauf an, wo man das günstigere Angebot findet. Mein Arbeitgeber hat Vertrag mit Avis. Daher laufen meine geschäftlichen Mieten immer über Avis.

Antworten

Zurück zu „Meine Mieten“

sunnycars
sunnycars