LH Kreditkarte Versicherung

Allgemeine Themen zu Versicherungen
Antworten
Benutzeravatar
Motion
Beiträge: 185
Registriert: So 21. Jan 2018, 00:36

LH Kreditkarte Versicherung

Beitrag von Motion » Sa 3. Feb 2018, 15:00

Guten Tag,
die LH Kreditkarte (zB. Business) hat ja auch eine Mietwagen Versicherung inklusive. Da ich sowohl privat als auch beruflich Miles & More Meilen sammle, überleg ich gerade mir so eine KK zur Absicherung der Meilen zu holen.
Interessant wäre es aber eigentlich dann auch nur, wenn ich mir die Leihwagenversicherung.de sparen könnte. Wenn die Versicherung der LH Karte nichts taugt, dann kann ich mir nämlich evtl. auch die günstigste Karte von denen holen. Hat hier jemand ne Ahnung oder schwört selbst auf die Versicherung?

Motion

porto
Beiträge: 8
Registriert: Di 26. Dez 2017, 12:37

Beitrag von porto » Do 15. Feb 2018, 17:17

Glaube, dass die Kreditkartenversicherung alles absichert, sonst gäbe die es ja nicht. Aber wie gesagt, ich glaube, dass das so ist. Genau wissen tue ich es nicht.

Boarder
Beiträge: 1
Registriert: Do 8. Feb 2018, 11:47

Beitrag von Boarder » Di 20. Mär 2018, 20:09

porto hat geschrieben:
Do 15. Feb 2018, 17:17
Glaube, dass die Kreditkartenversicherung alles absichert, sonst gäbe die es ja nicht. Aber wie gesagt, ich glaube, dass das so ist. Genau wissen tue ich es nicht.
Da würde ich mich eher nicht darauf verlassen. Die KK beinhalten angeblich immer sehr viel, so dass man im Kleingedruckten nicht mehr durchblickt. Ich persönlich habe mir eine Jahresversicherung gegönnt, damit ich bei dem Thema endlich aussen vor bin.

Spezi

Beitrag von Spezi » Di 20. Mär 2018, 21:10

@Boarder die Versicherung der Miles&More Kreditkarte sicher allerdings nicht nur die Selbstbeteiligung sondern ersetzt in erster Linie die CDW & LDW des Vermieters, wodurch sich eine oftmals recht hohe Ersparnis ergibt.

Die Details der Miles & More Kreditkartenversicherung habe ich gerade nicht im Kopf, prinzipiell würde ich ihr allerdings durchaus vertrauen schenken. Am besten einfach mal die Versicherungsbedingungen überfliegen.

Ich schmeiße hierzu ein paar alternative Kreditkarten in den Raum, die ebenfalls eine Vollkaskoversicherung beinhalten:

Eurowings Gold
Barclaycard Platinum
AMEX BMW Gold (bis zu 2 Mietwagen ohne Selbstbehalt, offiziell nicht mehr bestellbar)
AMEX BMW Carbon (offiziell nur noch als BMW Executive Club Member bestellbar)
BMW/Mini Credit Card Classic (modulare Versicherungsbausteine)
BMW/Mini Credit Card Premium (modulare Versicherungsbausteine)
AMEX Business Gold
AMEX Platinum (nur auf Reisen)
AMEX Business Platinum
AMEX Centurion (keine Beschränkung bzgl. des Fahrzeugwertes)
Targobank Premium
netbank Platinum
Sparda Mastercard Platinum
MLP MasterCard Platinum

Die Kommentare sind nicht vollständig und gerade im Bezug auf einen Reisepassus sollte man dies individuell mit den eigenen Bedürfnissen abwägen. Die meisten Karten haben einen Selbstbehalt von 200€ - 250€, die Versicherungssumme (Achtung, teilweise auch der Fahrzeugwert) ist zumeist auf 50.000€ - 100.000€ beschränkt. Unterschiede existieren auch bei der Art der versicherten Fahrzeuge (Transporter, Wohnmobile..)

Einige - nicht alle - SB Versicherungen übernehmen auch die Selbstbeteiligung der Kreditkartenversicherung, dies würde ich aber im Einzelfall nochmal anfragen.

Tamiya
Beiträge: 10
Registriert: Fr 16. Mär 2018, 21:56

Beitrag von Tamiya » Di 20. Mär 2018, 23:23

In meinen Augen sollte eine KK noch weitere Vorteile außer eine Mietwagen Versicherung bringen. Eine solide Jahresversicherung erhalte ich auch für unter 70,- Euro, dazu muss ich nicht eine KK abschließen. Wenn wir uns mal die LH KK genauer anschauen, dann bringt diese eben noch die Prämienmeilen mit sich oder ab und an auch ein Gratis Fokus Abo etc. (wobei es das schon länger nicht mehr gab)

@Spezi: die von dir genannte Sparda Mastercard Platinum ist meines Wissens nach nur für Einwohner in Hessen erhältlich.
Nette Sache hierbei ist auch noch, das man mit dieser Karte den Priority Pass zusätzlich Gratis erhält. Man muss aber auch wissen, dass die Karte nicht ganz günstig ist.
Wer allerdings viel mit dem Flugzeug unterwegs ist, dann kann sich die Jahresgebühr der Karte aber durchaus lohnen. Mit dem Priority Pass hat man in viele weltweite Lounges am Flughafen kostenlosen Zugang. Somit muss man nicht einen Frequent Traveller oder anderen Vielfliegerstatus erfliegen, die zwischenzeitlich auch deutlich abgewertet wurden und der Zugang in die Lounges deutlich restriktiver gehandhabt wird.

Spezi

Beitrag von Spezi » Di 20. Mär 2018, 23:56

Nochmals zur Klarstellung:
Die genannten Jahresversicherungen (Leihwagenversichurung, Allianz, Icarhireinsurance...) versichern ausschließlich die Selbstbeteiligung, wodurch ich als Mieter dazu gezwungen bin die Basis-Vollkasko beim Vermieter abzuschließen, sofern sie nicht in der jeweiligen Rate inkludiert ist.
Die oben genannten Kreditkarten enthalten eine vollwertige Vollkaskoversicherung und ersetzen eine beim Vermieter abzuschließende Vollkaskoversicherung gänzlich!

Eine pauschale Antwort welche Kreditkarte, Versicherung oder gar die Kombination aus beiden am sinnvollsten ist gibt es natürlich nicht, das hängt immer vom Mietvolumen und den persönlichen Anforderungen und Umständen ab.

Antworten

Zurück zu „Diverse Themen zu Mietwagenversicherungen“

sunnycars
sunnycars