Hupe defekt Mercedes W211

Fragen und Diskussionen zu technischen Problemen und deren Lösungen.
Antworten
Vegas3
Beiträge: 13
Registriert: Di 9. Jan 2018, 08:22

Hupe defekt Mercedes W211

Beitrag von Vegas3 » Di 9. Jan 2018, 10:59

An meinem E 200CDI W211, Bj 2003, war die Hupe defekt. Die musste natürlich repariert werden, da TÜV-relevant. Der Freundliche wollte Arbeit und Lohn gem. Kostenvoranschlag ca.1.300€. Da ich die defekten Tasten am Lenkrad und das Steuergerät / Mantelrohr / Lenkwinkelsensor gebraucht im eBay kaufen konnte (für insgesamt ca. 80€) konnte ich die Reparatur für gesamt ca. 500€ ausführen lassen. Immer noch viel für eine Hupe, aber immerhin noch überschaubar.

golder
Beiträge: 3
Registriert: Sa 6. Jan 2018, 16:55

Beitrag von golder » Di 9. Jan 2018, 16:14

Eine defekte Hupe dürfte beim W 211 recht selten sein, aber umso ärgerlicher, wenn die Reparatur so teuer ist. Schon wahnsinn, dass die bei Mercedes um die 1300€ wollen, nur damit das Auto tüüt machen kann. Gute Idee in jedem Falle, sich mit gebrauchten Teilen hier zu behelfen.

Distronic
Beiträge: 9
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 11:12

Beitrag von Distronic » Sa 13. Jan 2018, 16:51

Bin zwar kein Freund gebrauchter Teile, aber bei nicht-sicherheitsrelevanten Teilen kann man durchaus natürlich auch gebrauchte Teile nutzen. Spar man ja auch wirklich ne Stange Geld.

Benutzeravatar
wave
Beiträge: 204
Registriert: Mo 15. Jan 2018, 22:30
Wohnort: Heilbronn

Beitrag von wave » Mo 15. Jan 2018, 22:38

Kumpel von mir hat ne Autovermietung in Heidenheim, der macht das bei seinen Autos meistens auch so. Manche Leute sind einfach zu blöd um mit einem Auto umzugehen, da muss man ständig was reparieren. Dann lieber mal was gebrauchtes einbauen, ist dann meist nicht schneller kaputt als das neuteil, außer das es günstig war

porto
Beiträge: 8
Registriert: Di 26. Dez 2017, 12:37

Beitrag von porto » Di 16. Jan 2018, 08:19

Warum bei einem älteren Auto teures Neuteil einbauen, wenn biliges Gebrauchtteil auch geht? Macht für mich keinen Sinn.

Quante
Beiträge: 1
Registriert: Di 30. Jan 2018, 16:40

Beitrag von Quante » Do 1. Feb 2018, 17:00

Dass eine Hupe defekt ist, habe ich bis jetzt noch nie erlebt. Und dass sowas bei nem teuren Mercedes passiert, finde ich ganz schön enttäuschend für die Marke.

Kickdown
Beiträge: 4
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 16:48

Beitrag von Kickdown » Do 8. Feb 2018, 17:33

Quante hat geschrieben:
Do 1. Feb 2018, 17:00
Dass eine Hupe defekt ist, habe ich bis jetzt noch nie erlebt. Und dass sowas bei nem teuren Mercedes passiert, finde ich ganz schön enttäuschend für die Marke.
Würde ich so nicht sagen . Ist mir vor vielen Jahren bei einem Audi A6 auch schon passiert, dass das Ding nicht ging. Hat leider damals der TÜV bemerkt und ich musste die Karre nochmals vorführen. :mrgreen: :mrgreen:

drabbi
Beiträge: 4
Registriert: Fr 16. Feb 2018, 11:14

Beitrag von drabbi » Sa 17. Feb 2018, 17:52

Kenne das Problem auch vom 3er BMW. Ist Mist und sollte nicht passieren. Aber scheinbar gibt es das.

Antworten

Zurück zu „Mercedes“