Mietwagen Madeira

lulu
Beiträge: 11
Registriert: So 24. Dez 2017, 16:11

Mietwagen Madeira

Beitrag von lulu » So 24. Dez 2017, 16:15

Hallo zusammen,

ich habe im September bei Sunnycars einen Mietwagen in der Kategorie EDMR gebucht.

Die Buchung habe ich direkt über die MietwagenCheck AKTIONSSEITE gemacht.


Der Preis war super für 5 Tage. Lag bei knapp 150 Euro, mit einem super Versicherungspaket, was man eben von Sunnycars so kennt.
Am Flughafen Funchal angekommen, wurden wir von einem Mitarbeiter der Autovermietung abgeholt. Die Fahrzeit zur Station lag bei rund 7 Minuten und wurde in einem kleinen Sprinter durchgeführt. Bei der Vermietung Atlantico rent a car angekommen erlitten wir dann den ersten Schock. Das Auto war in einem katastrophalen Zustand. Mit über 70.000 km auch nicht mehr das jüngste Fahrzeug. Weiterhin war es nur 1/2 vollgetankt, was aber immerhin auf dem Übernahmeprotokoll vermerkt war. Aufpassen: Entgegen unserer Buchung wurde unserer gesamt Mietdauer um ca. 1h gekürzt. Leider habe ich das erst kurz vor der Rückgabe gemerkt, sodass ich dies nicht mehr kritisiert hatte.
Meiner Meinung nach lohnt es sich aber schon eher auf renommierte Vermietungen zu setzen, um den Ärger im Urlaubsland zu vermeiden.

Was sind so eure Erfahrungen?

Viele Grüße
lulu

flapfail
Beiträge: 1
Registriert: So 24. Dez 2017, 16:16

Beitrag von flapfail » So 24. Dez 2017, 16:18

Servus,

erst mal danke für den Tipp mit der MietwagenCheck AKTIONSSEITE

erst mal danke für deinen ausführlichen Erfahrungsbericht bei deiner Mietwagen Buchung.
Bei Atlantico hatte ich selbst noch kein Auto, habe aber auch die Erfahrung gemacht, dass man bei den größeren Autovermietungen teils auch Schrottgurken bekommt. Am Besten ist wirklich MietwagenCheck zur Buchung

Greez.

m20
Beiträge: 3
Registriert: So 24. Dez 2017, 15:20

Beitrag von m20 » So 24. Dez 2017, 16:23

Danke zusammen. Echt interessant, was die einem zumuten.
Hätte ich denen schon klar gesagt, dass ich die Kiste so nicht nehme.



ERFAHRUNG MACHT KLUG!

fahrer
Beiträge: 9
Registriert: So 24. Dez 2017, 15:27

Beitrag von fahrer » Mo 25. Dez 2017, 12:02

Hi

Hatte kürzlich auch einen Mietwagen von BRAVA Cars. Hat nach kurzer Fahrt vom Flughafen Funchal mit der Anmietung alles geklappt. Der erste Wagen, den ich erhalten habe, war allerdings in schlechtem Zustand . Den habe ich abgelehnt. Dann habe ich einen größeren und besseren zum gleichen Preis erhalten. Damit war ich recht zufrieden. Darum mein Tipp: einfach nicht alles annehmen.

Grüße an alle Madeira-Fans

Benutzeravatar
lupo
Beiträge: 7
Registriert: So 24. Dez 2017, 15:29

Beitrag von lupo » Mo 25. Dez 2017, 15:42

Kann ich auch nur unterstützen, was der fahrer da sagt. Ich finde, man muss denen nicht alles durchgehen lassen. Grad auch im Ausland. Die meinen oft, das man Touristen alles hinstellen kann. Also mir jedenfalls auch nicht. Oder wie seht ihr das jetzt?

Bis dann
lupo

Benutzeravatar
radkappe
Beiträge: 7
Registriert: Di 26. Dez 2017, 12:36

Beitrag von radkappe » Sa 30. Dez 2017, 10:21

Ich hatte im Oktober auf Madeira einen FIAT Punto von BRAVA CARS. Er ist gefahren, war aber innen und aussen stark verkratzt, verbeult, abgenutzt und schmutzig.
Aber technisch in Ordnung. Bei BRAVA CARS in jedem Fall SB 0 abschliessen. Dann kann es einem eher egal sein. Bei der Rückgabe haben die auch nichts mehr geprüft.
Dateianhänge
20171127_130919.jpg
20171127_130919.jpg (58.15 KiB) 2443 mal betrachtet
ZUM AUTOFAHREN BRAUCHE ICH KEINEN WALD!

Pizbuin
Beiträge: 5
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 16:39

Beitrag von Pizbuin » Mi 3. Jan 2018, 19:29

Bei meinem letzten Aufenthalt auf der Blumeninsel Madeira hatte ich das Vergnügen einen nagelneuen VW UP fahren zu dürfen. der war ideal für die bergigen Strecken und vollauf ausreichend in jeder Beziehung. Er hatte den 75 PS-Motor, der genügsam war. Auf 577 km lag der Verbrauch bei 4,4 l Super.Dabei hatte ich nie das Gefühl untermotorisiert zu sein oder sonst irgendwie eingeschränkt. Das Auto würde ich jederzeit wieder gerne nehmen.

Benutzeravatar
wave
Beiträge: 199
Registriert: Mo 15. Jan 2018, 22:30
Wohnort: Heilbronn

Beitrag von wave » Mo 15. Jan 2018, 22:33

radkappe hat geschrieben:
Sa 30. Dez 2017, 10:21
Ich hatte im Oktober auf Madeira einen FIAT Punto von BRAVA CARS. Er ist gefahren, war aber innen und aussen stark verkratzt, verbeult, abgenutzt und schmutzig.
Wie viel Kilometer hat der drauf gehabt? Könnte wetten der hatte größer 50.000 auf der Uhr

Benutzeravatar
radkappe
Beiträge: 7
Registriert: Di 26. Dez 2017, 12:36

Beitrag von radkappe » Di 16. Jan 2018, 08:08

Richtig, der hatte so um die 75.000 km schon runter. Halt so ne richtige alte Gurke.
ZUM AUTOFAHREN BRAUCHE ICH KEINEN WALD!

Highway
Beiträge: 2
Registriert: Mi 10. Jan 2018, 13:59

Beitrag von Highway » Di 16. Jan 2018, 19:26

Würde glaube ich so ne alte Kiste einfach ablehnen. Ich weiß zwar auch, dass das im Ausland schon alleine wegen der Sprache oft schwierig ist und man bei Weigerung vielleicht ohne Auto da steht. Aber für mein Geld erwarte ich auch etwas (wahrscheinlich nicht nur ich). jedenfalls danke für die Hinweise. Brava Cars werde ich möglichst weiträumig umgehen.

Antworten

Zurück zu „Erfahrungen mit Mietwagen einzelner Autovermietungen /Brokern“

sunnycars
sunnycars