Mecedes C-Klasse Facelift

Benutzeravatar
Turbo
Beiträge: 7
Registriert: Sa 3. Mär 2018, 17:49

Mecedes C-Klasse Facelift

Beitrag von Turbo » So 4. Mär 2018, 16:49

Im Sommer wird Mercedes die C-Klasse einem Facelift unterziehen. Von Aussen wird man nicht viel merken, ausser neue Scheinwerfer und anderer Spoiler. Neuerdings soll der tempomat dann über Lenkradtasten bedient werden. Unnötige Änderung, wie ich meine. Das gibt eine Fummelei, wie in anderen Autos. Wie einfach war das bisher mit dem separaten Tempomathebel immer bei Mercedes. Die alten Dieselmotoren werden durch die neuen Diesel 4 Zylinder ersetzt.

Benutzeravatar
rose
Beiträge: 532
Registriert: So 24. Dez 2017, 11:48
Wohnort: Helgoland

Beitrag von rose » Mo 5. Mär 2018, 08:55

Scheinbar gibt es bei dem Facelift wieder keinen 6 Zylinder Dieselmotor. Eigentlich schade. Der hat früher die C-Klasse ausserhalb AMG zu einer Sportlimousine gemacht.
Besser schlecht gefahren als gut gelaufen :lol:

fan20
Beiträge: 5
Registriert: Sa 6. Jan 2018, 16:56

Beitrag von fan20 » Mo 5. Mär 2018, 17:37

Ich hätte mir von dem facelift etwas mehr erwartet. Hauptanteil ist wieder mal das Armaturenbrett und Display. Eigentlich wollte ich mir nie ein Smartphone auf vier Rädern kaufen, sondern ein Hightech-Auto mit schönen Motoren. Aber im Fahrwerksbereich und bei den Motoren tut sich bei Mercedes bekanntlich nicht mehr sonderlich viel, zumindest im bezahlbaren Bereich. AMG interessiert mich nicht.

Benutzeravatar
12ender
Beiträge: 1232
Registriert: Fr 9. Mär 2018, 16:52
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von 12ender » So 25. Mär 2018, 18:01

Beim Facelift hätte Mercedes auch gerne etwas mehr Mut zu Änderungen an der Karrosserie haben dürfen. Nur etwas den Spoiler verändern reicht nicht, weil ich finde das design der aktuellen C-Klasse zu ähnlich der S- und E-Klasse. Nur die Dimension ist unterschiedlich.
Ein Zylinder mehr ist cooler als Downsizing :geek:


Sprächen die Menschen nur von dem, wovon sie was verstehen, die Stille wäre unerträglich.

Checker
Beiträge: 5
Registriert: Do 15. Mär 2018, 10:53

Beitrag von Checker » Mo 26. Mär 2018, 13:59

Ich kenne mich eigentlich mit Mercedes-Fahrzeugen ganz gut aus, aber derzeit bin ich nicht in der Lage ab einem gewissen Abstand von hinten oder von der Seite eine C-Klasse von einer E-Klasse zu unterscheiden. Für mich heißt das ganz klar, mieses Design.

Benutzeravatar
12ender
Beiträge: 1232
Registriert: Fr 9. Mär 2018, 16:52
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von 12ender » Mo 26. Mär 2018, 19:47

Checker hat geschrieben:
Mo 26. Mär 2018, 13:59
Ich kenne mich eigentlich mit Mercedes-Fahrzeugen ganz gut aus, aber derzeit bin ich nicht in der Lage ab einem gewissen Abstand von hinten oder von der Seite eine C-Klasse von einer E-Klasse zu unterscheiden. Für mich heißt das ganz klar, mieses Design.
Wie ich ja auch gesagt hatte. Und gilt für die S-Klasse auch, zumindest zwischen E- und S-Klasse ist die Dimension nicht mehr so sehr unterschiedlich.
Ein Zylinder mehr ist cooler als Downsizing :geek:


Sprächen die Menschen nur von dem, wovon sie was verstehen, die Stille wäre unerträglich.

Benutzeravatar
DEPU4711
Beiträge: 3681
Registriert: So 14. Jan 2018, 11:06

Beitrag von DEPU4711 » Di 27. Mär 2018, 18:15

Ich muss zugeben mich konnte die MoPf der C-Klasse aktuell nicht überzeugen. Zu wenig offensichtliche Veränderungen. Bin aber mal gespannt, wann die ersten zu Sixt kommen und ich dann mit einer in Kontakt komme. Wobei es schade ist, dass Mercedes grundsätzlich im Mietgeschäft eher spärlich ausgestattet sind, da die Fahrzeuge im Anschluss stark vergünstigt häufig an Taxifahrer gehen.
Warum ich Mietwagen fahre?! Weil ich es kann :)

Benutzeravatar
12ender
Beiträge: 1232
Registriert: Fr 9. Mär 2018, 16:52
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von 12ender » Mi 28. Mär 2018, 11:47

DEPU4711 hat geschrieben:
Di 27. Mär 2018, 18:15
Ich muss zugeben mich konnte die MoPf der C-Klasse aktuell nicht überzeugen. Zu wenig offensichtliche Veränderungen. Bin aber mal gespannt, wann die ersten zu Sixt kommen und ich dann mit einer in Kontakt komme. Wobei es schade ist, dass Mercedes grundsätzlich im Mietgeschäft eher spärlich ausgestattet sind, da die Fahrzeuge im Anschluss stark vergünstigt häufig an Taxifahrer gehen.
Da musste noch etwas warten. Die Autos mit dem Facelift kommen erst im Juli zum Händler.
Ein Zylinder mehr ist cooler als Downsizing :geek:


Sprächen die Menschen nur von dem, wovon sie was verstehen, die Stille wäre unerträglich.

Benutzeravatar
DEPU4711
Beiträge: 3681
Registriert: So 14. Jan 2018, 11:06

Beitrag von DEPU4711 » Mi 28. Mär 2018, 14:00

12ender hat geschrieben:
Mi 28. Mär 2018, 11:47
DEPU4711 hat geschrieben:
Di 27. Mär 2018, 18:15
Ich muss zugeben mich konnte die MoPf der C-Klasse aktuell nicht überzeugen. Zu wenig offensichtliche Veränderungen. Bin aber mal gespannt, wann die ersten zu Sixt kommen und ich dann mit einer in Kontakt komme. Wobei es schade ist, dass Mercedes grundsätzlich im Mietgeschäft eher spärlich ausgestattet sind, da die Fahrzeuge im Anschluss stark vergünstigt häufig an Taxifahrer gehen.
Da musste noch etwas warten. Die Autos mit dem Facelift kommen erst im Juli zum Händler.
Dann dürften sie Ende Juni vllt schon bei Sixt in der Flotte auftauchen. Sixt hatte oftmals schon neue Mercedes Modelle vor der Händlereinführung.
Warum ich Mietwagen fahre?! Weil ich es kann :)

Benutzeravatar
12ender
Beiträge: 1232
Registriert: Fr 9. Mär 2018, 16:52
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von 12ender » Do 29. Mär 2018, 07:24

DEPU4711 hat geschrieben:
Mi 28. Mär 2018, 14:00

Dann dürften sie Ende Juni vllt schon bei Sixt in der Flotte auftauchen. Sixt hatte oftmals schon neue Mercedes Modelle vor der Händlereinführung.
Werden wir sehen. Aber wie schon mal erwähnt wurde, tut sich auch auf der Motorenseite (zumindest am Anfang) nicht viel. Der neue 4 Zylinder Diesel soll kommen, aber noch kein Diesel 6 Zylinder. Die Benziner sind auch schon bekannte Motoren.
Ein Zylinder mehr ist cooler als Downsizing :geek:


Sprächen die Menschen nur von dem, wovon sie was verstehen, die Stille wäre unerträglich.

Antworten

Zurück zu „Mercedes“

sunnycars
sunnycars