Typisch Buchbinder - mal wieder

Benutzeravatar
curryking
Beiträge: 85
Registriert: Mo 25. Dez 2017, 13:38

Typisch Buchbinder - mal wieder

Beitrag von curryking » Mo 19. Feb 2018, 22:56

Gerade am Wochenende auf einem Buchbinder Parkplatz für Bürgersteig aus entdeckt. Musste ich einfach fotografieren, zumal hier schon öfters über die Fahrzeugqualität u.a. auch Luxuskarossen bei Buchbinder diskutiert wurde. Hier mal wieder ein Paradebeispiel:
20180217_000934.jpg
20180217_000934.jpg (76.61 KiB) 2124 mal betrachtet
Was fällt auf? ;)
Zuletzt geändert von curryking am Mo 19. Feb 2018, 23:00, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Erik
Beiträge: 555
Registriert: Sa 20. Jan 2018, 19:57

Beitrag von Erik » Mo 19. Feb 2018, 22:58

Es ist dunkel :lol: :lol:
Wertverlust beim Auto? Ich fahre Mietwagen.

Benutzeravatar
rose
Beiträge: 532
Registriert: So 24. Dez 2017, 11:48
Wohnort: Helgoland

Beitrag von rose » Di 20. Feb 2018, 08:57

Dunkel auch!

Sieht aber irgendwie verbeult aus, oder?
Besser schlecht gefahren als gut gelaufen :lol:

Spezi

Beitrag von Spezi » Sa 3. Mär 2018, 18:06

You get what you pay for..
Damit meine ich nichtmal den Mietpreis, sondern vorallem die Marke (des Vermieters, nicht des Fahrzeuges). Das wird sich auch durch die Übernahme durch Europcar und der hier angedachten Positionierung als reiner Low-Budget Vermieter wohl auch nicht verbessern.

Benutzeravatar
curryking
Beiträge: 85
Registriert: Mo 25. Dez 2017, 13:38

Beitrag von curryking » Sa 3. Mär 2018, 18:11

Genau, zumal der Mietpreis teils auch unverschämt ist bei Buchbinder. Habe letztens mal geschaut, da hat genau die Fahrzeugkategorie da ihr Panda reinfällt (den sie auch noch als Beispielfahrzeug abgebildet haben) für ein Tag 80 Euro gekostet. habe auch verschiedene Tage probiert, minimum 2 Monate im voraus. wenn ich bei Mietwagen nicht auf Qualität lege, dann würde ich direkt bei einem Broke buchen, dann bekommst da in so Städten auch meistens von Buchbinder ein auto. Sixt ist da eher die Seltenheit. Vielleicht maximal noch bei Sunnycars.
Naja so what. für so ein Fahrzeug können sie nicht mal den aufgedruckten Preis in höhe von 19 Euro verlangen. Aber nur meine Meinung.

Benutzeravatar
Thomas
Beiträge: 126
Registriert: So 4. Feb 2018, 22:17

Beitrag von Thomas » So 4. Mär 2018, 10:41

Spezi hat geschrieben:
Sa 3. Mär 2018, 18:06
You get what you pay for..
Damit meine ich nichtmal den Mietpreis, sondern vorallem die Marke (des Vermieters, nicht des Fahrzeuges). Das wird sich auch durch die Übernahme durch Europcar und der hier angedachten Positionierung als reiner Low-Budget Vermieter wohl auch nicht verbessern.
Wenn Europcar die eigene Marke Interrent zusammen mit Buchbinder / Global Rent unter ein Dach steckt okay. Im Ausland können Sie ja noch Goldcar mit dazunehmen, aber Europcar hat denke ich nach wie vor noch den Ruf einer seriösen Autovermietung. Hoffe das wird dadurch nicht kaputt gemacht.

Spezi

Beitrag von Spezi » So 4. Mär 2018, 17:58

Interrent wird es wohl bald nicht mehr geben - zumindest in Deutschland.

Benutzeravatar
Thomas
Beiträge: 126
Registriert: So 4. Feb 2018, 22:17

Beitrag von Thomas » So 4. Mär 2018, 23:26

Spezi hat geschrieben:
So 4. Mär 2018, 17:58
Interrent wird es wohl bald nicht mehr geben - zumindest in Deutschland.
Wo hast denn die Info her? Höre das zum ersten mal :shock:

Spezi

Beitrag von Spezi » Mo 5. Mär 2018, 13:22

Buschgeflüster ;)

Royce
Beiträge: 5
Registriert: So 4. Mär 2018, 17:17

Beitrag von Royce » Di 6. Mär 2018, 09:19

Spezi hat geschrieben:
So 4. Mär 2018, 17:58
Interrent wird es wohl bald nicht mehr geben - zumindest in Deutschland.
Viele Stationen gibt es in Deutschland von Interrent eh schon lange nicht mehr. Da kann nicht mehr viel wegfallen.

Antworten

Zurück zu „Erfahrungsberichte“

sunnycars
sunnycars