Meine aktuelle Miete

Antworten
Benutzeravatar
DEPU4711
Beiträge: 3753
Registriert: So 14. Jan 2018, 11:06

Re: Meine aktuelle Miete

Beitrag von DEPU4711 » Sa 16. Feb 2019, 19:58

Patrick hat geschrieben:
Sa 16. Feb 2019, 17:53
Der Service ist ja wieder typisch Sixt und das wahrscheinlich auch noch bei einem DIA Member?
Korrekt. Ich bin Diamond Kunde.
Warum ich Mietwagen fahre?! Weil ich es kann :)

Benutzeravatar
Patrick
Beiträge: 255
Registriert: So 21. Okt 2018, 22:15

Beitrag von Patrick » Sa 16. Feb 2019, 20:02

Eben, bist ja auch ein guter Kunde und bringst Sixt die Kohle. Manchmal frage ich mich, ob ein Sixt RSA vielleicht nicht soweit denkt, dass Sixt an solchen Leuten wie dir das Geld verdient.

Benutzeravatar
DEPU4711
Beiträge: 3753
Registriert: So 14. Jan 2018, 11:06

Beitrag von DEPU4711 » Sa 16. Feb 2019, 20:28

Nein, hier wird nicht soweit gedacht in vielerlei Fällen. Wie gesagt, das Upgrade ist schon der Hammer, aber eben das Auto so versifft und zugeparkt an den Kunden rauszugeben ist einfach nur frech. Auch beim Tausch nicht auf den Dieselwunsch einzugehen ist in meinen Augen wenig kundenorientiert. Hätte die Station mit den vor Ort befindlichen Opel Grandland X Diesel mitgegeben, wäre ich mehr als Happy gewesen als mit dem E200 T-Modell jetzt ;)
Warum ich Mietwagen fahre?! Weil ich es kann :)

Benutzeravatar
Bolide
Beiträge: 225
Registriert: Di 22. Mai 2018, 09:56

Beitrag von Bolide » Sa 16. Feb 2019, 21:55

Na komm, der E200 ist doch prima Bedienung. :P

Benutzeravatar
DEPU4711
Beiträge: 3753
Registriert: So 14. Jan 2018, 11:06

Beitrag von DEPU4711 » Sa 16. Feb 2019, 22:39

Bolide hat geschrieben:
Sa 16. Feb 2019, 21:55
Na komm, der E200 ist doch prima Bedienung. :P
Es geht mir nie um das Fahrzeug an sich, sondern viel mehr um den Service. Ich habe IWMR gebucht mit dem Wunsch nach einem Diesel & Tempomat.
Klar ist es ein hervorragendes Upgrade und der E200 an sich auch ein feines Auto.
ABER:
Erst ein runtergerocktes Fahrzeug mit schlechtem Pflegezustand und zugeparkt dem Kunden zu übergeben ist schlicht dreist. Danach den Fehler nicht wirklich zu erkennen und den Dieselwunsch ohne Hinweise o.ä. zu ignorieren ist da dann schon berechnend. Hätten sie sogar nur CDMR als Diesel mit Tempomat da gehabt, hätte ich auch dieses Downgrade genommen, wenn der Wagen dafür im guten Zustand und der Service aufrichtig gewesen wäre.
Warum ich Mietwagen fahre?! Weil ich es kann :)

Benutzeravatar
12ender
Beiträge: 1259
Registriert: Fr 9. Mär 2018, 16:52
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von 12ender » So 17. Feb 2019, 09:26

Als DIA-Member kannste Sixt doch mal über die Sache informieren. Bist ja schließlich kein Gelegenheitsmieter und da wird man deinen Kommentar in Pullach ernst nehmen.
Das Fahrzeug selbt finde ich auch ne gute Bedienung, der Service ist natürlich schon ziemlich arrogant.
Ein Zylinder mehr ist cooler als Downsizing :geek:


Sprächen die Menschen nur von dem, wovon sie was verstehen, die Stille wäre unerträglich.

Benutzeravatar
Thomas
Beiträge: 126
Registriert: So 4. Feb 2018, 22:17

Beitrag von Thomas » So 17. Feb 2019, 09:28

Ich selbst hätte den E200 jetzt vor dem Opel schon vorgezogen, wenn die Sauberkeit des Fahrzeugs allerdings mangelhaft ist oder ich unbedingt einen Diesel möchte, dann hätte ich evtl. auch lieber auf den Opel tendiert.

Benutzeravatar
DEPU4711
Beiträge: 3753
Registriert: So 14. Jan 2018, 11:06

Beitrag von DEPU4711 » So 17. Feb 2019, 13:40

Ganz ehrlich, wenn ich viele km am WE zu fahren habe, versuche ich eben nen Diesel zu bekommen. Wenn Ixxx gebucht ist als DIA erwarte ich eben ein gutes Langstreckenauto der Mittelklasse. Kann die Station das nicht bedienen, sollen sie mir gerne auch ne Klasse drunter geben, dann aber versuchen hier ein schönes und ordentliches Auto mir zu übergeben.

Der E200 ist an sich auch als Benziner ein gutes Modell. Verbraucht mit 7-8 l/100km auch nicht zu viel Sprit. Da Super E10 aktuell gerade mal 4ct teurer als Diesel ist, soll es mir auch egal sein. Aber oberste Prämisse sollte sein, dass ein Top-Kunde ein sauberes und möglichst neues Auto übergeben bekommt. In dem Fall wurde jeweils das älteste Modell vom Hof übergeben.
Warum ich Mietwagen fahre?! Weil ich es kann :)

Benutzeravatar
V8Boller
Beiträge: 28
Registriert: Do 24. Jan 2019, 08:40

Beitrag von V8Boller » So 17. Feb 2019, 19:34

Das ist irgendwie jammern auf sehr hohem Niveau. Mit einer E-Klasse bei geschätztem BLP von 60 K€ vom Hof fahren und unzufrieden sein über Service und so. Naja, ist in diesem Fall eh egal, ob Diesel oder Benziner. Wenn das Auto bei der Abholung eingeparkt war, dann muss der RSA oder ein Checker das Auto halt kurz mal ausparken. Und wenn innen versifft, RSA holen, soll sich das anschauen und eine Lösung anbieten. Hat er ja offensichtlich sogar ohne Anschauen gemacht. Ein bessseres Auto für Langstrecke als ne E-Klasse gibt es auf dem Markt kaum und ausserdem ist das Auto nicht Mittelklasse, sondern "Obere Mittelklasse". :roll:

Benutzeravatar
Patrick
Beiträge: 255
Registriert: So 21. Okt 2018, 22:15

Beitrag von Patrick » So 17. Feb 2019, 19:38

Kann ich aber verstehen, bei einer längeren Strecke hätte ich auch ein lieber einen Diesel. Und als DIA Member kann man sehr wohl erwarten, dass man einem Diesel Wunsch nach kommt, ggf. ja auch gegen ein Downgrade.
Ist hier weniger jammern auf hohem Niveau, sondern eher als Selbstverständlichkeit anzusehen, dass man ein sauberes Auto erhält. Und wenn das nicht möglich ist, dann kann Sixt auch etwas Flexibilität an den Tag legen.

Antworten

Zurück zu „Meine Mieten“