Flotte Buchbinder

Benutzeravatar
XLANfan
Beiträge: 18
Registriert: Mi 16. Jan 2019, 12:26
Wohnort: Berlin

Re: Flotte Buchbinder

Beitrag von XLANfan » Do 17. Jan 2019, 14:58

Dafür punktet Buchbinder mit günstigen Preisen für Mietwagen. Da kann man auf solche Feintuning-Dinge aus meiner Sicht gerne verzichten.
Ich miete gerne Autos, von klein bis groß, allerdings nur mit Power unter der Haube!

Benutzeravatar
DEPU4711
Beiträge: 3766
Registriert: So 14. Jan 2018, 11:06

Beitrag von DEPU4711 » Do 17. Jan 2019, 18:02

Ich kann mir leider nicht helfen, aber so günstig finde ich Buchbinder nun auch wieder nicht. Oder kann Buchbinder mit rund 80€ am WE für FDMR mithalten?
Warum ich Mietwagen fahre?! Weil ich es kann :)

Benutzeravatar
XLANfan
Beiträge: 18
Registriert: Mi 16. Jan 2019, 12:26
Wohnort: Berlin

Beitrag von XLANfan » Fr 18. Jan 2019, 08:42

Beispiel Tagesmiete im März FDMR:
Buchbinder: 4000 km inkl., VK mit 850 SB : 155,09 €
Sixt: 600km, VK mit 1.150 SB : 166,98 € , jeder zusätzlicher km 0,24 €

:roll:
Ich miete gerne Autos, von klein bis groß, allerdings nur mit Power unter der Haube!

Benutzeravatar
DEPU4711
Beiträge: 3766
Registriert: So 14. Jan 2018, 11:06

Beitrag von DEPU4711 » Sa 19. Jan 2019, 00:39

XLANfan hat geschrieben:
Fr 18. Jan 2019, 08:42
Beispiel Tagesmiete im März FDMR:
Buchbinder: 4000 km inkl., VK mit 850 SB : 155,09 €
Sixt: 600km, VK mit 1.150 SB : 166,98 € , jeder zusätzlicher km 0,24 €

:roll:
Stimmt, hier punktet Bichbinder für Privatpersonen. Sixt verdient unter der Woche sein Geld mit Firmenmieten.
Warum ich Mietwagen fahre?! Weil ich es kann :)

Benutzeravatar
XLANfan
Beiträge: 18
Registriert: Mi 16. Jan 2019, 12:26
Wohnort: Berlin

Beitrag von XLANfan » Sa 19. Jan 2019, 07:13

DEPU4711 hat geschrieben:
Sa 19. Jan 2019, 00:39
XLANfan hat geschrieben:
Fr 18. Jan 2019, 08:42
Beispiel Tagesmiete im März FDMR:
Buchbinder: 4000 km inkl., VK mit 850 SB : 155,09 €
Sixt: 600km, VK mit 1.150 SB : 166,98 € , jeder zusätzlicher km 0,24 €

:roll:
Stimmt, hier punktet Bichbinder für Privatpersonen. Sixt verdient unter der Woche sein Geld mit Firmenmieten.
Mag sein, aber ich sehe den Preis immer aus der Brille einer Privatmiete.
Ich miete gerne Autos, von klein bis groß, allerdings nur mit Power unter der Haube!

Benutzeravatar
Erik
Beiträge: 560
Registriert: Sa 20. Jan 2018, 19:57

Beitrag von Erik » Sa 19. Jan 2019, 10:23

Wobei bei Sixt halt auch die deutlich attraktiveren Farzeuge in FDMR und aufwärts laufen. Klar punktet Sixt grundsätzlich erst mal bei Firmenkunden unter der Woche, aber gerade am Wochenende nutzen wohl dann auch viele Privatleute eine hochwertige Flotte (seis drum was es kostet).
Wertverlust beim Auto? Ich fahre Mietwagen.

Benutzeravatar
DEPU4711
Beiträge: 3766
Registriert: So 14. Jan 2018, 11:06

Beitrag von DEPU4711 » Sa 19. Jan 2019, 11:17

XLANfan hat geschrieben:
Sa 19. Jan 2019, 07:13
DEPU4711 hat geschrieben:
Sa 19. Jan 2019, 00:39
XLANfan hat geschrieben:
Fr 18. Jan 2019, 08:42
Beispiel Tagesmiete im März FDMR:
Buchbinder: 4000 km inkl., VK mit 850 SB : 155,09 €
Sixt: 600km, VK mit 1.150 SB : 166,98 € , jeder zusätzlicher km 0,24 €

:roll:
Stimmt, hier punktet Bichbinder für Privatpersonen. Sixt verdient unter der Woche sein Geld mit Firmenmieten.
Mag sein, aber ich sehe den Preis immer aus der Brille einer Privatmiete.
Ok, aber genauer der Privatmann mietet eben meist am WE und genau hier hat Sixt die besseren Tarife.

Beispiel:
Buchbinder WE FDMR (inkl. 4.000km ohne VK) => 216€
Sixt WE FDMR (inkl. 1.500km ohne VK) => 115€

Buchbinder WE ECMR (inkl. 4.000km mit VK 850) => 77€
Sixt WE ECMR (inkl. 1.500km mit VK 950) => 93€
Warum ich Mietwagen fahre?! Weil ich es kann :)

Benutzeravatar
Sunnyrenter
Beiträge: 28
Registriert: Fr 23. Nov 2018, 19:32

Beitrag von Sunnyrenter » Sa 19. Jan 2019, 11:32

Die Kosten für Versicherung sind vor allem bei Buchbinder mit 5€ am Tag ganz ordentlich. Bei Sixt ist das über das we in einer CCMR Miete gerade mal 1,99€.
Wäre da nämlich nicht die Versicherung, dann wäre Buchbinder vom Grundpreis her in der Regel gerade bei den kleineren Fahrzeugklassen günstiger.

Antworten

Zurück zu „Berichte zu Stationen“