Verbrauchswerte Mietwagen

Antworten
Benutzeravatar
pure
Beiträge: 46
Registriert: Di 16. Jan 2018, 23:11

Re: Verbrauchswerte Mietwagen

Beitrag von pure »

Ist jetzt nicht übertrieben hoch, aber auch nicht gerade besonders niedrig knapp 10l bei dem heutigen Stand der Technik.
Benutzeravatar
Fox12
Beiträge: 310
Registriert: So 7. Jan 2018, 09:02

Beitrag von Fox12 »

pure hat geschrieben: Fr 29. Mär 2019, 20:27 Ist jetzt nicht übertrieben hoch, aber auch nicht gerade besonders niedrig knapp 10l bei dem heutigen Stand der Technik.
Naja, einen 6 Zylinder Benzinmotor bekommst kaum unter 10 l.
Mit einem Mietwagen bin ich immer eine Kühlerlänge voraus.
Benutzeravatar
DEPU4711
Beiträge: 3824
Registriert: So 14. Jan 2018, 11:06

Beitrag von DEPU4711 »

Fox12 hat geschrieben: Sa 30. Mär 2019, 13:17
pure hat geschrieben: Fr 29. Mär 2019, 20:27 Ist jetzt nicht übertrieben hoch, aber auch nicht gerade besonders niedrig knapp 10l bei dem heutigen Stand der Technik.
Naja, einen 6 Zylinder Benzinmotor bekommst kaum unter 10 l.
Die modernen 6-Ender kaum. Meinen 17 Jahre alten BMW 520i mit 2,2l Sechszylinder fahre ich im Schnitt mit 8,5l.
So viel zur fortschrittlichen Technik ;)
Warum ich Mietwagen fahre?! Weil ich es kann :)
Benutzeravatar
Thomas
Beiträge: 126
Registriert: So 4. Feb 2018, 22:17

Beitrag von Thomas »

Mein Mercedes E220 CDI (wird im Sommer 15 Jahre), kann ich zwischen 5-6 Liter Überland fahren, wenn ich gemäßigt fahre.
Benutzeravatar
Munichcar
Beiträge: 4
Registriert: Fr 18. Jan 2019, 17:21

Beitrag von Munichcar »

Ist eigentlich schon ein Witz, wenn man die Beispiele von @Thomas und @Depu4711 sich so anschaut. Nach 15 Jahren Entwicklungszeit sind wir verbrauchstechnisch offensichtlich nicht weiter gekommen. Die Autos haben vielleicht heute ein paar PS mehr und zusätzlich Infotainment, aber das war es dann auch schon.
Benutzeravatar
DEPU4711
Beiträge: 3824
Registriert: So 14. Jan 2018, 11:06

Beitrag von DEPU4711 »

In vielen Fällen sind gewachsene Abmessungen und deutlich angestiegene Gewichte der Fahrzeuge an der aktuellen Verbrauchsproblematik schuld. Ein 5er BMW von 2000 ist nun einmal schon deutlich kleiner als ein heutiger 5er BMW.
Warum ich Mietwagen fahre?! Weil ich es kann :)
Benutzeravatar
12ender
Beiträge: 1285
Registriert: Fr 9. Mär 2018, 16:52
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von 12ender »

Die Gewichtsproblematik müsste durch intelligentere Bauweise und leichtere und neuer Werkstoffe mehr als ausgeglichen sein.

Beispiel: E320CDI, Bj 2005 --> 1670 kg, V6, 4,81 m lang
E 350d, Bj. 2019--> 18.50 kg, R6, 4,92 m lang

Etwa identischer Hubraum, Länge um 11 cm gewachsen (vorallem dem Design geschuldet).

Die "Weiterentwicklung" eines Autos kann nicht in einer Gewichtszunahme von 180 kg resultieren. Für mich ist das kein Fortschritt.

Ich sehe auch keinen wirklichen Fortschritt im Verbrauch (Praxisverbrauch bei beiden irgendwo zwischen 7 und 8 l). Die Verbesserung der Fahrleistungen der beiden Fahrzeuge sind in der Praxis unerheblich (320CDI 0-100 in 6,8 sec, 350d 0-100 in 5,7 sec; Vmax bei beiden 250 km/h).
Ein Zylinder mehr ist cooler als Downsizing :geek:


Sprächen die Menschen nur von dem, wovon sie was verstehen, die Stille wäre unerträglich.
Benutzeravatar
Rentpro
Beiträge: 7
Registriert: Mi 30. Jan 2019, 12:29

Beitrag von Rentpro »

Die Autos haben heutzutage natürlich auch meist mehr Serien-/Sonderausstattung eingebaut, die das Gewicht erhöht. Denke mal an das ganze Infotainment, große Räder, usw.
Benutzeravatar
Troppy95
Beiträge: 19
Registriert: Sa 12. Jan 2019, 17:21

Beitrag von Troppy95 »

Rentpro hat geschrieben: Mo 1. Apr 2019, 09:51 Die Autos haben heutzutage natürlich auch meist mehr Serien-/Sonderausstattung eingebaut, die das Gewicht erhöht. Denke mal an das ganze Infotainment, große Räder, usw.
Ich bin nicht sicher, ob das die ausschlaggebenden Faktoren für die immer noch schwereren Fahrzeuge sind. Vielmehr meine ich, dass es schon an den Dimensionen liegt, was die Autos immer schwerer macht. Getreu dem Motto, immer größer, immer schwerer. Das kann auch der Leichtbau nicht kompensieren und die Verbrauchsverbesserungen durch die Motorentechnik werden auch leider wieder aufgefressen.
In der Abwechslung liegt der Reiz ;)
LucasSt
Beiträge: 40
Registriert: Mo 11. Feb 2019, 19:41

Beitrag von LucasSt »

Satter Verbrauch aber bei einem 6 Zylinder mir 386 PS und einem Gewicht verglichen mit einem Bus noch halbwegs okay. Gaspedal wurde halbwegs geschont :D
LG E450 4Matic :D
Dateianhänge
3939CE7B-BECD-49B4-9F74-222B2CF1E5CC.jpeg
3939CE7B-BECD-49B4-9F74-222B2CF1E5CC.jpeg (830.75 KiB) 1769 mal betrachtet
Antworten

Zurück zu „Meine Mieten“