Sixt Diesel Option günstig dazu buchen?

Fragen zu Sixt und Anmietungen bei Sixt
Antworten
Benutzeravatar
kram
Beiträge: 49
Registriert: Mo 25. Dez 2017, 17:04

Sixt Diesel Option günstig dazu buchen?

Beitrag von kram »

Nabend in die Runde,

ich bin gerade auf die SIXT AKTIONSSEITE gestoßen.

bin gerade dabei mir für in drei Wochen eine 2 Tagesmiete bei Sixt Flughafen Nürnberg zu holen. Plane Kategorie FDMR zu buchen. Nun kann ich im Bezahlprozess bei Sixt auch die kostenpflichtige Option "Diesel garantiert" für knapp 7€ / Tag hinzufügen.
Ist das sinnvoll? Ich denke doch bei der modernen und eher mit Premiumfahrzeugen ausgestatteten Flotte von Sixt, ist ein Diesel in der Kategorie schon sehr wahrscheinlich.
Wenn man jetzt keinen Diesel bekommt hätte man immer noch den Notnagel nochmal explizit danachzu fragen..

Was meint ihr?

VG
kram
Spezi

Beitrag von Spezi »

Guter Tipp mit der Sixt AKTIONSSEITE!

Die Dieseloption rechnet sich vor allem dann, wenn du lange Strecken fährst.
Partyfan
Beiträge: 1
Registriert: Mi 7. Mär 2018, 10:06

Beitrag von Partyfan »

Danke für den Tipp mit der Sixt AKTIONSSEITE

Schon eine super Sache mit der Diesel Option. Aber aufgrund der aktuellen Dieselthematik hat Sixt ohnehin weniger Diesel Fahrzeuge in der Flotte, so dass eine Buchung absolut sinnvoll ist.
Spezi

Beitrag von Spezi »

Tja, natürlich ist es in erster Linie eine Sache des Profits.
Benutzeravatar
kanute
Beiträge: 49
Registriert: Fr 29. Dez 2017, 08:51

Beitrag von kanute »

Was @Spezi da anmerkt ist schon richtig. Offensichtlich steht nur Profit im Vordergrund.
California
Beiträge: 4
Registriert: Di 23. Jan 2018, 18:08

Beitrag von California »

Tja, leider. Aber so ist wohl jede Firma ein Wirtschaftsunternehmen. Auch Sixt.
Wobei Fahrzeugwünsche meistens berücksichtig werden, warum wird nicht einfach auch der Wunsch nach Diesel kostenfrei akzeptiert.
Spezi

Beitrag von Spezi »

Hier geht es um die Dieseloption und nicht um spezielle Fahrzeugwünsche.

Wenn es hier auch OT ist:
Wenn du beispielsweise XDAR bei Sixt buchst kann dich - klassengerechte Bedienung vorrausgesetzt - sowohl eine S-Klasse, ein 7er, ein A8 oder auch ein XJ erwarten. Bei den anderen Vermietern ist es ähnlich.
Sixt hatte tatsächlich mal gesonderte Gruppen, die bestimmte Modelle innerhalb von XDAR garantieren, die habe ich aber zuletzt 2016 gesehen.
Benutzeravatar
DEPU4711
Beiträge: 4025
Registriert: So 14. Jan 2018, 11:06

Beitrag von DEPU4711 »

Die Dieseloption ist sicherlich von Vorteil, wenn es denn wirklich einen Diesel braucht. Grundsätzlich gilt bei allen Zusatzoptionen zu prüfen, ob sie für einen sinnvoll sind und/oder einen Kostenvorteil mit sich bringen können.
Im Fall der Diesel-Option (keine Garantie ;) ), sind 7€/Tag schon einmal 21€/WE. Wenn ich nur 750km frei habe, dann werde ich auf dieser Strecke die 21€ vmtl nie wieder reinfahren. Also warum dann diese Option buchen ;)
Selbiges ist für Tankoptionen zu beachten. Hier kann es auch sehr oft ratsam sein das Fzg selbst zu tanken und nicht durch die AV usw.

Die großen AVen sind da alle gleich in ihrem Ideenreichtum mehr und mehr Geld zu Zusatzkäufe zu generieren. Zudem gibt es kaum Modelle die garantiert gebucht werden können, außer in den Luxusflotten. So wird eine gängige Kategorie wie etwa LDAR zwar mit dem BMW 5er beworben, bedient werden kann sie aber mit Audi A6, Jaguar XF, Mercedes E-Klasse o.ä.
Es gibt auch hin und wiede kuriose Eingruppierungen bei den AVen, die man so in keiner Weise versteht. Hertz ist hier oft ein Paradebeispiel ;)
Warum ich Mietwagen fahre?! Weil ich es kann :)
Crawler
Beiträge: 7
Registriert: Mo 29. Jan 2018, 17:12

Beitrag von Crawler »

@DEPU4711

Sehe ich auch so. Mit den Extras wird nur Kohle gemacht. Im Falle der Dieseloption kann ich den Aufpreis bei normalen Laufleistungen bei einer Miete nie mehr hereinfahren.
Antworten

Zurück zu „Verschieden Fragen“

Sixt 10 Prozent