Neue Autos in Mietwagenflotten

Antworten
Benutzeravatar
Heating
Beiträge: 1305
Registriert: Fr 23. Mär 2018, 16:37

Re: Neue Autos in Mietwagenflotten

Beitrag von Heating » Do 4. Apr 2019, 15:26

Soll ja jetzt Frontantrieb bekommen.
Gebe bevorzugt mit allen BMW Modellen Gas, verachte aber keineswegs Audi oder Mercedes AMG.

:lol:

Benutzeravatar
Fox12
Beiträge: 298
Registriert: So 7. Jan 2018, 09:02

Beitrag von Fox12 » Fr 5. Apr 2019, 13:15

Ein BMW mit Frontantrieb ist auch etwas ungewohnt, zumal das Fahrverhalten bei einem Fronttriebler doch anderst ist, als bei einem Hecktriebler.
Vorteil ist nur Winter und Wegfall Kardantunnel.
Mit einem Mietwagen bin ich immer eine Kühlerlänge voraus.

Benutzeravatar
DEPU4711
Beiträge: 3753
Registriert: So 14. Jan 2018, 11:06

Beitrag von DEPU4711 » Fr 5. Apr 2019, 18:24

BMW kennt sich mit Fahrdynamik im Grunde sehr gut aus. Denke nicht, dass sich der neue 1er BMW schlecht fahren lassen wird. Klar, Traktionsprobleme bei stärken Antrieben könnten durchaus auftreten, aber den Spaßfaktor muss BMW deutlicher herausarbeiten i.V. zu Mercedes oder Audi etwa.
Warum ich Mietwagen fahre?! Weil ich es kann :)

Benutzeravatar
Turbo_3
Beiträge: 3330
Registriert: Mo 26. Nov 2018, 12:16
Wohnort: MUC

Beitrag von Turbo_3 » Fr 5. Apr 2019, 18:53

DEPU4711 hat geschrieben:
Fr 5. Apr 2019, 18:24
BMW kennt sich mit Fahrdynamik im Grunde sehr gut aus. Denke nicht, dass sich der neue 1er BMW schlecht fahren lassen wird. Klar, Traktionsprobleme bei stärken Antrieben könnten durchaus auftreten, aber den Spaßfaktor muss BMW deutlicher herausarbeiten i.V. zu Mercedes oder Audi etwa.
Wenn der Kunde mehr Traktion haben will, soll er tiefer in den Geldbeutel schauen und xDrive bestellen. :lol: So denkt doch BMW...
Neue Autos gibt's bei Sixt... Wo sonst? :lol:

Benutzeravatar
Senator
Beiträge: 95
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 16:31

Beitrag von Senator » Fr 5. Apr 2019, 19:27

Schlecht wird sich der neue 1er sicher nicht fahren lassen. Aber anderst. Ich merke bei einem Auto sehr schnell, welche Räder angetrieben werden. Das wird BMW auch nicht unterdrücken können. Wird in jedem Fall nicht das von BMW bisher gewohnte Fahrverhalten, aber man wird sehen, wie es sich anfühlen wird.

Benutzeravatar
DEPU4711
Beiträge: 3753
Registriert: So 14. Jan 2018, 11:06

Beitrag von DEPU4711 » Fr 5. Apr 2019, 21:01

Senator hat geschrieben:
Fr 5. Apr 2019, 19:27
Schlecht wird sich der neue 1er sicher nicht fahren lassen. Aber anderst. Ich merke bei einem Auto sehr schnell, welche Räder angetrieben werden. Das wird BMW auch nicht unterdrücken können. Wird in jedem Fall nicht das von BMW bisher gewohnte Fahrverhalten, aber man wird sehen, wie es sich anfühlen wird.
Stimmt. Wobei sie mit dem MINI bereits zeigen, wie gut sie Vorderradantrieb können ;)

@Turbo_3:
In der Tat. BMW hat seine Kundschaft schon lange vorher umerzogen. Ohne xDrive gibt es kein tolles Fahrverhalten bla bla
Warum ich Mietwagen fahre?! Weil ich es kann :)

Benutzeravatar
Heating
Beiträge: 1305
Registriert: Fr 23. Mär 2018, 16:37

Beitrag von Heating » Sa 6. Apr 2019, 19:52

Beim Mini gibt es den Vorderradantireb bereits. Das ist richtig. Aber bemerkenswert finde ich schon die Umstellung bei der klassischen BMW-Flotte von Heck- auf Frontantrieb. Ist ein Paradigmenwechsel.
Gebe bevorzugt mit allen BMW Modellen Gas, verachte aber keineswegs Audi oder Mercedes AMG.

:lol:

Benutzeravatar
DEPU4711
Beiträge: 3753
Registriert: So 14. Jan 2018, 11:06

Beitrag von DEPU4711 » Sa 6. Apr 2019, 20:29

BMW stellt dies aber nur bei 1er Derivaten um. Die sportlich orientierten 2er Modelle (Cabrio & Coupé) sollen auf der Hinterradantriebsplattform des BMW 3er basieren.
Der BMW 2er Grand Tourer wird eh eingestellt, der Active Tourer bleibt ebenso wie der X1 und X2 auf Vorderradantrieb.
Warum ich Mietwagen fahre?! Weil ich es kann :)

Benutzeravatar
Bolide
Beiträge: 225
Registriert: Di 22. Mai 2018, 09:56

Beitrag von Bolide » Sa 6. Apr 2019, 21:31

Frontantrieb hat schon auch seine Vorteile. Wenn ich da nur an den Winter denke... :!:

Benutzeravatar
DEPU4711
Beiträge: 3753
Registriert: So 14. Jan 2018, 11:06

Beitrag von DEPU4711 » So 7. Apr 2019, 01:20

Bolide hat geschrieben:
Sa 6. Apr 2019, 21:31
Frontantrieb hat schon auch seine Vorteile. Wenn ich da nur an den Winter denke... :!:
Bis dato noch nie Probleme im Winter mit Hinterradantrieb gehabt.
Warum ich Mietwagen fahre?! Weil ich es kann :)

Antworten

Zurück zu „Diverse Neuigkeiten zu Mietwagen“