HERTZ 7,5 Tonnen LKW günstig mieten?

Alles rund um das Thema LKW
nagel
Beiträge: 4
Registriert: So 24. Dez 2017, 15:28

HERTZ 7,5 Tonnen LKW günstig mieten?

Beitrag von nagel » Mo 25. Dez 2017, 13:13

Tag allerseits!
Ich möchte mal einen thread bzgl. einem Hertz 7,5, Tonner eröffnen.

Zur Buchung empfehle ich direkt hier zu buchen: Hertz LKW/Transporter günstig mieten

Ich hatte grade einen und bin mit dem ca. 600 km gefahren. Vollgeladen war Verbrauch ca. 12,5 l pro 100 km. Ich meine ist ganz akzeptabel für so einen Laster. Er war auch in gutem Zustand und hatte Hebebühne und so. Lief alles recht unkompliziert ab bei Hertz.
Also nächstes Mal, wenn ich sowas brauche, gehe ich wieder zu Hertz.

Wäre interessant, was ander dazu sagen.

Bis dann

nagel

Benutzeravatar
pokal1
Beiträge: 6
Registriert: Mo 25. Dez 2017, 19:29

Beitrag von pokal1 » Mo 25. Dez 2017, 19:41

Danke für den Aktionslink Hertz LKW/Transporter günstig mieten


In der Regel habe ich über deinen oben genannten Link bei Hertz immer sehr günstig einen LKW gemietet.

Ich habe bis dato auch mit den Hertz 7,5 Tonnern nur gute Erfahrungen gemacht. Ist natürlich schon was anderes als die Sprinter u. Co. Aber man sollte als Fahrer schon etwas Erfahrung mitbringen oder eben am Anfang entsprechend vorsichtig fahren. Die Dinger fahren sich prima, aber sind natürlich schon ein Unterschied zu den Transportern. Eben viel breiter und länger, aber hinten geht halt echt was rein. Bei manchen Umzügen bin ich echt leid geworden, die Verladung des Gutes auszutüfteln. Da nehm ich gleich den 7,5 Tonner und da passt dann alles locker rein. Wenn man etwas aufpasst und sucht , kostet der nicht mal mehr als ein Sprinter.

Gruß
pokal1
Gas geben ist nicht alles, aber alles ohne Gas geben ist nichts!!

porto
Beiträge: 8
Registriert: Di 26. Dez 2017, 12:37

Beitrag von porto » Do 28. Dez 2017, 11:11

Ich hatte kürzlich den abgebildeten 7,5 Tonner von Hertz angemietet. Hat für einen Tag nur 248.-€ gekostet. Bin so 450 km gefahren und der Verbrauch war bei ca. 12,3 l . Finde ich echt in Ordnung, da ich den Laster ganz ordentlich vollgepackt hatte. Super war narürlich die hydraulische Hebebühne
Dateianhänge
20171103_104324.jpg
20171103_104324.jpg (56.7 KiB) 2913 mal betrachtet

oslo
Beiträge: 3
Registriert: Di 26. Dez 2017, 12:38

Beitrag von oslo » Fr 29. Dez 2017, 12:03

Ich hatte bisher immer die 7,5 to LKW bei Europcar angemietet und war soweit eigentlich immer zufrieden.
Aber nächstes mal versuche ich mal einen von Hertz. Glaube auch, dass die etwas billiger sind.....

Benutzeravatar
hopper
Beiträge: 14
Registriert: So 24. Dez 2017, 15:33

Beitrag von hopper » Mo 1. Jan 2018, 13:14

Ich hatte kürzlich einen Mercedes Atego von Hertz. ich bin damit über 500 km gefahren und war, obwohl ich kein geübter LKW-Fahrer bin, mit dem Fahrzeug sehr schnell vertraut. Hatte einen Verbrauch von ca. 13 l /100km bei fast 100 % Autobahn. Das Fahrzeug war in gutem Zustand, ausser der Fahrersitz, der war eigentlich total verdreckt. Da hatte ich mich schon gefragt, wieso Hertz den Sitz nicht mal reinigen lässt bzw. wie man als Fahrer eigentlich nen Sitz so versauen kann.
Also insgesamt ein sehr giutes Fahrzeug für Transporte aller Art, allerdings sollte Hertz durchaus mal die Innenräume/Sitze mehr im Auge haben.

Trailer
Beiträge: 4
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 17:06

Beitrag von Trailer » Sa 6. Jan 2018, 11:25

So, war auch mal wieder 3 tage mit einem 7,5,Tonner von Hertz unterwegs. Hat wie immer alles super geklappt. Nur die Übergabe war etwas mühsam , da die Dame von Hertz mit mir jeden Schaden und Kratzer im inneren des Laderaumes durchzukauen. Grundsätzlich ja nicht schlecht, aber doch nervig. Ich meine bei so nem Laster ist es ja normal, dass der Laderaum Gebrauchsspuren aufweist. Wenn nicht irgendwo tatsächlich ein Loch drin ist, könnte man das ja recht pauschal im Schadensbericht abhaken. Fahrzeug ansonsten TOP!

Benutzeravatar
Airman
Beiträge: 70
Registriert: Sa 6. Jan 2018, 10:34

Beitrag von Airman » Sa 6. Jan 2018, 13:43

Hertz hat meiner Einschätzung nach einen rießen Vorteil im Vergleich zu den anderen: bei einer oneway Miete sind alle gefahrenen Kilometer inklusive. Bei der guten Konkurrenz wie Sixt und Co, ist es doch so, dass man dann immer nur 600km/Tag hat?
Persönlich finde ich das bei einem Umzu meist deutlich zu wenig.

Bowy
Beiträge: 13
Registriert: So 7. Jan 2018, 09:10

Beitrag von Bowy » Mo 8. Jan 2018, 17:31

Jupp, sehe ich auch so. Sixt eiert da immer mit 100 bis 500 km rum. Reicht für nen Umzug quer durch Deutschland niemals. danach wird es dann richtig teuer. Ich geh da auch bevorzugt den Gelben mit schwarzer Aufschrift.

Vegas3
Beiträge: 13
Registriert: Di 9. Jan 2018, 08:22

Beitrag von Vegas3 » Di 9. Jan 2018, 08:26

Ich schaue immer, wenn ich den 7,5 er suche, beim ADAC. Ich bin da Mitglied. Suche mir halt die km-Kategorie, die ich gerade brauche. Manchmal reichen ja die 100 Freikm. Ist halt eine Preisfrage.

Daggi07
Beiträge: 10
Registriert: So 14. Jan 2018, 12:11

Beitrag von Daggi07 » So 14. Jan 2018, 17:11

Also, wenn es um den 7,5 Tonner geht, mache ich keine Kompromisse. Mit Hertz war bisher immer alles top und warum dann wechseln.

Antworten

Zurück zu „LKW“

sunnycars
sunnycars